» »

Ausschlag unter den Achseln

BAamFbixene hat geantwortet


Dann weiterhin gute Besserung.

Hast du darüber nachgedacht, deine Achselhaare mit Wachs entfernen zu lassen? Bei mir hat das bewirkt, dass ich jetzt fast keine Haare mehr unter den Achseln habe und diese in ca 2-Wochenrythmus mit einer Enthaarungscreme entferne? Gleiches im Intimbereich und den Beinen. Ich mochte und mag das Pieksen der Stoppeln vor allem untenrum nicht. @:)

nzanchexn hat geantwortet


Ich habe für den Intimbereich After shave. Wirklich echtes mit Alkohol drin. Das brennt zwar wie teufel, aber gegen diesen Juckreiz hinterher wirkt es gut.

Vielleicht wäre es eine Überlegung wert, wenn das t-shirt Wetter vorbei ist, mal eine Zeit gar nicht zu rasieren. Rasieren und die Phase danach, wenn die Haare wieder länger werden, reizt die Haut sehr.

n"eph}tyxs hat geantwortet


Was meint ihr, muss ich mir wegen des Muskelkaters Sorgen machen?

@ Bambiene

Danke. Ich bin schon gespannt, ab wann ich wieder ein Deo verwenden kann, ohne dass es höllisch brennt. :/

Wachs habe ich schon mal versucht, aber das ging nach hinten los. Alleine geht es dort einfach schwer und ich möchte, ehrlich gesagt, auch nicht alle paar Wochen mal 50 Euro oder mehr für ein "professionelles" Entfernen hinblättern müssen. Diese Haarentfernungscremen scheine ich unter den Achseln nicht zu vertragen und sie bringen bei mir dort auch nichts (nur die Hälfte geht weg, wenn überhaupt - glatt wird es jedenfalls nicht).

@ nanchen

Ja, bei Alkohol kann ich mir ein ordentliches Brennen schon vorstellen.

Das nicht-rasieren war ja anfangs auch das Problem, die kurzen Haare haben mich fürcherlich gekitzelt/gekratzt und damit hat das Ganze u.a. angefangen - ansonsten war vermutlich ein Hitzeausschlag daran schuld.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH