» »

Allergie bei Antibiotika

DPienbeuex2016 hat die Diskussion gestartet


Wahrscheinlich wurde dieses Thema schon einige male angesprochen...

Ich hab vor längerer Zeit auf ein Antibiotika allergisch reagiert, cotrim hieß es, seitdem bin ich ein wenig verunsichert was Antibiotika betrifft....

Lange konnte ich mich auch vor der Einnahme drücken ^^

Im Dezember letzen Jahres hatte ich eine nierenbeckenentzuendung, diese würde mit cipro behandelt, an sich hab ich es gut vertragen, ca eine Woche nach der Behandlung bekam ich juckreiz, aber der ging auch wieder weg. ..

Nun habe ich wieder eine nierenbeckenentzuendung und wieder habe ich cipro...

Hab 2 Tabletten hinter mir, bis Sonntag muss ich sie nehmen.

Und natürlich hab ich wieder Angst...

Ich bin müde und hab leichten juckreiz, bin schon versucht die nächsten Einnahmen einfach weg zulassen, aber mein verstand sagt nein....

Wie groß ist denn jetzt noch die Gefahr einer großen allergischen Reaktion?

Muss ich die ganze Behandlung damit rechnen einen anaphylaktischen schock zu bekommen?

Oder spinne ich mir gerade nur was zurecht?

Antworten
D{ienUeueT2016


Niemand da der was dazu schreiben mag?

TMaxps


Der Juckreiz kann eine allergische Reaktion sein, muss aber nicht.

Besorge dir einen Termin beim Hautarzt. Der wird nach dem Abklingen der Symptome und einer mehrwöchigen Wartezeit einen Allergietest (Pricktest) auf das spezielle Antibiotikum und evtl. noch einige andere machen. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

Bei mir kam die allergische Reaktion erst nach dem Absetzen der Antibiotika. Und das hätte ohne Gegenmaßnahmen wirklich böse ausgehen können.

D#espe9raMte01


Bei mir kam die allergische Reaktion an Tag zehn (von zwölf) der Einnahme.

Und das hätte ohne Gegenmaßnahmen wirklich böse ausgehen können.

Yepp, genau so...

D$ieneuMe201x6


Ich habe es nach der 4.tablette abgesetzt, dieses bestimmte AB kommt wahrscheinlich direkt aus der Hölle...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH