» »

Tod durch Milben, kann das jemand erläutern?

bheetomxee hat geantwortet


Ich bin ja schon etwas länger hier im Forum und kann immer wieder für mich nur schlussfolgern, dass Milben im Haus nicht bei jedem Unheil anrichten, dass es aber für mich persönlich eindeutig ist, lieber ein Haushalt ohne Milben, als einer mit. Und ich halte es auch nicht für übertrieben und es ist ja auch kein grosser Akt, es sei denn man hat alles voller Teppiche....dann wird es schon aufwändig....und wenn man bedenkt, dass viele eine Pollenallergie haben, und auch eine Hausstauballergie, von der sie aber nichts wussten, und, so wie es hier im Forum öfters stand, dass die Pollenallergie nach Behandlung der Haussatuballergie nicht mehr so stark war, dann ist das doch ein tolles Ereignis.....ohgott...was für ein Satz :=o

w_aIgi hat geantwortet


Danke beetomee--eine gute Zusammenfassung! Gut ist so eine Allergie auf keinen Fall. Wenn auch der Schock sehr selten ist--es ist immerhin schon mal einer dran gestorben, dem man hätte helfen können wenn er keine Milben gehabt hätte! Also finde ich einen solchen Faden sehr,sehr wichtig, dient er doch auch der Information und Aufklärung.... Es wird geschrieben daß so um die 10% unserer Bevölkerung aufgrund der Hausstaubmilben Probleme haben. Man weiß daß diese Art der Allergie, besonders wenn sie schon bei Kindern auftritt (wie bei unserem Sohn) höchstwahrscheinlich zu Asthma führt! Daß Asthma öfter tödlich endet ist sicher bei alen hier unbestritten, oder? Dabei ist es egal ob direkt oder über die Zwischenerkrankung Krebs.

Also--ich finde es nochmals prima daß solche Themen in so einem Forum aufgedeckt und diskutiert werden. Wir gesagt--jedes Menschenleben ist es wert gerettet zu werden!

Gerade bei der Hausstaubmilbenallergie ist es ja sehr einfach diese zu vermeiden, oder?

Also ich für meinen Fall [...] Für unseren Sohn und auch für den Rest der Familie. Wer weiß ob nicht doch noch einer eine Allergie entwickelt. Außerdem will ich nicht mit Millionen von Milben und deren Kot im Bett liegen...

(Produktwerbung durch die Moderation gelöscht)

ZGwac0k44 hat geantwortet


Daß Asthma öfter tödlich endet ist sicher bei alen hier unbestritten, oder?

Deshalb Notpack bereithalten für den Fall, dass der Notarzt nicht mehr rechtzeitig eintrifft!

wfamgi hat geantwortet


Ja genau. Besser noch: Asthmaanfälle wo möglich überhaupt vermeiden.....

kpersbtin1x880 hat geantwortet


Hallo Ihr Lieben,

dieses Forum ist Gold wert. Dank Eurer Tipps, und Empfehlungen bin ich (Haussatub-) Allergiefrei.. :)_ :)^ :-D Ich wollts nur noch mal erwähnen, wie ich vor ca. 8 Wochen schrieb, suchte ich nach einer Lösung meiner Hausstauballergieprobleme und fand sie auch hier in Form vom [...] Ja, und das schrieb ich auch irgendwo: ich hatte auch einen allergischen Schock...aber ich lebe....der wurde aber bei der Hypo zum Glück sofort behandelt....dass Menschen Nachts im bett umkippen, halte ich für sehr sehr selten, aber wie gesagt, das Bett, Sofa u.a. zu behandeln lohnt sich auf jeden Fall...

Und irgendwo stand mal: naund, was machen die Milben schon, im Haus sind auch überall Bakterien: genau, und deswegen geben viele Menschen Unsummen für Sagrotan und co. aus. Weil es viele gibt, die einfach nicht alles dem Zufall überlasssen wollen.Selbst im Krankenhaus kann man Pech haben. Irgendwo stand was von 500.000 Infektionen pro Jahr durch Keime. Also sind Bakterien sicherlich auch nicht immer gut.

ich wünsche Euch alles Gute :)_ :)_ Ich bin happy und fühl mich suppiee.... :p> :p> *:) @:) :)_ Und ich fand den Artikel hier trotzdem sehr interessant... :-)

(Produktwerbung durch die Moderation gelöscht)

wMagi hat geantwortet


Ja so stelle ich mir auch ein lebendiges Forum vor.... Und wenn Dir das Ganze auch noch was gebracht hat--was will man mehr!,.. :)^

mua|j:a3 hat geantwortet


Hui, denke ich...

Ganz schön harter Tobak..... [...]

ich bin/war vor ca. 2 Wochen bei meinen Schwiegereltern. (ich vermisch jetzt ein wenig die Zeiten) Sie hustet echt nervig den ganzen Tag, so ein gepresstes, trockenes Husten....hat immer eine laufende Nase...er hat den verschleimten Husten, wie Ihn starke Raucher haben, nur er raucht nicht..und immer rote und entzündete Augen..weil er mit deinen schmutzigen Händen immer reibt.....ich muss sagen, wir haben ein schlechtes Verhältnis..

Seit Monaten, oder sinds sogar Jahre predige ich, sie sollten mal schauen, ob sie nicht eine Allergie hätten....Hausstaub, Milben oder so...

awa, Infekt, normal, kann man nichts machen....haben keine Milben....schauen mich an, wie ein totales blödes Ding.....sagte ich das schon? eigentlich hasse ich sie....vielleicht mein nächster Beitrag Abteilung Psychologie...

Ich habe mein Laptop offen und schaute hier im Forum. Interessanter Faden bzgl. Glaube...usw

Ich bin also bei Ihnen mit aufgeschlagen Laptop und gerade irgendwann bei Allergien...Tod durch Milben, da steht er hinter mir. Also mein Schwiegervater.

Guckst schon wieder Schuhe....

-Ja

aber da seht was mit Tod durch Milben

-Unfall

Wie? Unfall..wills Du mich verarschen?

Ja, so spricht dieser alte S... mit mir....

Ich kürze hier ab.....Neugierig saugte er den Artikel auf, sagte immer schlimmm...schlimm......und machte glatt einen Arzttermin..versuchte es zumindest......am Sonntag....ich sagte, dass da Ärzte nicht auf haben....

Am Montag hatte es wohl geklappt..

Sie wackelten gemeinsam wohl dort hin...

Diagnose: Hausstauballergie.....ich konnts nicht fassen....

ich denk nur....nee ich sag nichts.....wir haben seitdem ein noch schlechteres Verhältnis.

Jetzt rupfen sie alle Teppiche raus... [...] es gibt sogar ein neues Ledersofa....

Fazit:

Meiner Schwiegermutter geht es wesentl. besser... :-) (Sie ist eigentl. ganz ok).

Ihm anscheinend auch...

das wollte ich noch schnell los werden, bevor ich operiert werde und nicht mehr tippen kann.

euch alles gute,

danke für den Artikel

(Produktwerbung durch die Moderation gelöscht)

Ltian-Jxill hat geantwortet


Wenn ich diesen ziemlich wirren Beitrag richtig verstehe, bist du jetzt vor allem stolz, recht gehabt zu haben?

Denn die Sorge um die Gesundheit deiner Schwiegereltern scheint ja nicht das Wichtigste zu sein, worum es in diesem Beitrag geht.

wNolle8x0 hat geantwortet


Hallo Maja,

ich würde darauf nicht antworten....die Beiträge werden danach sowieso zensiert. So viele Zensuren gibt es normalerweise nur auf der Krim. Aber da weiss man zumindest, mit wem man es zu tun hat.

Wenn man ein Forum nutzt, um aus welchen Gründen auch immer, negative Stimmung zu verbreiten, dann bekommt man eine Antwort, oder ein Frage, [...]

(Persönlicher Angriff und koordinierte Produktwerbung durch die Moderation gelöscht)

m6ajxa3 hat geantwortet


Oh sorry,

habe ich mich so schlecht ausgedrückt.

Ich wollte damit zum Einen nur zeigen, dass auch sture Menschen manchmal umgeswitcht werden können; und zum Anderen, dass die Ursache vermeintlicher Erkältungssymptome oftmals eine andere ist, als man annimmt.

Vor allem, wenn man ein gebranntes Kind ist, wie ich.

Meine Schwiegereltern haben aber gewisse Ähnlichkeit in der verbalen Ausdrucksweise, wie einige, sehr wenige Interpreten hier.....daher mag ich sie nicht...Sie sich übrigens selber auch nicht. [...]

(Persönlicher Angriff durch die Moderation gelöscht)

L^ian[-gJill hat geantwortet


[...]

Wenn du deinen Beitrag um die übertrieben vielen "hab ich schon erwähnt, dass ich sie icht leiden kann"-Einschübe, die für das Verständnis des Beitrags nicht erforderlich sind, gekürzt hättest, wäre das vielleicht auch so rübergekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH