» »

Erfahrung mit Nikken

C}or3vixn


NIKKEN und Kurt

Lieber Kurt,

ich habe deine Beiträge zu Nikken gelesen und finde schon, dass du die Firma extrem schlecht darstellst. Es würde mich interessieren, ob deine ganzen 'Weisheiten' nur darauf basieren, dass dein Blutdruck stieg. Ehrlich gesagt, sehe ich keinerlei Zusammenhang zwischen einem Magnetfeld von 750 Gauss und einem Anstieg des Blutdruckes. Kannst du mir das erklären, oder konnte es dir dein Arzt erklären?

Übrigens, Nikken hat noch andere Produkte, nicht nur Magnetschlafmatratzen. Ich finde es etwas gefährlich, was du da so schreibst. Ach und noch eine Frage: Wie intensiv hast du dich mit MLM auseinandergesetzt? Glaubst du wirklich, die Firma dürfte in Europa und in den USA noch irgendetwas vertreiben, wären gesundheitliche Schäden dadurch zu erwarten. Falls es dich interessiert - Nikken hat 5 A1 Beurteilungen von Dun & Bradstreet.

Ich finde es schade, dass du hier viele Menschen eventuell ganz schön verunsicherst.

Tretrranexr


Spielverderber

Ich finde es schade, dass du hier viele Menschen eventuell ganz schön verunsicherst.

Besonders dann, wenn der eigene Geldbeutel darunter leidet. ;-D

KAurt2x22


Re: Nikken und Kurt

Lieber Corvin,

... ich möchte ausdrücklich betonen dass dies nicht meine "Weisheiten" sind, sondern Erfahrungen. Du dürftest meine Beiträge nicht genau gelesen haben, nicht mein Blutdruck stieg, sondern der Blutdruck anderer Personen. Meine Erfahrung war anders (auch zum nachlesen). Ich behaupte auch nicht, dass die Nikkenprodukte schlecht sind, habe ich auch des öfteren betont. Diese Produkte sind nicht für jeden geeignet, das kannst Du ja auch von anderen Forenteilnehmern nachlesen.

Klar kann ich mit Argumenten kommen, die gegen Nikken sprechen, nur wird es niemals gelingen, einen Nikkenberater davon zu überzeugen, das möchte ich auch nicht, es muss jeder selbst darauf kommen, wie psychologisch genial die Nikkenberater manipuliert werden. Mein Gefühl sagt mir, dass auch Du ein Nikkenberater bist. Vieleicht hast Du irgendwann einmal das Erlebnis, dass eine Menge Kohle scheffeln nicht das wahre ist ;-)

Keine Angst, ich bin niemandem des Geldes wegen neidig. Mir geht es da um mehr, um den tieferen Sinn. Den tieferen Sinn erkennt man leider nicht wenn man nur an das Geld verdienen denkt, das ist der verkehrte Weg.

Ehrlich gesagt, sehe ich keinerlei Zusammenhang zwischen einem Magnetfeld von 750 Gauss und einem Anstieg des Blutdruckes. Kannst du mir das Erklären, oder konnte es dir dein Arzt erklären?

750 Gauss ist nicht viel von grobstofflicher Sicht gesehen. Durch dauernde Umgebung von Magnetfeldern verändert sich jedoch sehr viel im menschlichen Körper. Bei vielen Menschen ergeben sich nach dauernden Gebrauch der Magnetartikel leider neue Probleme (Unruhe, Schwindel, Kopfschmerzen usw.) Zu Anfangs sind die Beschwerden total weg, plötzlich treten diese wieder auf, und/oder neue Beschwerden bilden sich.

Das ganze könnte dadurch verhindert werden, wenn man sich nicht die ganze Nacht in das Megnetbett legen würde und dazu noch den ganzen Tag die Magnetsohlen in Verwendung hätte. Das solltet Ihr Euren Kunden begreiflich machen, den dann hätte dieses Produkt mehr Chancen noch mehr Linderung zu geben.

Ach und noch eine Frage: Wie intensiv hast du dich mit MLM auseinandergesetzt?

Glaubst du wirklich, die Firma dürfte in Europa und in den USA noch irgendetwas vertreiben, wären gesundheitliche Schäden dadurch zu erwarten. Falls es dich interessiert - Nikken hat 5 A1 Beurteilungen von Dun & Bradstreet

Ich finde es schade, dass du hier viele Menschen eventuell ganz schön verunsicherst.

... ich habe mich zimlich intensiv mit der MLM-Struktur auseinandergesetzt. Nicht nur bei Nikken. Komischerweise behauptet jeder von sich selbst, dass "Sein MLM-System" das beste ist. Wenn es um das Geld geht ist jedem sein System das beste, das ist mir schon klar :-) Ich möchte mich hier nicht über den Grundgedanken des MLM auslassen, man kann das überall nachlesen.

Ich könnte jederzeit mit MLM beginnen, Angebote gibt es genug. Mir ist der menschliche Preis dafür zu hoch. Es bleibt leider sehr viel an Menschlichkeit auf der Strecke, auch wenn die Coaches (oder wie immer sich dieses Leute nennen) anderer Meinung sind.

Das u.a. Magnetprodukte noch vertrieben werden dürfen, hat einen einfachen Grund. Feinstoffliche Schwingungen die auch Magneten abgeben, können mit wissenschaftlichen Instrumenten noch nicht genau analysiert werden. Der andere Grund liegt auch daran, dass dieser Markt boomt, das heisst auch viel Geld für den Staat ;-) Also warum unbedingt etwas dagegen unternehmen.

Feinstofflich lässt sich die Wirkung von Magnetprodukten sehr schön verfolgen. Betrachte Dir die Aura eines Menschen, der dieser andauernden Belastung von Magnetprodukten ausgesetzt ist. Mache einen fairen Armtest mit gewissen Heilsteinen bei einem Träger von Nikkensohlen, eine Überraschung ist Dir gewiss. Der Arm lässt sich mit Nikkensohlen mit den kleinen Finger herunter drücken. Ohne Sohlen bleibt der Arm felsenfest waagrecht. Diese Tests haben keinen wissenschaftlichen Hintergrund, genauso wenig wie Magnetfeldprodukte. Der dauernde Gebrauch bringt das Gleichgewicht des Körpers ins Wanken. Deshalb öfter eine Pause machen und nicht tagtäglich und die ganze Nacht diese Produkte verwenden. Nur wie erkläre ich das jemandem, der gerade um viel Geld ein Bettsystem gekauft hat?

Lies bitte, falls Du noch Interesse hast, meine Beiträge nochmals durch. Vieleicht erkennst Du warum es mir wirklich geht. Auf alle Fälle nicht um das verunsichern von Menschen. Die Menschen sollen nachdenken und das gründlich, mehr nicht. Es kann jeder für sich selbst entscheiden.

viele Grüße

Sorry dass es so lange geworden ist.

c:ris<tixn


Hallo Kurt!

Ja, ich verwende ein elektronisches Gerät. Ich liege morgens und abends je 12 min drauf. Von Nikken habe ich allerdings noch nicht sehr viel gehört. Meine Schwiegermutter hat vor sich evt. eine Matte von Nikken zu kaufen, da ihr die meinige zu teuer ist und sie einen Nikkenberater kennt und sich Prozente erhofft. Allerdings werde ich ihr das ganze hier mal ausdrucken und zu lesen geben, damit sie sich selbst ein Bild machen kann.

LG

Klurt'22x2


re

Liebe Cristin,

der Nikkenberater wird wahrscheinlich die Gegenargumente vom Tisch wischen wollen. Da schreibt ja nur wer, der keine Ahnung von diesen Dingen hat, usw. ;-) Es ist ja auch verständlich, der Nikkenberater muss ja auch etwas verkaufen, um zu verdienen.

2 x 12 Min. bei einem elektronischem Gerät ist sicherlich ok :-) Da dir dieses Gerät gut tut, ist es das Geld sicherlich auch wert dass Du dafür ausgegeben hast. So sollte Deine Mutter evtl. auch darüber denken.

viele Grüße

AWNmN200x3


Alternative zu NIKKEN?

Meine Mutter bekommt bei Ihrem Masseur Anwendungen mit einer elektrischen Magnetfeldmatte und möchte diese evtl. anschaffen. Meine Recherchen im Netz führen in dieser Produktkategorie immer wieder zu NIKKEN - obwohl die gar keine elektrischen anbieten.

Sie benutzt jetzt eine "Vita-life", die arbeiten nach demselben Vertriebssystem wie NIKKEN und wollen komplett ca. 2500 € für das System - die sind sich wohl einig... Ich zögere soviel für etwas so umstrittenes zu investieren, die Herstellungskosten machen diesen Preis sicher nicht aus.

K:urUtx222


schwere Entscheidung

Liebe Ann,

Deine Mutter sollte das vorher mit dem Arzt abklären. Leider wird durch den MLM Vertrieb vieles wesentlich teurer. Ich weiss leider nicht ob man diese elektrischen Matten ohne MLM-Vertrieb bekommt.

Wenn Deiner Mutter die Behandlung mit der elektrischen Matte gut tut, dann sollte Sie dabei bleiben. Auf Dauer gesehen bringt das kurze liegen in diesem elektr. Magnetfeld mehr, als das "andauernde nächtliche" liegen auf einem um vieles schwächeren Nikkenbett. Es ist nicht so gut jede Nacht in einem Magnetfeld zu liegen, der Körper braucht seine natürlichen Erholungsphasen.

viele Grüße

GHuido B.S Der IAuHfklärxer


Ein bisschen Aufklärung tut gut !!!

Hallo,

Mein Name ist Guido B. und ich finde es unglaublich, was sich manche Leute für einen Schwachsinn einfallen lassen, um irgendetwas schlecht zu machen! Bei der Frage: Warum diese Leute so engagiert sind etwas schlecht zu machen, würde wohl möglich noch die Antwort kommen das sie um das Wohlergehen der Menschheit besorgt sind. Meiner Meinung nach handelt es sich dabei um Neid und persönliche Unzufriedenheit. Ich finde wenn man sich zu irgendeiner Sache äußert sollte man die wissenschaftlichen Fakten nicht außer Acht lassen!

So, nun zu den Produkten der Firma Nikken: Es handelt sich dabei um Magnet- und Fern-Infrarotprodukte. Handfeste Informationen dazu erhaltet Ihr in vielen Berichten und Fachbüchern, hier zwei Internet- Links zum Thema:

[[http://www.pulsar.at/Magnete.htm]]

[[http://www.magnetfelder.net/Wissenswertes/wissenswertes.html]]

So, wer jetzt glaubt, das wäre jetzt nur die Auswahl von "Positiv Berichten", und es gäbe noch viele negative Berichte, der möchte doch mal eine Internetseite oder Fachbücher aufführen, welche über schädigenden Einfluss von Magneten in der Feldstärke wie Nikken sie benutzt berichtet. Ich habe selber versucht, einen solchen handfesten Bericht zu finden, ich habe keinen gefunden! Die Welt- Gesundheits- Organisation bestätigt keinerlei schädigenden Einfluss von Magneten bis zu einer Feldstärke von 20000 Gaus!!! Die von Nikken verwendeten Produkte gehen bis max. 2000 Gaus.

Das allein sollte einem gesunden Menschenverstand vermitteln, das diese negativen Aussagen kein Hand und Fuß haben. Dazu kommt das die Firma Nikken seit nahezu 30 Jahren die Menschheit mit Ihren Produkten beliefert, und in Japan jeder 4. Haushalt Magnetprodukte verwendet. Wenn die Auswirkungen von Magnetismus schädigend wären, könnte es wohl kaum sein das Japan zu den gesündesten Ländern der Welt gehört.

Zu den Aussagen über Todesfälle, möchte ich nur anmerken, das die Firma Nikken innerhalb von fast 30 Jahren nicht einmal verklagt wurde! Auch nicht in Amerika! Falls dem wirklich so wäre, würden diese Produkte wohl kaum auf dem Markt sein!

Natürlich kann es durchaus zu einer sogenannten Erstverschlimmerung kommen, das zeigt aber schon an, das irgendetwas im Körper bereits mächtig schief läuft. Bei starken Beschwerden sollte man einen guten TCM- Akupunkteur oder Heilpraktiker aufsuchen der erst einmal eine groben Schritt in Richtung Gesundheit durchführen kann.

Danach sollte jeder in der Lage sein den Genuss des natürlichen Magnetismus zu erfahren.

Thema Vermarktung: Natürlich möchte die Firma Nikken Geld verdienen, und Sie hat sich ein Vermarktungssystem ausgewählt, welches für eine rasche Verbreitung dieser Produkte bestens geeignet ist. Dazu gehört natürlich auch das die Produkte günstige Materialkosten aufbringen. Nur so ist es möglich ein solides Geschäft aufzubauen mit dem viele Menschen die Chance haben sich ein gutes bis sehr gutes Einkommen zu erarbeiten. Die Chance ist absolut gegeben, und das man mit nichts machen auch nicht erreicht kann sollte jedem bewusst sein!

Außerdem hat die Firma Nikken mit dem Geld welches Sie verdient die Möglichkeit in Forschung und Verbesserung der Produkte zu investieren, und das dies geschieht zeigen die oft unglaublichen Erfolge dieser Produktreihe. Es gäbe noch viele Punkte die ich ansprechen könnte, aber das würde das Ausmaß des Textes zu sehr in die Länge ziehen.

Ich möchte nur noch einmal die Leute, welche sich mit negativen und schwachsinnigen Selbstbestätigungen bewerfen bitten sich vorher einmal genauer zu informieren! So, ich hoffe der ein oder andere Negativler wird im Laufe der nächsten Zeit seine Armutszeugnis ablegen, und ein wenig informativer handeln.

Freundliche Grüsse und einen schönen Tag!

Kgurt2x22


Re

Lieber Guido,

Meiner Meinung nach handelt es sich dabei um Neid und persönliche Unzufriedenheit.

... ob Du das glaubst oder nicht, dies ist die Standardantwort jedes MLM'lers. So wird es den MLM Beratern eingetrichtert und von diesen auch weitergegeben. Das soll keine Beleidigung sein, ich erlebe es immer wieder.

Zu den Aussagen über Todesfälle, möchte ich nur anmerken, das die Firma Nikken innerhalb von fast 30 Jahren nicht einmal verklagt wurde! Auch nicht in Amerika! Falls dem wirklich so wäre, würden diese Produkte wohl kaum auf dem Markt sein!

... falls es Tote gibt, wie bitte soll man denn den Beweis, der nicht messbar ist, durchführen?. Warst Du schon einmal in Japan und hast die Aussagen Nikkens überprüft, dass jeder 4. Nikkenprodukte verwendet?

Die Zigarettenhersteller haben angeblich auch einen Beweis erbracht, dass Rauchen nicht schädlich ist. Beliebige Aussagen und Belege kann man jederzeit erbringen.

Deiner Meinung sollte jeder in der Lage sein, nach diversen Behandlungen Magnetprodukte von Nikken ohne Risiko zu verwenden, eine gewagte Aussage! Zumal es kein Allzweckmittel gibt, das für jeden passt ;-)

Ich möchte nur noch einmal die Leute, welche sich mit negativen und schwachsinnigen Selbstbestätigungen bewerfen bitten sich vorher einmal genauer zu informieren!

... ich informiere mich ständig, da in meiner Nähe genügend Nikkenberater tätig sind und ich selbst diese Nikkenberatung mitgemacht habe (alles zum nachlesen).

So, ich hoffe der ein oder andere Negativler wird im Laufe der nächsten Zeit seine Armutszeugnis ablegen, und ein wenig informativer handeln.

Ist man gegen die manipulativen Machenschaften der Firma Nikken, so ist man negativ eingestellt und somit einen Dreck wert. So wird es auch in den Betreuerunterlagen der höheren Ebene der Firma Nikken dargestellt.

Einige Produkte sind sehr gut, die Firma Nikken jedoch nicht. Klar dass jeder Geld verdienen möchte, Nikkenberater merken leider nicht dass sie psychologisch bestens mit miesesten Tricks bearbeitet werden. Als Lockvogel dient natürlich das liebe Geld ;-)

Gesunde Finanzen sind bei (für) Nikken gaaaanz wichtig. Das erreicht diese Firma natürlich durch die Nikkenberater. Und wie erreiche ich das am besten, indem ich meine Leute abschirme und regelmässig Treffen organisiere und sogenannte Selbstfindungskurse (bei denen heftig das Gehirn manipuliert wird) abhalte.

Guido, ich erwarte kein Verständnis von Dir, denke darüber nach, dass es Leute mit anderen Meinungen gibt, auch wenn diese gegen Nikken sprechen.

In Euren Kursen wird ja sehr viel über positives Denken gelehrt, nur komisch, wenn man gegen Nikken ist, dann ist nichts mehr von positivem Denken vorhanden. Plötzlich sind die, die mit Nikken nichts anzufangen wissen, nur Neider, negativ eingestellt, Leute die nicht wissen auf was es wirklich ankommt. Wir sind eben dumme Leute, die es nie zu etwas bringen werden ;-)

Wie gesagt, ein Großteil der Produkte ist ok, ich bin nicht gegen diese Produkte, sondern gegen dieses manipulative Verfahren das gegen die Leute angewendet wird. Ich weiss nicht wie lange Du bei Nikken bist, Du wirst es irgendwann einmal verstehen.

viele Grüße Kurt (der keine Selbstbestätigung braucht, sondern Erfahrungen sammelt und diese bei Fragen weiter gibt, egal ob positiv oder negativ).

m=mwpxt


mmwpt. Nachtrag zu meinen Erfahrungen mit Nikkenprodukten

Hallo Forumleser und -schreiber,

meine Erfahrung mit Nikken habe ich ja schon geschrieben. Dass ich mich an die Ärztekammer gewandt habe auch. Der Hausarzt mußte denen auf Grund meiner Beschwerde einen Bericht abgeben und hat diesen so beschönigt, dass ihm die Ärztekammer recht gegeben hat. Er hat nicht die Nikkenprodukte verkauft, sondern seine Frau. Er hat uns nur Gutes tun wollen. Habe aber fast mit so einer Aussage gerechnet. Jetzt biete ich diese Produkte zum Kauf an, auch wenn es gegen meine Einstellung ist. Will ein Leser, oder auch Nikkenberater das Schlafsystem kaufen, schreibt mir unter mmwpt in die Mailbox des Forums.

Danke

U`schxi


Alte Foren über Magnete-Nikken usw.

Wissenswertes hier:

[[http://www.med1.de/Forum/Alternativmedizin/2465/]]

[[http://www.med1.de/Forum/Alternativmedizin/2030/]]

Viel Spaß

R)oyce


Kurt und elektrische Magnetfeldbetten

Wenn ich mir die verschiedenen Beiträge von Dir so durchlese, stellt sich folgende Frage: Welche Sorte von elektrischen Magnetfeldbetten vertreibst Du eigentlich?

Denn daß Du nicht wirklich unparteiisch bist, dürfte wohl klar sein.

K6urtx222


Re

Hallo Royce,

ich vertreibe keine Magnetfeldprodukte. Dass ich bezüglich Magnetprodukten unparteiisch bin, lässt sich aus den von mir verfassten Beiträgen leicht verfolgen. Der Vertriebszweig ist das unmenschliche daran.

Du brauchst mir also nichts anzudichten, ich denke das sollte man nicht nötig haben ;-)

viele Grüße

R#oycxe


Kurt:

Ich will Dir natürlich nichts andichten. Ich habe inzwischen mehr von der Diskussion gelesen glaube, daß es hier nicht um etwas, sondern gegen etwas geht.

Es geht aber auch nicht gegen ein Vertriebssystem allgemein, sondern gegen das Vertriebssystem von Nikken speziell. Interessant für ein Gesundheitsforum...

Wenn man den Thread verfolgt, dann läuft Deine Vorgehensweise etwa nach folgendem Schema ab:

... Ich habe einen gebrochenen Steiß, ich weiss was Rückenschmerzen sind. Mit NIKKEN, war ich das erste mal seit 14 Jahren schmerzfrei!!! ...

Schön dass Du gute Erfahren mit den Nikken Produkten gemacht hast. Ich für meinen Teil habe überhaupt keine guten Erfahrungen damit gemacht. ... Wenn diese Produkte Dir helfen, müssen diese jedoch anderen nicht helfen, oder können sogar für einige Menschen schädlich sein. Leider wird hier bei der Firma Nikken auf die negativen Erfahrungen nicht eingegangen, weil dies nicht gut für das Geschäft ist. ...

Ich glaube, wenn Du Deine eigenen Beiträge nochmal liest, wirst Du feststellen, wie jeder andere auch, daß sie sicher alles andere als objektiv sind.

Welches Schlüsselerlebnis hattest Du, welche Erfahrung treibt Dich dazu, soviel Energie in die Schädigung eines Unternehmens bzw. eines Vertriebssystems zu stecken? Dies ist eine offene Frage, und eine Antwort würde mich wirklich interessieren. Immerhin werden praktisch alle Produkte dieser Art über dasselbe System vertrieben, ohne daß Du ein Wort darüber verlierst.

Ich selbst vertreibe keine Nikken-Produkte, sondern habe ein Call-Center. Ich würde auch nicht in diesem Vertriebssystem tätig sein wollen. Allerdings kenne ich viele Fachberater verschiedener Firmen und habe einige Kunden, die das machen.

Beste Grüße aus Bayern

R6ichaYrd Uxhl


Schadstoffe im Nikken-"Schlafsystem"? .. und mehr

Tipp für Nikken-geschädigte:

Lassen Sie die Produkte mal auf Schadstoffe untersuchen, z. B. ausdünstende Weichmacher aus der Polyurethan-Matratze, krebserregender Keramikfaserstaub (Schadstoffklasse 2 laut Gefahrenstoffverordnung) in den Bettdecken (die dürfen gemäß der Nikken-Pflegeanleitung nicht von ungefähr nicht geschlagen werden wg. Risiko des Faserbruchs).

Leider lassen sich viele von Pseudo-Technikbegriffen wie "Fern-Infrarot-Technologie" verblenden. Hiermit ist nichts anderes gemeint als die unbestritten hervorragende Isolierfähigkeit von Keramikfasern (Faserwolle aus Keramik- oder Glasfasern wird - wie früher Asbest - hauptsächlich in Bau und Brandschutz eingesetzt. Bei der Verarbeitung dieser Materialien sind Schutzmasken vorgeschrieben). Aber "Isolierung" verkauft sich nicht so gut, und das tut z. B. Schafwolle ja auch.

Und noch etwas: Pro Nacht verliert der Körper 0,5 - 1 Liter Wasser. Das lässt die Magneten, die aus ungeschütztem Eisen bestehen, ganz schön schnell rosten! Auch dies könnte ein Grund für eine Rückgabe sein, denn die Magneten stellen ja eine wesentliche - wenn auch zweifelhafte - Eigenschaft der Matratzen.

Übrigens sind die guten Lüftungseigenschaften der Matratzen nicht einer Nikken-Technologie, sondern der ganz normalen Eigenschaft von Polyurethan zu verdanken. Solche Matratzen gibt es im Fachhandel schon für ein Zehntel des Nikken-Preises (Aber Achtung: Schadstoffe!). Die genoppte "Massageoberfläche" ist ein Polyurethanprodukt, das früher für die Verpackung hochwertiger Geräte verwendet wurde.

Falls jemand erwägen sollte, "Fachberater" zu werden, empfehle ich dringend, vorher in Erfahrung zu bringen, welche Nebenkosten auf dem Weg zum Silber-, Gold- oder Platinberater entstehen – zusätzlich zu den Kosten für die persönliche Eindeckung mit Nikken-Produkten (Muss ja sein, sonst kann man die nicht überzeugend verkaufen!). Dann mal ausrechnen, wie viel man selbst verkaufen muss bzw. wie viel die von einem noch zu werbenden Unterverkäufer absetzen müssen, bis erst mal die Kosten wieder hereinkommen.

Apropos Unterverkäufer: Wenn man selbst nur 2 Unterverkäufer findet und jeder davon auch nur 2, sind nach nur 27 "Generationen" bereits über 134 Mio Menschen (2 hoch 27) am System beteiligt. Da es Nikken schon über 20 Jahre gibt, müsste mittlerweile das ganze Universum deren Produkte begeistert nutzen. Merkwürdig, dass man davon gar nichts erfährt. Der Grund dafür kann doch nur sein, dass die meisten Äste nach wenigen Generationen abknicken – sei es aus Frust oder Unzufriedenheit nach der anfänglichen Begeisterung.

Eigentlich gehört diese ganze Diskussion ja gar nicht in ein Forum "Alternativmedizin", denn hier geht es eher um die zweifellos einträgliche Geschäftemacherei einiger Weniger auf Kosten Vieler.

Hier werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit in privater Atmosphäre Produkte verkauft - offiziell für Wellness – da ist Nikken ganz legal, aber tatsächlich als Wunderheilmittel, denn die "Berater" lassen sich allzu leicht dazu verleiten, angebliche Heilerfolge als Verkaufsargument ("eigentlich darf ich das ja nicht sagen") einzusetzen. Durch eine Massage werden die potentiellen Käufer in eine positive Stimmung versetzt und vergessen ganz, die wunderbaren Produkteigenschaften, deren Preise und überhaupt die ganze Vertriebsweise mit gesundem Menschenverstand zu beurteilen.

Aber Menschen geraten allzu gern in Versuchung: Es wäre doch so herrlich, reich zu sein, ohne viel dafür tun zu müssen! Wenn ich schon bei religiösen Begriffen bin: Man beobachte einmal einen frisch gebackenen "Berater" aus seinem Bekanntenkreis: Neue Bekannte, neuer Glaube, neuer Lebenssinn, für Kritik nicht mehr empfänglich, mit eingepaukten Phrasen um sich werfend. So geben sich auch Anhänger von Sekten jeglicher Couleur. Ich kann diesen Menschen nur wünschen, dass sie jemand auffängt, wenn sie eines Tages mehr oder weniger unsanft aufwachen, weil sie es nicht geschafft haben, zur skrupellosen Minderheit der (finanziellen) Gewinner dieses Systems aufzusteigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH