» »

Noch einmal zu Perubalsam: wer kann mir Tipps geben?

S5y,lta hat die Diskussion gestartet


Moin-Moin...

kann mir jemand zufällig sagen, ob Perubalsam grundsätzlich in Zahnpasten enthalten ist oder nicht, oder gibt es eine bestimmte Zahnpasta, die diesen Stoff nicht enthält? Wie sieht es mit Waschmittel aus und mit Dusch-Bade-und Haaarwaschmittel?

Wenn auf einer Packung von Parfüm die Rede ist enthält diese dann ebenfalls Perubalsam? Wer kann mir Tipps geben?

Viele Grüße

Antworten
b|eka


Hallo Sylta :-D

ich habe auch noch nicht herausgefunden, worin alles Perubalsam enthalten ist. Perubalsam hat eine antibakterielle und antiseptische Wirkung und wird wohl deshalb in alles mögliche hineingemischt. Leider gehört es auch zu den Substanzen, die am häufigsten Kontaktallergien auslösen. Ich verwende Produkte von Lavera und Dr. Stewer, die frei von Konservierungs-, Farb-, Duft- und Aromastoffen sind. Von Persil gibt es auch ein Waschmittel Sensitive (bei Spar und Meteor). Elmex Sensitiv ist mentholfrei.

LG

[1] [[http://www.kup.at/db/phytokodex/datenblatt/Perubalsam.html]]

[2] [[http://www.martinpletscher.ch/dermatologie/Kontaktallergene_n-z.html]]

bgeka


[3] [[http://www.aak.de/index.php?id=120&type=2]]

[4] Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information [[http://www.dimdi.de/dynamic/de/index.html]]

S&yltxa


Vielen Dank beka

...hat mir sehr geholfen. Denke ich bin auf dem Richtigen Weg. Persil nehemen wir schon lange, habe aber hin und wieder so'n juckendes Gefühl. Zahnpasta habe ich elmex und aronal. Bei mentadent bekomme ich hin und wieder Brechreiz...

Witziger Weise kann ich auch mal ein Glas Cola trinken oder Schokolade essen ohne das etwas passiert. Bei Honig muß ich aufpassen. Den von Langnese kann ich mir auch mal aufs Brot schmieren. Esse ich davon zu viel gibt es Juckreiz besonders an Kopf und Augen. Schlimm ist Zigarrettenrauch. Draussen noch auszuhalten ist es in geschlossenen Räumen nicht erträglich. Totaler Husten, Bronchien setzen sich zu -bis hin zu Brechreitz.

Das letzte Mal hatte ich nach einer Feier wo viel geraucht worden ist einen schweren lang anhaltenden Husten mit Brechreiz. Am nächsten Tag hatte ich einen nicht Juckenden Ausschlag am Hals.

Nur Kopf und Augen juckten wieder. Mein Hautarzt sprach von Quincke-Ödem.Habe darauf hin ein Notfallpaket bekommen. Ich denke, ich habe noch eine leichte Form von Allergie, nur das Ding mit den Bronchien finde ich nicht so witzig.

Hatte 10 Jahre Ruhe und nun bricht die Allergie wieder aus, schade.

Nochmals Vielen Dank und liebe Grüße zurück

Werde mich die Tage durch Deine Links durcharbeiten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH