» »

Juckende rote Pusteln: Was ist das, Nesselausschlag, Allergie?

E8hemalitger N(utz>er (#x476793) hat geantwortet


obwohl ich krieg schon das knistern wenns heißt "kann vermutlich...) vermuten kann man viel. tun sie auch. von zuviel Ballaststoffen kann man auch einen Darmverschluss kriegen.

Bei sowas find ich darf man sich nicht zuviel Gedanken machen. was heutzutage schon in verdacht steht krebs zu verursachen. kommt ja auch auf die menge an. und sie nehmen es ja nur an. bei zuviel sonne und rauchen ist es ja fakt (obwohl natürlich auch Nichtraucher krebs kriegen können)

hm da flattert also nicht soviel. obwohl es aber ein guter grund ist, sich das nicht täglich reinzupfeifen

LUenzx11 hat geantwortet


ja, wenn man danach geht, darf man nichts mehr essen und trinken. selbst bio ist nicht mehr bio...

so, uwe bastelt wohl am schild und ich bin für heute weg. dir trotz juckerei gute nacht! *:)

E!hemaBliger Nu*tzer (#47I67x93) hat geantwortet


Gute nacht, dir auch Lenz11!

u_w`e1x1 hat geantwortet


Euch auch.

Schild ist gut geworden und sehr schmal durch die zwei 11en.... @:) nachti :)_

L,3ANkA hat geantwortet


Wollte euch nur schnell ein Danke hinterherschieben.

Der Maus geht es deutlich besser und der Ausschlag war nachts um 1 deutlich besser, die Schwellungen hörten schon viel früher auf. Heute hatte sie noch gar nichts. Dienstag hat sie einen Termin beim Hautarzt/Allergologen. *:)

EIhemalihger ~Nutzer (q#4/76793) hat geantwortet


@ L3ana:

super. das ist gut das ihr eine ruhige nacht hattet und es der kleinen schon besser geht! Alles gute für den Arzttermin.

@ all:

Ganz schlechter Tag heute. In den frühen Morgenstunden bin ich aufgewacht weil ich mich nicht wohl gefühlt habe. Lippen komplett taub und sie waren wieder komplett angeschwollen.

Mittlerweile sind sie wieder normal, aber meine handinnenflächen brennen wie feuer und meine rechte Hand ist so angeschwollen das ich nicht mal was festhalten kann und meine finger gescheit bewegen kann.

LPenz.11 hat geantwortet


L3lana, bei deiner Maus war es bestimmt Allergie. Wenn es jetzt weg ist, dann ist es gut. Bei Infekten bekommen Kinder auch schon mal gerne Nesselsucht, aber mit dem augequollen hat es wohl eher was mit Allergie zu tun.

catsdream, das hört sich aber schlimm an bei dir. Also es scheint ja schon was mit deinem Schlafplatz zu tun zu haben... Aber angeschwollen hört sich jetzt eher nach Allergie an gegen irgendwas. Hast du heute das Milbenspray gekauft? Wobei ich mir auch den Schimmel und den Redbullverschnitt vorstellen kann...

Kannst du nicht diese Nacht mal woanders unterkommen? Gute Besserung!

E%hemalviger 9Nutzer$ (#47t6793x) hat geantwortet


Boah nein, zur Apo habe ich es nicht mehr geschafft, weil ich war im Krankenhaus. wie die lippen angeschwollen waren, habe ich auch schwer schlucken können. drum habe ich beim Notarzt angerufen um zu fragen was ich tun soll und ob ich evt. wieder eine anti-Histamin nehmen soll. Die haben mir dort gesagt soll ich nicht, ich soll sofort einen Krankenwagen rufen, weil viell schwillt mir sonst der hals zu.

Im KH habe ich eine Infusion mit einem anderen Histamin bekommen. dann ist alles wieder abgeschwollen und ich hatte nur noch einen rauhen hals.

zu haus habe ich mich ausgeruht und bin eingeschlafen (weil mir schwummrig war) tja und bis jetzt sind meine Hände und finger fett angeschwollen und ich kann die rechte kaum bewegen und meine fusssohlen sind jetzt auch komplett geschwollen und ich gehe wie auf feuer.

Ich habe ein notfallmedikament bekommen das ich nehmen soll wenn der hals zuschwillt und ein Rezept für Levocetirizin. da soll ich eine Woche lang täglich 3 nehmen, nächste Woche nur 2x. und 3. Woche 1x

Lbegnzx11 hat geantwortet


oh weia, wenn jetzt die füße anschwellen würde ich da wieder ins krankenhaus gehen und dort bleiben über Nacht. Ab mit dir!

LXenBz1x1 hat geantwortet


cetirizin hat dir wohl ja nichts genutzt......ruf dir ein taxi und fahr ins krankenhaus zurück, oder lass dich von deim liebsten fahren.

Euhemalxiger "Nutze3r (#476x793) hat geantwortet


die meckern mich doch garantiert nur an. weils ja doch nicht wirklich ein notfall ist.

Im Krankenwagen haben die mich schon doof angesehen.

Im Spital meinte die Ärztin noch so: beim nächsten mal brauch ich nicht gleich ins Krankenhaus zu kommen, weil wenn die ödeme nur so begrenzt auftreten (also wirklich nur exakt die lippen und nicht weiter aufs gesicht ausdehnen) kann man ruhig einfach abwarten.

Meinst du das es schlimm genug ist, oder könnte es auch von selbst wieder abschwellen?

LWenz-11 hat geantwortet


hast du die tabletten genommen?

Ewhem^aliger kNutzGer (8#x476793) hat geantwortet


nein, ich soll erst ab nächster Woche anfangen.

Hab jetzt nochmal beim Notarzt angerufen und auch das geschildert was die mir im Krankenhaus gesagt haben. Sie schicken jetzt jemanden vorbei.

L!enzx11 hat geantwortet


berichte gleich mal - alles gute!

Ehhem}aliiger Nutzer G(#476k79x3) hat geantwortet


So, sie waren jetzt da. Haben sich das kurz angesehen und allen ernstes gemeint, sie sehen an meinen füssen und Händen keine Schwellungen. ist neurologisch. Mitgehabt an Ampullen hatten sie auch nichts, drum meinten sie ich solle jetzt schon eine der neuen Antihistamin Tabletten nehmen und abwarten. das sollte von allein weggehen.

wenns schlimmer wird nochmal anrufen. Sie meinte auch 3 Tabletten in der ersten Woche wären zuviel und ich soll mit 2 anfangen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH