» »

Ich kann einfach nicht mehr mit Asthma leben, es ist eine Qual

c+opayxn hat die Diskussion gestartet


ich leide schon seid Monaten unter allergischen Asthma,ich kann einfach nicht mehr ich denke mir,was ist wenn ich keine Luft mehr bekomme und sterbe,was ist dann?

Soll ich etwa mit so jungen Jahren sterben?ich kann einfach nicht mehr,ich werde depressiv,was ist das den bitte?haben die Ärzte etwa keine Lösung dieses Asthma zu heilen?ich glaub schon,so wie fortschrittlich die Medizin ist,würde es bestimmt wenigstens für Asthma ein Medikament geben was das Asthma endgültig verschwinden lässt?ist das alles nur scheiß geldmacherei?sind die allen so verf**ckt Geldgeil? Einfach nur traurig,was aus der Gesellschaft geworden ist..

Einerseits hätte ich mir schon längst die Kugel gegeben,aber dafür in der Hölle bestraft zu werden?

Ist es einfach nicht wert..

Ich weiß es gibt noch viel krassere Krankheiten,aber so eine psychische Belastung,die ich grade durchmache,das ist einfach nur krass,ich habe schon sehr viel in mein Leben erlebt,und dann kommt auch noch das..ich hoffe Gott hilft mir irgendwann..

Antworten
c.opaPyxn hat geantwortet


Ich weiß nicht mehr weiter

Anntisgonxe hat geantwortet


Heilung ist nicht möglich, aber eine gute Behandlung.

So schnell stirbt man heute nicht mehr an Asthma, wenn man ein Notfallmedikament ständig in Reichweite hat.

cTop%ayxn hat geantwortet


Ich benutz ja das Salbutamol aber selbst das hilft mir nicht

uMnjope-nedleltters hat geantwortet


":/ und das wegen allergischem Asthma? Hab ich auch, na und? Gibt doch genug Medikamente dagegen, Sorry, ich verstehe das Drama daran nicht. Du bist sicher icht 24 Std am Tag am Ersticken oder? Du wirst Notfallsprays, Inhalator und Medikamente bekommen haben, oder nicht?

HAarm{onie1x976 hat geantwortet


copayn,

Asthmatikern hilft manchmal ein Aufenthalt am Meer/an der See. Oft genügen schon ein zwei Wochen pro Saison. Teilweise können Ärzte auch Heilanwendungen in Salzstollen verschreiben. Mein Tipp wäre, dass Du Dich umgehend um eine der beiden Varianten bemühst.

Hast Du Medikamente? Wenn ja, welche? Wie alt bist Du?

E>hemali9ger Nutzver (#3G939130x) hat geantwortet


12.05.15 20:48

Hey,

Ich habe mich entschlossen,eine Schwarzkümmel Kur zu machen.

Habe alle Asthma Medikamente bei Seite gelegt,bei Bedarf benutze ich das Salbutamol.

Und siehe an,es wirkt selbst bei der ersten Anwendung,merkt man zwar nicht viel,aber man spürt eine Besserung. :)

Es wurde sogar Wissenschaftlich erwiesen,das fast alle Krankheiten auf einen Instabiles Immunsystem zurückzuführen ist.

Und im Koran wird es,auch noch beschrieben.

Es wirkt nicht nur gegen Asthma sondern auf so gut wie alles.

Naja zurück zu meine Frage,wie dosiert man das Ganze ich weiß das ich es mehrere Monate nehmen muss,

Um die volle Wirkungskraft zu erzielen.

Aber wie dosiere ich das im Alltag,bei Asthma.

Ich habe Gelesen, 5 Tropfen vom Öl mit Lauwarmer Milch vermischen und Trinlen. Und 3Mal täglich auf die Brust schmieren.

Mache auch noch 3-4 mal die Woche Kraft - Ausdauersport.

Wirkt sich die Massephase negativ auf die Atmung aus?

Aonti'gonxe hat geantwortet


Aber wie dosiere ich das im Alltag,bei Asthma.

Ich habe Gelesen, 5 Tropfen vom Öl mit Lauwarmer Milch vermischen und Trinlen.

(copayn)

Nur 5 Tropfen - da hätte ich wohl auch noch Asthma..........

E:h0emaliger Nut2zeor (#3x93910) hat geantwortet


Oh, da hab ich im Zitat was vergessen. Das war nämlich aus nem anderen Faden des TE und von ihm selber.

ckopeayn hat geantwortet


Das schwarzkümmel Öl hilft ja,es lindert die Beschwerden ein wenig aber nicht ganz!

ERhemcaliger Neutzer~ (#39.3910) hat geantwortet


Warum machst Du eigentlich zu Deinem Asthma so sehr viele Fäden auf? Das ist extrem verwirrend, weil man ständig nachlesen muss, wo Dir was geantwortet wurde. Was zu dem Thema schon abgehandelt wurde.

Bitte die Moderation mal darum, dass die Deine vielen vielen Asthmafäden mal zusammen schieben und dann bleib bei einem Faden. Ist ja echt grausam.

Hzarmo^nie1297x6 hat geantwortet


Welchen Inhalator benutzt Du für Deine Medikamente? Versuche einen Aufenthalt am Meer und/oder Heilanwendungen im Salzstollen zu bekommen.

E6hemaliTge-r Nut?zer (>#393910) hat geantwortet


Er benutzt doch außer dem Salbutamol garkeine Medikamente. Darum hab ich das aus einem seiner vielen Asthmafäden ja zitiert.

cdopayxn hat geantwortet


Ich benutze nur das Salbutamol als Bedarf

c^opa`yn hat geantwortet


Ja ich bitte ein Mod das er mein fade löscht,jetzt chill sein Leben..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH