» »

Sepia - langsames Mittel?

TNi3nti2x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben!

Mein Homöopath hat mir vor zwei Wochen Sepia LM18 gegeben. ich nehme davon jeden tag 5 globuli. hauptindikatoren sind verstopfung, depressive phasen und akne. bis jetzt hat sich nichts getan, die akne ist auf jeden fall schlechter geworden, sonst alles wie vorher.

hatte heute rücksprache mit meinem hoöopathen, er meinte ich solle noch 2 wochen abwarten, das wäre nicht außergewöhnlich...........ich habe volles vertrauen, denke auch das das mittel passt, versuche auch geduld aufzubringen........geduld ist für mich sehr schwer.

kann mich nur wegen der akne nicht mal mehr im spiegel sehen und bleibe lieber zu hause, weil ich deswegen auch keine lust habe weg zu gehen.......

sepia ist doch ein langsames mittel?!

lg

Antworten
L0icht:wesxen


Tinti...

nimmst du die Globuli trocken oder als Dillution? In dieser Potenz werden die hom. Arzneien nämlich nicht trocken gegeben.... :-(

Liebe Grüße

T2inrtii2x3


Lichtwesen

ich weiß nicht was eine Dillution ist, ich nehme sie ganz normal, globuli eben, jeden tag 5 stück.

muss sagen das ich meinem homöopath vertraue und auch denke das er sehr gut ist auf seinem gebiet

lg

L2ichxtwe9sexn


naja...

dann frag ihn doch mal, warum er dir die LM nicht als Dillution gibt! ;-) Und was er über die Verschüttelung weiß.

Mach das mal und berichte dann bitte hier... ;-)

Liebe Grüße und mit dem Zaunpfahl winkend

Tjinti32x3


Lichtwesen

ich treffe ihn ja erst in ein paar wochen, er meinte ich solle geduldig sein, als ich gestern mit ihm am telefon sprach.......das könne schon dauern

was meinst du........ich hab bald die nase voll, weil ich heute wieder sehr neiergeschlagen und grundlos deprimiert bin, besser gesagt deprimiert weil ich deprimiert bin...........

keine ahnugn ob es mir noch hilft..........für mich war die homöopathie immer ein guter weg..........momentan scheint sie nicht szu bringen......... :-(

lg

L#icht'wes@en


Tinti...

ich wäre genauso drauf wie du! Und wenn das wirklich stimmt, dass du dich erst in ein paar Wochen wieder bei ihm melden sollst, halte ich für TRAGISCH und nicht im Sinne der Homöopathie. Dass du jetzt langsam an der Wirkung verzweifelst, dafür habe ich vollstes Verständnis, zumindestens bei dieser Erfahrung.

LM-Potenzen werden nicht trocken eingenommen, sondern in flüssiger Form. Das ist die Dillution, die ich erwähnt hatte. Am besten ein Wasser/ Ethanol (70%)-Gemisch und dann 3-5 Globuli rein. Vor jeder Einnahme schlägst du das Fläschchen 10x kräftig in deine Hand und nimmst dann 1-2 Tropfen. So werden LM-Potenzen eingenommen und nicht anders.

Sollte dein Behandler das anzweifeln, dann möge er sich einmal mit den einschlägigen Büchern der "Alten" befassen.

Sinn einer LM-Potenz ist nämlich, dass die Reize gaaaaaaaaaaaanz fein gesetzt werden und zwar jedesmal in einer veränderten Form (deshalb das Schlagen). LM-Potenzen arbeiten tiefer, weshalb hier schon eine "Kontrolle" und Erreichbarkeit des Behandlers gewährleistet werden sollte.

Wenn ich wüßte, in welchem PLZ-Gebiet du lebst, dann könnte ich dir ggf. dabei behilflich sein, einen wirklich gut arbeitenden Homöopathen zu finden. Das dann aber nur per PN.

Liebe Grüße

Sjand rinxep


Es ist sehr unterschiedlich

Mir ist aufgefallen, daß die Behandler wenig nach den Reaktionen der Einzelnen dosieren. Ich bin auch nicht sehr empfindlich und nehme anfangs die Mittel immer viel häufiger, als es empfohlen wird, gerade bei einer LM 18. Ich habe Sepia in C200 und habe es einmal täglich genommen, obwohl einmal die Woche allgemein empfohlen wird. Ich habe keine Angst, und nehme alles sehr oft, bis die positive Wirkung da ist, dann allerdings nur noch bei (wieder)Verschlechterung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH