» »

Wer hatte schonmal Nesselsucht?

t6homaosx.G hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich hab gerade Nesselsucht, schon seit 2 wochen Quäle ich mich mit diesen Quaddeln rum. Die meiste quaddelbildung ist bei mir Nachts wärend ich schlafe so zwischen 12 und und 10. Um 11 uhr vormittags fangen sich dann langsam an diese Quaddeln zurückzubilden.

Wie schauts bei euch aus? hattet ihr schonmal Nesselsucht ? wie lange hats bei euch gedauert bis es weg war? wie ist es bei euch verlaufen ? Seit ihr jetzt frei von diesen Quaddeln ?

Mfg

thomas . G

Antworten
T'rinykx


Hallo Thomas,

ich habe seit Februar Nesselsucht. Anfangs war's sehr schlimm, so daß ich es ohne Medikamente kaum ausgehalten habe. Mittlerweile habe ich nur noch ganz selten Quaddeln, die aber kaum noch jucken. Medikamente nehme ich auch schon lange keine mehr. Nachts hatte ich Gott sei dank immer Ruhe, dafür kam der Juckreiz bei Kälte und Druck. Ich habe irgendwie das Gefühl, daß es von Tag zu Tag weniger wird - jetzt habe ich schon ganze Tage ohne Quaddeln :-)

Weißt du denn schon, was bei dir der Auslöser ist? Bei mir war offensichtlich eine Darmparasitose schuld.

lg,

B8risxe


Hallo thomas

ich leide seit mai darunter und war bereits in einer spezialklinik deswegen. die bisherigen ergebnisse sind alle negativ. zusätzlich kommen bei mir sogar schwere schwellungen einiger gliedmaße dazu, die sehr schmerzhaft sind. das du morgens weniger probleme hast als nachts ist wohl ziemlich normal. deine nebennierenrinde produziert cortison und das immer in den morgenstunden, dadurch geht es dir dann besser. das wichtigste ist, das die ursache gefunden wird. leider ist das sehr schwierig, und nur etwa 10% der urtikaria (nesselsucht) patienten finden sie jemals heraus. schau mal unter [[http://www.urtikaria.net/new/ursachen.shtml]]

und nocht ein tip, versuche dich nicht mit cortison vollstopfen zu lassen. es hat bei mir wochen gedauert bis ich davon wieder weg war. mittlerweile nehme ich antihistaminika und komme genauso gut damit klar.

lg brise

t`homasx.G


ja also ich hab bisjetzt kein Kortison genommen, was ist denn Darmparasitose ? naja jedenfalls hoffe ich das dass ganze bald ein ende hat. Also hier nochwas bemerkenswertes bei mir. Ich hatte das selbe also mit den Quaddeln schonmal als ich Penecilin eingenommen habe also vor genau 1.5 monaten da hatte ich auch Fieber und hab dann auch gegen diese Quaddeln eine Antihistaminica tablette bekommen dann gings wieder für einen Tag und dann in der Nächste nacht hatte ich das selbe nochmal und dann hab ich wieder so ne tablette genommen und nach zwei nächten wars dann komplett weg dann hab ich mir auch keine sorgen mehr gemacht weil ich dachte das dass ganze durch Penecilin ausgelöst wurde und die Penecilin behandlung hab ich dann auch abgesetzt und mit was anderem für mein Fieber weitergemacht.

Nun jetzt nach 1.5 monaten hab ich das einfach so ohne grund wieder bekommen also die Quaddeln und die sind bei mir nun seit 2 Wochen. Eine woche davon hab ich dann einfach Antihistamin dinger genommen und jetzt die zweite woche versuche ich ohne aber geht schwer weil es einfach heftig ist. Besonders abends wie gewohnt. Was denkt ihr geht das auch mal wieder weg ? weil das ist ja vorher auch mal wieder weggewesen für 1.5 monate und da konnte ich alles ohne probleme essen.

Mfg

ZFillxy


ThomasG

Du reagierst vielleicht auf deinen eigenen Nachtscheiß.Wie du weißt kann Nesselsucht verschiedene Auslößer haben. Das selbe hatte meine Tochter auch. Antihystamenika sollten reichen. Irgendwann hat es bei ihr aufgehört.Nach ca. einem halben Jahr. Dafür reagiert sie jetzt, und das schon seit fünf Jahren, auf stinknormales Leitungswasser.

ZdiLlly


Oh Gott SORRY

Sollte naturlich (NachtschWeiß) heißen.

tfhomTas.xG


schon ok ;-)

Ich werde mal abwarten danke !

M4ax&iKing


test

d)anix84


ich leide seit 4 Jahren an Nesselsucht !!

hi thomas,

ich leide seit 4 Jahren an Nesselsucht.

Nur leider kann ich den Auslöser nicht vermeiden.

Aulöser: Kälte, Wärme, Anstrengung (schwitzen)

Ich hoffe sooooo sehr das diese scheiß Nesselsucht so schnell verschwindet wie ich sie bekommen habe !!!

Von einem Tag auf den anderen !!!

Liebe Grüße

Dani

k(leene%8x6


Zum Verzweifeln

Leide jetzt seit Ostern an Nesselsucht. Fing mit wenigen an, die dann auch wieder weg gingen. Bin dann zum Allgemeinarzt der mir Fenestil verschrieben hat,weil ich so schlechte Leberwerte hatte. Hat mich dann zum Hautarzt überwiesen. Hat Allergie test gemacht. Keine Allergie vorhanden. Hat versucht die Nesselsucht mit starken Medikamente zu stoppen unteranderen mit Brednisolon. Hat nich geklappt war nur eine kurze beschwerde freiheit während der einnahme ist eingetreten. Musste dann einen Helikobacktor test machen. Hatte einen gegen den vorgegangen wurde. Weiß nich ob er weg ist weil ich am 16.07. in Urlaub gefahren bin. Musste auch zum HNO Arzt wo eine chronische Mandelentzündung festgestellt wurde ,sollten mir am Dienstag (3.8) rausgenommen werden. Musste eine Tag vorm Urlaub noch mal zum HNO Arzt weil ich so schlechte Leberwerte hatte ( kein wunder bei den vielen starken medikamenten). Sie wollte sich noch mal mit dem Anästisisten in verbindung setzen ob opperiert werden könnte. Werde es morgen am montag erfahren. Fenestil wirkte nicht mehr sehr und die Nesselsucht wurde am Ende des Urlaubs immer schlimmer und die Quaddeln gingen nich mehr weg. Bin dann gestern Nachmitteg ausm Urlaub heim gekommen (10 Stunden Flug und nur jucken) Bin dann gleich in die Notaufnahme (kein Arzt hatte mehr geöffnet) und hab ne spritze mit Brednisolon und Fenestil bekommen. Hat bis um 4 Uhr in der Nacht gewirkt und dann fing alles wieder von vorn an. Muss morgen am Montag zum Haut Arzt und HNO Arzt und erfahre wies weiter geht und ob die Mandeln rausgenommen werden. Hattet ihr auch immer son schlimmen Husten und woran kanns noch liegen weiss langsam nich mehr weiter.

is en bissl viel geworden wollte aber alles erwähnen

tiau Grit

DNi?nTil;ein


hi!

hab jetzt seit über 2 wochen diese nesselsuch. da es durch normale allergie-tabletten nicht besser geworde sondern schlimmer geworde ist, hab ich cortison bekommen.

heute nehme ich die letzte. trotzdem bilden sich immer noch kleine quaddeln. und ich hab angst, dass sich nun wieder schlimmere und größere quaddeln bilden. morgen hab ich nen arzttermin, wo mir das ergebnis vom blut gesagt wird und ob etwas festgestellt wurde.

ansonsten hab ich letzte woche immer mal geschwollene finger und fusszehen gehabt (jeden tag ein anderer) auch meine ferse hat ziemlich weh getan zwischen durch.

übers wochenende ist dann jeden tag aufs neue meine lippe geschwollen. so, als hätte ich eine riesen blase. nur war das trotzdem ein wenig anders als eine lippenblase. erst oben, am nächsten tag unten und dann wieder oben.

meine mutter meinte, dass das vielleicht vom cortison kommt. aber vielleicht hängt das ja auch mit der nesselsucht zusammen.

hattet ihr das auch?

grüßle dini

TgrinWyxx


@Dinilein

Deine Schwellung der Lippe könnte ev. auch ein 'Quincke-Ödem' sein. Das tritt meines Wissens nach oft gemeinsam mit Urtikaria auf.

lg,

AhnLa


ich leide auch bereits seit Jahren an Nesselsucht

D.h., ich gehe mal davon aus, dass es sich um diese Krankheit handelt. Vor ein paar Jahren (ich weiss schon gar nicht mehr wann) hatte ich tierischen Stress am Arbeitsplatz. Es kam alles zusammen. Der Firma ging es schlecht; der Job stand auf der Kippe; das Personal wurde immer weniger, die Arbeit dafür mehr. Zu allem Elend stieg auch noch meine Fehlerquote, was natürlich häufige Zurechtweisungen zur Folge hatte. Jedesmal wenn's hektisch wurde, musste ich mich kratzen. Diese Symptome haben bis heute angehalten. Abends geht das los. Und einmal (auch nur leicht) gekratzt, sehe ich aus, als wäre ich in einen Brennesselhaufen gefallen. Betroffen sind zunächst die Stellen, die Druck ausgesetzt sind wie durch Hosenbund, BH-Bügel, Unterwäsche oder Schuhe. Danach die Kniekehlen, Armunterseiten

usw.

Im Gegensatz zu Euch hab ich allerdings bis heute keinen Arzt aufgesucht. Die Hautärzte sind total überlaufen und man fühlt sich einfach nur 'abgefertigt'. Als Raucher hat man ohnehin schlechte Karten und der Arzt auch schnell seine Diagnose. Wie Ihr schon erwähnt habt: Cortison ist das Standard-Heilmittel und darauf habe ich keinen Bock.

Ich habe festgestellt, dass meine Haut nicht reagiert, wenn ich 'ruhiggestellt' bin (keinen Kaffee mehr abends, keine Krimis oder Horrorfilme und keinen Zoff mit meinem Mann). Nur realisiert das mal. Das ist schier unmöglich !

LBemonf0resh


@thomas.G

hm, ich habe seit ca. 7 jahren nesselsucht! habe anfangs ca. 2jahre lang mit Mizollen Tabletten den ganzen murks gut in den griff bekommen. seitdem vertrage ich kein! (oder hab noch nich alles ausprobiert) kein!!! medikament mehr dagegen.

ich muss mich damit abfinden das ich jeden!! tag mich mit quaddeln abfinden muss! ist vielleicht nicht einfach aber ich versuche das beste draus zu machen! niemals aufgeben! davon lass ich mich nicht untergriegen!

hoffe das das irgendwann mal von allein verschwindet und wünsch das auch schnellstmöglich für dich.

D%inigleixn


...immer wieder

hi!

da ich am donnerstag meine letzte cortison-tablette ggenommen habe und nun 'Xusal' (ein Antiallergikum) nehmen muss, ist es wieder schlimmer geworden. sogar fast noch schlimmer, als vor der cortison-behandlung.

hab nachher nen arzttermin bei einem anderen arzt, da ich in der arbeit bin und der in der nähe ist. mal sehen, was der meint. er soll angeblich ein sehr guter arzt sein.

aber ob das hilft.

ich überlege ernsthaft, ob ich nicht zu einer homöopathin gehen soll. hat damit von euch schon jemand erfahrung mit? vielleicht bringen alternative heilmethoden mehr, als sich ständig mit tabletten voll zu pumpen. bin eh schon total kaputt vor lauter müdigkeit.

naja, wünsch euch auch allen eine gute besserung.

grüßle dini

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Allergien oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Dermatologie · Umwelt und Gesundheit


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH