» »

Hals wie zugeschnürrt und Atemnot... Mögliche Allergie?

U?mbrexon hat die Diskussion gestartet


Ich muss erstmal von vorne anfangen. Letztes Jahr (ende September 2016) war ich 4 Tage im Krankenhaus, wegen eine sehr starken Blasenentzündung (ja mir ging es sehr dreckig). Am 3. Tag gab es Eintopf mit Möhren und Kartoffeln (kann mich nur wage dran erinnern). Ca. 30min später wollte ich noch ein Mittagsschläfchen halten, drehte mich zur Seite. Plötzlich fing meine Halsschlagader wie wild an zu pochen und mein Hals schnürrte sich leicht zu. Ich bin voll panisch gewesen, aufgestanden und zum Schwersternzimmer gerannt. Habe außerdem kaum Luft bekommen (war leicht benommen). Ich wurde gefragt ob ich evtl. eine Lebensmittel-Allergie habe. Mir war nichts bekannt. Mir wurden nur Beruhigungstabletten gegeben :/ Vier Stunden lang, war ich total hibelig... Soweit so gut...

Dann dieses Jahr im Februar genau dasselbe. Ich gucke abends einen Film, merke auf einmal einen Kloß im Hals, der Hals schnürrte sich wieder zu, Atemnot. Gegessen hatte ich Toast mit Käse und Röstzwiebeln. Nach ca. 20min gingen die Symtome weg.

Dann wieder über einen Monat ruhe davon gehabt, seit 2 Tagen wieder das selbe Problem. Vorgestern passierte mir genau dasselbe wieder, gestern Abend auch wieder. Gestern Abend war es richtig schlimm. Mein Hals schnürrte sich stark zu, es kribbelte leicht an den Lippen und am Hals, konnte nur noch flach atmen. Ich wachte heute morgen auf und mein Hals fühlt sich dick innen an (glaube die Mandeln auch sehr leicht). Ebenso meine Wangen fühlen sich geschwollen an? (kommt mir wie die Nebenhöhlen vor). Es tut auch nicht weh.

Ich hab schon total Panikattacken geschoben deswegen... Meist werden die Symtome dadurch schlimmer... Ich hab echt keine Ahnung was ich habe -.-... Am Montag geht es erstmal zum Arzt.

Danke schonmal im Vorraus für die Antworten.

Antworten
U*mbreoxn


Hat den keiner eine Ahnung?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH