» »

Raucherentwöhnung - jetzt juckende Pusteln

p+ixelDhexe hat die Diskussion gestartet


Hallo meine Lieben - ich hoffe, ihr könnt mir/uns vielleicht weiterhelfen - und sage jetzt schon mal herzlichen Dank. Konkret: Er raucht 3 Schachteln Zigaretten pro Tag, ich eine. SCHLUSS mit lustig, haben wir beschlossen und uns den VENTURI Raucherentwöhnungsfilter gekauft. Ein System, das per Plastikfilter Nikotin und Teer aus dem Rauch filtert. Soweit so gut - ich bin schon gut im Rennen und mein Partner zieht nach - es wird immer weniger. Doch: seit 5 Tagen begann es bei mir, dass sich kleine, juckende Pusteln auf dem ganzen Körper bildeten. Nachdem ich von Erdbeeren auch mal sowas bekam, hatte ich erst mal keine Panik. Doch das wurde immer schlimmer. Ich habe nicht gekratzt, sondern gerubbelt. Trotzdem gingen die Pustelchen auf und es bildete sich ein kleiner Schorf darüber. Mein Mann meinte schon, es käme von dem Filter. Nein - ist doch reines Plastik. Aber: weder im Essen, noch bei Reinigungs- und/oder Hautpflegemitteln haben wir was geändert. Und heute ging bei ihm das Jucken auch los. Wir haben nun den Plastikfilter in die Ecke geworfen. Fragwe: Kann es sein, dass der Rauch, der mit einer Geschwindigkeit von 300 km/h auf den Filter tritt und dadurch die Schadstoffe ausfiltert, durch die Hitze, die ja nicht ausgefiltert wird, Stoffe aus deisem Plastik freisetzt, die bei uns beiden diese Reaktion auslöst? Laut Hersteller völlig Nebenwirkungsfrei..... Danke für eine Antwort. Pixelhexe, die jetzt wieder 8-)

Antworten
-]phoe5be hat geantwortet


also wenn du mich fragst ist das dein unterbewusstsein

das dir da eintrichtert es käme vom filter ???!!!!

Ich habe eher das Gefühl das du doch nicht

aufhören willst zu rauchen..weil du auch sofort

wieder angefangen hast..und nichts anderes stattdessen

ausprobiert hast..

ich habe akupunktur versucht ..und es auch erfolgreich

geschafft..habe sehr viel geraucht.

Man kann sich da gleichzeitig auch gegen vermehrtes Essen

pieksen lassen...hab nur drei Sitzungen gebraucht.

lg

p|ixelhtexxe hat geantwortet


@-phoebe

doch doch, ich will mit dem Rauchen aufhören - und war doch schon auf einem guten Trip. Da steigt man schleichend aus. Also nicht 100%iger sofortiger Nikotinentzug - gegen den Nikotinyeeper. Und ich muss jetzt gegen die Automatismen des Rauchens angehen. Und wie soll es sein, dass bei meinem Mann die gleichen Symptome auftreten? Ich hab ihn ja schon gefragt, ob der "Sympathie-Jucken" hat? Aber er sagt, hat er nicht. Es wundert uns halt, dass bei uns beiden - etwas Zeit verstzt die gleichen Symptome auftreten. Ich reagiere ganz arg auf Allergie auslösende Sachen - betrachte mich aber nicht als Allergiker, denn ich kommt so im Leben gut zu Recht (-bis auf die Erdbeersaison). Auf die Sache mit dem Filter ist mein Mann gekommen - ich dachte erst an ein Lebensmittel. Auf Nachfrage beim Apotheker meinte dieser vorhin, es könne schon der Filter sein, der beim Auftreffen des Rauches/der Hitze vielleicht Stoffe freisetzt. Auf jeden Fall juckt's wie Hölle! Akupunktur - dazu hab ich keinen Draht, da ich von vielen hörte, dass es bei ihnen nicht geklappt habe (und eine Kostenfrage ist es halt auch.). Auf jeden Fall werde ich mit dem Rauchen aufhören. DAS ist klar - aber was sind die Pusteln? Oder Besser - woher kommen Sie? Kann ein Nikotinentzug eine solche Reaktion auslösen? Ich kann es mir nur im umgekehrten Falle (es fängt jemand mit Rauchen an) vorstellen.

Herzlichen Dank jedenfalls für deine Antwort - und wenn gar nichts mehr geht - dann lass ich mich halt doch "pieksen". MERCI!

-`phToebxe hat geantwortet


ja ich könnte mir auch vorstellen das in diesen

filtern..etwas drin ist was allergische reaktionen aufweisen

könnte..ich benutzte auch mal so einen filter.

Was du über die Kosten der Akupunktur sagst..kann ich

so nicht nachvollziehen..denn Zigaretten sind mindestens

genauso teuer *ggg*

ne ehrlich..ich habe mir das buch von A. Carr gekauft..

endlich nichtraucher..und dann habe ich drei sitzungen

mit dem pieksen verbracht... das war für mich

auch neuland..ich hab nix drauf gegeben..und ich war

wirklich leidenschaftliche Raucherin...ich hätte nie

gedacht dass ich das schaffe!!!

Mehr als versuchen kannstes doch nicht.

lg

p]ixHelhexxe hat geantwortet


jucken lässt schon etwas nach

Hallo Phoebe,

also bei Klaus lässt das Jucken schon gut nach. Und ich meine auch, dass es bei mir weniger intensiv ist - das grausame Stechen beim Jucken bleibt schon fast aus. Heisst, dass wir wahrscheinlich mit diesem Filter als Allergieauslöser richtig liegen. Ich habe versucht, weitere Informationen zu der Venturi-Raucherentwöhnung zu finden. Ist alles eine Schönschwätzerei - jaja, ich bin sauer! - der Vorgang als solcher wird erklärt - aber keine Inhaltsstoffe des Plastiks. In der Beschreibung steht, dass die Temperatur im Filter heruntergedrosselt wird.....hmmm. Nun sitz ich hier, denke nicht mal an Zigaretten, bzw. das Rauchen, denn mein Büro ist heute schon rauchfrei. Dabei habe ich mir provokativ den Ascher vor der Nase stehen lassen. Mit Schachtelhalm und Jojoba-öl habe ich mir eine Lösung zusammengebraut, die ich auf die Unterarme 8Test) aufgetragen habe. Seit 3 Stunden hat es dort nicht mehr gejuckt. Hab ich doch vielleicht intuitiv das richtige Mittelchen gefunden....

Ich sage erst mal herzlichen Dank für deine Worte - die mir auf dem Weg zum Nichtrauchen auch eine Hilfe sind und sein werden. Jetzt werd' ich stur! Nun muss es ohne alles gehen! Und vor allem ohne Jucken. Wir werden aber den Hersteller anschreiben! Vielleicht bekommen wir von dort doch noch etwas Aufklärung.

Nochmals meinen Dank und ganz liebe Grüße

Pixelhexe

pHixe=lhlexxe hat geantwortet


Weichmacher drin

Hallo Phoebe, ein Bekannter konnte sich an dieses Produkt erinnern - er sagte, dass das eine s e h r miese Bewertung bekommen habe (wo wusste er leider nicht mehr). Im Plastik seien Weichmacher enthalten, die Allergien auslösen könnten. Das nur zur Info und Erklärung, warum es wahrscheinlich so heftig am Jucken ist. Werde der Sache so mal weiter nachgehen. Schönen Tag noch und auch morgen viel Sonnenschein. Liebe Grüße Pixelhexe

W=4MlRl4c3 hat geantwortet


Hör lieber ganz auf zu Rauchen und scheisse auf den Filter , nützt doch nicht wirklich was , denke ich. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH