» »

Kolophonium Allergie, gibt es noch jemanden?

S&yrlta hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe eine Kolophonium und Perubalsam Allergie. Über Perubalsam bin ich ja halbwegs gut aufgeklärt aber über Kolophonium nicht. Gibt es noch mehr Betroffene zwecks austauschs?

Vielen Dank

Antworten
bnekxa


Unter [[http://www.med1.de/Forum/Allergien/15332/]] steht etwas über Kolophonium. Der Artikel ist aber schon etwas älter.

LG

SPylt,a


:-D Kolophoniumallergie :-D

Hallo beka,

vielen Dank für den Hinweis, werde gleich mal nachschauen.

LG

SNyltHa


:-D Kolophoniumallergie :-D

Hallo beka,

vielen Dank für den Hinweis, werde gleich mal nachschauen.

LG

S0yltxa


Kolophonium Allergie

Hallo beka,

habe mal nachgesehen. Konnte leider über Kolophonium nichts finden. Betraf wieder Perubalsam. Die andere Kolophoniumallergie scheint wohl echt selten zu sein.

Viele Grüße

N0euer}Matxt


Klophonium

Da musst du erst einmal wissen, wo man es verwendet:

//Verwendung: selten als Hilfsstoff in Klebemassen von Pflastern und Parodontalverbänden, infolge sensibilisierender Eigenschaften ansonsten auch in Volksheilkunde heute praktisch nicht mehr genutzt

Sonstige Verwendung:zahlreiche Anwendungen in Industrie und Technik, u. a. in Kaugummimassen, in der Herstellung von Druckfarben, Lacken, Klebstoffen sowie als Löthilfsmittel//

Pflaster werden heute meistens nicht mehr mit Kolophoniumkleber gemacht, aber zur Sicherheit kannst Du hypoallergenes Pflaster verwenden oder einfach mal ein kleines Stück ausprobieren. Viele Leute haben eine "Pflasterallergie", die auch noch dadurch gefördert wird, dass der Kontakt bestimmungsgemäß sehr intensiv ist.

Elektronikplatinen solltest Du nicht direkt anfassen, aber wenn Du das nicht beruflich musst, kommst Du damit auch nicht direkt in Verbindung.

S6yltxa


Antwort auf...Kolophonium;D

Hallo Neuer Matt,

vielen Dank für die Info. Mit Platinen habe ich zum Glück nichts zu tun. Malen und basteln tu ich nur sehr gerne. Was mir aufgefallen ist, ich kann keine Wachsmalstifte und damit gezeichnete Bilder anfassen. Das gibt Juckreitz und kleine Bläschen an den Händen. Ist das Zeug da auch drin? Bei den alten Hansaplast hatte ich einmal eine Kontaktallergie, aber nur auf dem Rücken! Können Allergien auch manchmal nur "Zonenweise" auftreten, so das Reaktionen an bestimmten Körperstellen heftiger sind als an anderen?

Wie sieht es eigentlich mit Teppichen aus? Beinhalten die auch Kolophonium oder "nur" ev.der Kleber? Wäre noch einmal so eine allgemeine Frage an alle Leser.

Viele Grüße

l;ambAorginxi


kolophonium-allergie

wer kann mir sagen wie die symtome sind? und was kann man dagegen tun?

S"yxlta


-Kolophonium -symtome

Hallo lamborgini,

ich bekomme Mückenstichähnliche Quaddeln. Ob ich auch Atemnot davon bekomme habe ich noch nicht heraus gefunden, denke aber das es sich dann um eine reine Perubalsamallergie handelt oder eine Kreutzreaktion ist. Quaddeln aufgrund des Kontaktes aber auf jeden Fall.

Viele Grüße

sylta

Woald?wexibc@hen


Kolophonium-Allergie

Hallo, ich habe auch seit einigen Jahren eine Kolophonium-Allergie, was zu doch quälender Probiererei von Produkten geführt hat. Bei Druckern bzw. Leuten, die beruflich viel mit Druckerschwärze zu tun haben, gilt die K.-Allergie als Berufskrankheit. Außerdem ist reines Kolophonium als Geigenharz zu benutzen.

Folgende Produkte sollte man vermeiden:

- Druckerschwärze, Toner in Kopierern und Druckern, vor allem druckfrische oder feuchte Zeitungen nicht anfassen, im Sommer nicht dick mit Sonnencreme eincremen und dann die Zeitschrift auf den Beinen ablegen!

- generell vorsichtig sein mit Deko-Kosmetik. Kolophonium kommt als Spur in Produkten wie Nagellacken, Mascara, Haarsprays- und lacken vor

- Lacke, Farben, Spachtelmassen, Malstifte etc. vermeiden oder nur mit Handschuhen anfassen

- K. kommt in Kampfer-haltigen Produkten wie Rheuma-Pflastern, Bade- und Inhalierzusätzen, ätherischen Ölen und Duftprodukten vor

- nur manchmal ist K. auf der Inhaltsliste deklariert, z.B. bei Ilon-Abzess-Salbe

Ich hoffe, das hilft beim Suchen nach verträglichen Produkten weiter. Nach einiger Probiererei benutze ich Haarspray überhaupt nicht mehr, Nagellacke gibt es nur 2, die ich "abkann".

A]ylSin2x3


Kolophonium- Allergie

Hallo,

ich weiß seit zwei Tagen, dass ich eine Allergie gegen kolophonium habe. Das hat bei mir vor ca. 6 Wochen mit einem schlimmen Ekzem an den Lippen angefangen, das nach Behandlumg mit einer cortisonhaltigen Salbe immer wieder in abgeschwächter Form auftritt. Meine Ärztin hat nur gemeint, ich soll die Zahncreme wechseln und nur noch Kinderzahncreme benutzen. Außerdem soll ich nicht mehr aus Plastikflaschen und Dosen trinken. Ich weiß nur, wo kolophonium vorkommt (im Internet gefunden) und sonst nichts. Weiß irgendjemand von euch vielleicht ein bißchen mehr darüber. Bin ziemlich uninformiert und würde mich freuen, einige Infos zu bekommen.

kAolopMhoniumy-kaLthrixn


???

Hallo,

weiss seit heute morgen das ich eine Kolophonium Allergie habe...

kann mir vielleicht jemand sagen von welchen Firmen ich noch Make-up, Lidschatten, Haarspray, Cremes usw. benutzen kann ???

LG

Lnialaxne


Kolophonium-Allergie

Hallo,

unter [[http://www.la-roche-posay.de]] findet ihr kolophoniumfreie Produkte, auch Maskara, Lidschatten, Kajalstift...

Gibt´s zwar leider nur im Apotheken, aber sehr zu empfehlen.

Viele Grüße

Lialane

S`port?lerixn


Hallo

ich habe auch eine Kolophoniumallergie...unter anderem..

ansonsten bin ich hochgradig allergisch gegen:

>Neomycinsulfat

>Kobaltchlorid

>Nickel

>Colophonium

>Paraben Mix

>Terpentin - Peroxyd

>Diphenyl - p - phenylendia

Anfangs war ich nur gegen Nickel und Kobalt allergisch... aber innerhalb 5 Jahren kamen 5 neue Allergien dazu.... meines Wissens bleibts nicht bei einer..

Über die Sympthome hinsichtlich der Kolophonium Allergie kann ich so nicht viel sagen.... habe sowieso immer Probleme mit der Haut .. leider :-(

Gruss

Cat

k.ira#luncky


Hallo ihr!

Ich hab auch ne kolophoniumallergie,

und bin im Netz auf der Suche nach Produktinformationen, um herauszufinden, an welchem produkt es liegen könnte, dass ich schon wieder ausschlag hab... aber das ist ja echt unmöglich und deshalb richtig ätzend... die Firmen betreiben doch echt Volksverdummung, keine Inhaltslisten, keine Hinweise...

ich hab ne bekannte, die hat sprue (das ist ne Gluten-überempfindlichkeit, nicht direkt ne Allergie) und für die betroffenen gibt es ein Produktbuch, in dem alle Produkte aufgeführt werden, in denen Gluten nicht vorkommt...das wär doch mal ne Maßnahme... weiß jemand, ob es sowas gibt ???

liebe Grüße

Kiralucky

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH