» »

Thuja extern gegen Warzen>verdünnen oder nicht?

-(Ha=se- hat die Diskussion gestartet


Da mein Sohn unter Dellwarzen leidet, habe ich für ihn "Thuja extern" geholt. Nun habe ich hier gelesen, dass es unverdünnt aufgetragen werden soll. In der Anleitung steht aber:

1EL mit 250 ml verdünnen.

Bei Anwendung der unverdünnten Tinktur kann es zu Hautreizungen kommen

Was ist denn nun richtig?

Antworten
-*Hasxe-


Na ja, ich hab es erstmal unverdünnt ausprobiert. Vielleicht weiß ja doch noch jemand bescheid ???

-\Steljla-


re:

Ich denke, wenn es dein Sohn verträgt, dann kannst du ruhig so weitermachen. Von meiner HP weiss ich, dass sie auch die unverdünnte Anwendung empfiehlt. Man sollte aber darauf achten, dass nur die Warzen betupft werden.

LG, Stella

K]ikix 1


Thuja extern - nicht verdünnen

Liebe Hasen-Mami!

Mein Beitrag von gerade scheint wohl verschütt gegangen zu sein, deshalb nochmals kurz:

ich bin Heilpraktikerin mit Praxis in München (Schwerpunkt Kinder) und mit Warzen auch Erfahrungen bei meinem Sohn machen "dürfen". :-)

Ich habe Thuja unverdünnt angewandt, auf ein Wattepad geträufelt und diese feuchte Stelle auf die Warze aufgelegt, mit Leukosilk (das ist so eine Art Tesa, der auf der Haut klebt, gibt es bei dm z.B.) befestigt, Strümpfen drüber und über Nacht einwirken lassen.

Vorsicht: nicht auf offene Stellen (brennt höllisch!) und vorsicht mit Wäsche, die Flecke gehen nicht mehr raus.

Am besten beginnst du morgen, 25.1.05 (sofern du die Mondphase als Unterstützung mitnehmen möchtest - meine Erfahrungen sind bestens) bis 8. Februar. Dann Pause, sofern das Wärzlein noch da ist bis 24.2. und bis 10.3. erneut "angreifen".

Die Warze hebt sich von der Umgebung irgendwann ab. Bitte niemals herausschneiden. Sie hat auch im fast "toten" Stadium noch Sporen, die streuen - und die Hautumgebung ist arg weich und empfänglich für neue "Samen"!!!!

Die Warze fällt irgendwann von ganz alleine ab.

Viel Glück und Erfolg - wenn Ihr noch weitere Hilfe benötigt, die e-mail wird mir weitergeleitet.

Alles Liebe

herzlichst

Kiki

S!andr4inexp


je nachdem ob er empfindlich sit oder nicht

Bei mir hat das unverdünnt aber auch nicht geholfen.

-_Hasex-


Brenne tut es nicht, also haben wir es weiter unverdünnt aufgetragen. Mittlerweile ist schon eine fast abgeheilt!

Ich hoffe die andern gehen auch noch weg.

Danke Euch.

K@iki 1


Abgeheilt?

Was bedeutet das? Abgeheilt ??? ?

Bitte bitte denk dran, sie nicht rauszuschneiden!!!

Weiterhin viel Erfolg!

-gHasex-


:-o Warum sollte ich sie rausschneiden ??? Die heilen ab, indem sie eintrockenen ;-)

K@iki x1


Meine auch das, was dann vertrocknet vielleicht noch am Fuss oder wo auch immer hängen bleibt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH