» »

Keine Allergie feststellbar - ständiges kitzeln in der Nase

mhauxwi hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

nachdem ich nun einen Allergologen-Marathon hinter mir habe, dachte ich ich frage einmal das Netz nach Hinweisen/Rat.

Faktenübersicht:

- Allererstes Mal, dass ich denke, dass irgendwas nicht mit mir stimmt. Habe mein ganzes Leben lang nie Probleme gehabt. (25 Jahre - männlich)

- Seit fast einem Jahr in eine andere Wohnung gezogen

- Keinerlei Allergien feststellbar (weder über einritzen am Unterarm noch über Bluttest)

- Äußert sich durch schubartiges Kitzeln in der Nase mit Niesen (zu unterschiedlichen Zeiten an unterschiedlichen Orten im Abstand von ca. 4-6-8 Wochen)

- Weisheitszähne sind noch drin - sollen laut Chirurg aber zeitnah raus (meine Vermutung, dass die vielleicht was damit zu tun haben?!)

- Ungefähr zeitgleich mit dem Niesen und Kitzeln in der Nase habe ich leichte Akne auf dem oberen Rücken und den Schultern bekommen. Beginn des Spaßes in etwa April/2017 bis heute (muss nicht zusammenhängen - könnte aber)

- Mitte des Jahres waren diese "Schübe" noch krasser, dass ich teilweise 1-2 Tage komplett ausgeknockt war und nur flach lag.

Ich glaube ich habe alles aufgelistet. Wenn mir noch etwas einfallen sollte ergänze ich es.

Danke für die Anregungen schon einmal im Voraus,

Gruß

Antworten
F<izzly>puzxzly


Im Moment meine ich zwei verschiedene Probleme zu erkennen. Da wäre das Niessen, weil vllt deine Häärchen in der Nase zu lang sind... als mögliche Einzellösung. Dann ist da noch dein Umzug. Vllt wurden Stoffe verarbeitet vor deiner Zeit, oder Du hast zu Materialien zur Renovierung/Einrichtung gegriffen, auf die Du jetzt reagierst. Hast Du mal überprüft, ob es in deiner Wohnung versteckte Schimmelbildung gibt? Im Interesse deiner Gesundheit würde ich das durch einen entsprechenden Fachmann abklären lassen.

F&izzlyxpuzzlxy


Im Interesse deiner Gesundheit würde ich..... dir raten.... das durch einen entsprechenden Fachmann abklären zu lassen.

mzauwxi


Hi Fizzly,

Nasenhaare habe ich noch nie getrimmt gehabt außer einmal. Keine Ahnung ob das daran liegt.

Auf Schimmel habe ich die Wohnung schon überprüft und auch nichts feststellen können (Auch hinter Bilder und in allen Ecken)

Gruß

m%auwxi


Hi @all,

Mir ist gerade noch die Idee gekommen, dass es auch eine Zyste in der NNH sein könnte. Werde das beim HNO mal abchecken.

Gruß

FLizzlJypuzzly


Ja ok. Allerdings kann sich Schimmel auch an Stellen bilden, die (noch) nicht sichtbar sind. So kann sich der Schimmel im Mauerwerk oder Fussboden verbergen. Und je nach Schimmelart kann sich dieser über Nässe, Wärme ausbreiten über die Luft. Und über die Atmung könntest Du dann eben diese Probleme bekommen. Mehr fällt mir dazu nicht ein. Alles Gute für dich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH