» »

Erfahrung mit Nikken

KOurtJ2x22


Re Royce

Lieber Royce,

ich habe genügend über meine Erfahrungen mit dem Kenko Sitzsystem geschrieben, dabei auch betont das Nikkenprodukte für andere sicherlich etwas bringen können. Ich denke du hast nicht alle Beiträge gelesen, das wäre mir auch zu anstrengend ;-)

Richard Uhl schrieb etwas ganz zutreffendes :

Aber Menschen geraten allzu gern in Versuchung: Es wäre doch so herrlich, reich zu sein, ohne viel dafür tun zu müssen! Wenn ich schon bei religiösen Begriffen bin: Man beobachte einmal einen frisch gebackenen "Berater" aus seinem Bekanntenkreis: Neue Bekannte, neuer Glaube, neuer Lebenssinn, für Kritik nicht mehr empfänglich, mit eingepaukten Phrasen um sich werfend. So geben sich auch Anhänger von Sekten jeglicher Couleur. Ich kann diesen Menschen nur wünschen, dass sie jemand auffängt, wenn sie eines Tages mehr oder weniger unsanft aufwachen, weil sie es nicht geschafft haben, zur skrupellosen Minderheit der (finanziellen) Gewinner dieses Systems aufzusteigen.

... diese Erlebnisse hatte ich auch mit Nikkenberatern. Da ich ja einige persönlich kenne, kenne ich auch den Unterschied zwischen vorher und nachher.

Übrigens, habe ich auch mit anderen MLM-Firmen Erfahrung gemacht, da läuft leider es so ähnlich ab. Nikken ist bisher jedoch die im Gehirn manipulierenste Firma die ich bis jetzt bei MLM-Firmen (ACN, Herbalife, Amway, Biostatus) gesehen habe.

Übrigens, was ist an meiner Aussage bezüglich negativer Auswirkungen bei Nikkenprodukten so verwerflich. Ist es nicht verwerflich wenn man als Person in Frage gestellt wird, nur weil man ein Nikkenprodukt nicht verträgt?

5 Antworten von verschiedenen Nikkenberatern nach dem Kenkositztest den ich hier irgendwo in diesem Forum schon einmal beschrieben habe (ich bekam davon Unruhe, Angstzustände, Herzrasen und hohen Blutdruck):

Von allen 5 Nikkenberatern bekam ich die selbe monotone Antwort "Das gibt es nicht". Die nächste Antwort "Sie müssen sehr krank sein wenn sie das Sitzpad nicht vertragen". Nächste Antwort " Das kann nicht von dem Sitzpad sein" usw. und so fort...

Die nächsten Bemerkungen die dann fielen, und da sind ziemlich alle MLM'ler gleich: "Der ist ja nur auf unseren Erfolg neidisch". Ist man nicht positiv für ein Produkt eingestellt kommen leider von allen die eingetrichterten Antworten: "Der Neid auf unseren Erfolg und unseren Gewinn. Der gegen uns ist, wird es nie zu etwas bringen". Ich denke das spricht für sich.

Durch meine Lebenseinstellung kenne ich weder Neid, noch Hass. Ich prüfe vorher und bei Fragen gebe ich meine Erfahrung weiter. DIes sind eben meine Erfahrungen mit MLM, dass gerade Nikken besonders negativ auffiel kann ich nicht ändern. Ich kann es auch nicht ändern dass Nikkenberater einen Wochenendkurs besuchen der sich "Selbstfindungskurs" nennt. Selbstfindung an einem Wochenende ist Zauberei, also nicht möglich. DIese Menschen kommen total verändert aus diesen Kursen, positiv eingestellt, jedoch nur positiv für die Firma Nikken.

Möchte man kein Nikkenprodukt besitzen ist dieses positive Denken schnell verschwunden und wechselt sofort in das Negative Denken, weil man ja keine Ahnung hat wie gut die Produkte wirklich sind und man ja nur großen Neid auf die Berater hat, weil diese ja so gut verdienen.

Royce, du kannst von mir denken was du willst, das spielt keine Rolle, weil es meine Erfahrungen sind. Diese Erfahrungen müssen für andere keine Gültigkeit besitzen.

Für mich ist der Großteil des MLM Manipulation an Menschen, die mit miesen esoterischen Tricks psychologisch behandelt werden um der Firma gerhörig zu sein.

Feinstofflich fühlende Menschen spüren diese manipulative Verhalten sofort und werden sich niemals darauf einlassen, ausser die Gier nach dem Geld ist größer als das Achten von menschlichen Werten.

Ich denke, dass ich alles zu diesem Thema gesagt habe.

viele Grüße

Rwocyce


Hallo Kurt

Diese Persönlichkeitsveränderung, die Du (bzw. Richard) beschreibst, ist ganz typisch - allerdings zum guten Teil auch im Auge des Betrachters. Wenn Du jemanden länger kennst, hast Du ein Bild von ihm/ihr im Kopf z. B. "Das ist die Irene, die kann gut kochen und ist recht nett." Wenn selbige Irene jetzt plötzlich daherkommt und unternehmerisch auftritt und Dir was verkaufen will, stellst Du (oder Dein Unterbewusstsein) eine Diskrepanz fest, die von fast allen Leuten als unangenehm empfunden wird. DAS ist doch nicht meine Freundin Irene!! Ich will die alte Irene zurückhaben! Deswegen ist es eigentlich völliger Blödsinn für Networker, Freunde und Bekannte abzuklappern. Klappt nie und verbrennt nur Beziehungen (am schlimmsten ist das bei Ehemännern... ).

Manipulation: Fast alle Unternehmen manipulieren, selbst ich muß dafür sorgen, daß meine Agents gut drauf sind, damit sie ihren stressigen Job schaffen. Ich finde aber, daß von den Network-Firmen Nikken am wenigsten manipuliert. Meine Reihenfolge wäre: Amway > Herbalife > Santerra > Nikken.

Mit Sitzpad meinst Du sicher diesen Autositz. Da konnte ich keine Wirkung feststellen bei mir, aber er käme schon aus ästhetischen Gründen nie in mein Auto.

Die eingetrichterten Antworten: Problem bei der ganzen Branche ist, daß Mitarbeiter andere Mitarbeiter ausbilden. Du kennst sicher dieses Spiel, wo eine Kette Menschen eine Nachricht von einem zum anderen weiterflüstert. Beim Fünften spätestens ist die Nachricht nicht wiederzuerkennen. Hier ist derselbe Effekt, leider. Ist aber systemimmanent.

Den "Selbstfindungskurs" habe ich schon besucht! Er heißt "Humans being more" und ist ein offener Kurs, es kann also jeder hingehen. Kostete etwa 300 DM für zwei Tage. Es war das erste Mal, daß ich auf so einem Kurs war. Der Kurs wird von dazu beauftragten professionellen Referenten gemacht, nicht von Nikken. Er ist nicht Nikken-spezifisch, sondern ganz allgemein. Ich will unsere Auszubildende hinschicken, wenn das Schuljahr vorbei ist. (Das ist meinerseits zwar manipulativ, aber wohlmeinend).

Ich habe mir damals das erste Mal wirklich Gedanken gemacht, welche Bestimmung mein Leben haben soll und wie ich da hin komme. Ich kann mir vorstellen, daß bei Leuten, die sich mit der Thematik noch nie befasst haben und die vielleicht eher introvertiert sind, da schon Prozesse initiiert werden, die den Bekannten auffallen. Und dann setzt wieder das oben beschriebene (Vor-) Urteil ein...

"Feinstofflich fühlend" hört sich irgendwie paradox an. Beschreib doch mal, was Du damit meinst. Da gibt es übrigens ein gutes Buch, das passen könnte: "Das vierte Feld". Ein wissenschaftliches Buch, in dem ein sog. morphisches Feld postuliert wird, das einen Großteil der in der traditionellen Wissenschaft nicht erklärbaren Vorkommnisse erklären würde.

Lieber Kurt, wenn jemand eine andere Person als solche infragestellt, nur weil diese Person anders als gewünscht auf ein Produkt reagiert, dann war dieser Jemand in dieser Situation wohl einfach hilflos und nicht richtig ausgebildet. Wenn das dann noch jemand ist, den man gut kennt und die Beziehung zu dieser Person leidet, ist das besonders traurig. Ein offenes Gespräch und die Bereitschaft, zu verzeihen, kann vielleicht eine Verbesserung oder einen neuen Anfang bewirken. Gib Dir und der anderen Person eine Chance!

Beste Grüße aus Bayern

Kcu$rt2`2x2


Re

Lieber Royce,

Diese Persönlichkeitsveränderung, die Du (bzw. Richard) beschreibst, ist ganz typisch - allerdings zum guten Teil auch im Auge des Betrachters. Wenn Du jemanden länger kennst, hast Du ein Bild von ihm/ihr im Kopf z. B. "Das ist die Irene, die kann gut kochen und ist recht nett." Wenn selbige Irene jetzt plötzlich daherkommt und unternehmerisch auftritt und Dir was verkaufen will, stellst Du (oder Dein Unterbewusstsein) eine Diskrepanz fest, die von fast allen Leuten als unangenehm empfunden wird.)...

... diese Einstellung ist mir bestens bekannt und ist mit Vorurteilen anderen gegenüber vergleichbar. Meine Maßstäbe Menschen zu beurteilen liegen allerdings nicht am äusseren Erscheinungsbild eines Menschen. Menschen die mich kennen wissen das und schätzen das auch. Jeder Mensch hat das Recht zu Veränderungen, daran gibt es für mich nichts zu zweifeln, da auch ich eine Veränderung durchmachen musste und ich weiss wovon ich spreche.

Durch diese Veränderung, ob Du es nun glaubst oder nicht, kann ich tiefer in den Menschen sehen, wenn es nötig sein sollte. Darum auch meine Äusserungen bezüglich dieser Manipulationen, die leider doch bei vielen MLM-Beratern gemacht werden.

Manipulation: Fast alle Unternehmen manipulieren, selbst ich muß dafür sorgen, daß meine Agents gut drauf sind, damit sie ihren stressigen Job schaffen. Ich finde aber, daß von den Network-Firmen Nikken am wenigsten manipuliert. Meine Reihenfolge wäre: Amway > Herbalife > Santerra > Nikken.

Mit Sitzpad meinst Du sicher diesen Autositz. Da konnte ich keine Wirkung feststellen bei mir, aber er käme schon aus ästhetischen Gründen nie in mein Auto.

... richtig, der Großteil der Unternehmen manipuliert, daran sind Unternehmer und Konsumenten gleich schuldig. Was die Reihenfolge betrifft, ok, das ist Auffassungssache ;-)

Mit dem Sitzpad war es so, (wir haben es zu viert ausprobiert):

1 Person spürte absolut nichts, 2 Personen verspürten ein Unruhegefühl, die vierte Person war ich. Wir testeten unabhängig voneinander und tauschten erst dann die Erfahrungen aus um nichts zu verfälschen.

Den "Selbstfindungskurs" habe ich schon besucht! Er heißt "Humans being more" und ist ein offener Kurs, es kann also jeder hingehen. Kostete etwa 300 DM für zwei Tage. Es war das erste Mal, daß ich auf so einem Kurs war. Der Kurs wird von dazu beauftragten professionellen Referenten gemacht, nicht von Nikken. Er ist nicht Nikken-spezifisch, sondern ganz allgemein. Ich will unsere Auszubildende hinschicken, wenn das Schuljahr vorbei ist. (Das ist meinerseits zwar manipulativ, aber wohlmeinend).

Ich weiss über Anthony Robbins bescheid und weiss auch was er macht. Ich bitte Dich einfach, dass Du auf dich aufpasst. Bei seinen Kursen wird auf den Menschen kein Wert gelegt, das hat leider nur den Anschein. Für Geld macht man vieles, was aus menschlicher Sicht nicht korrekt ist. Anthony hat die Gabe, Menschen zu fesseln und zu animieren. Einige stürzen nach diesen Kursen leider total ab. Entschuldige bitte diesen Vergleich, mir fällt im Moment nichts anderes ein: Hitler konnte Menschen gut in seinen Bann ziehen, und alle glaubten, dass er im Recht sei und nur das beste wollte, aber war es wirklich so?

Es ist immer gefährlich sich von anderen Menschen derart beeinflussen zu lassen und dabei zu vergessen, dass man Erfahrungen selbst machen muss. Nicht des Geldes wegen, sondern um mit sich selbst und den anderen ins klare zu kommen. Bei Anthony ist Profit das wichtigste und denke an meine Worte. Anthony wird dafür leider bezahlen müssen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

Die Menschen kommen aus diesen Kursen mit Power und unerkannter Kraft, mit dem Gefühl alles schaffen zu können. Also richtig motiviert. Dabei wird übersehen dass in diesen Kursen gerne mit miesen esotherischen Tricks und Bewegungen gearbeitet wird. Diese Tricks sind nur Eingeweihten vertraut und daher für Uneingeweihte nicht durchschaubar.

Durch die wirtschaftliche Lage boomen diese Kurse, auf lange Sicht gesehen werden alle Besucher, die nun nach diesen neuen Erfahrungen, die im Schnelldurchlauf eingetrichtert werden, zu kämpfen haben.

"Feinstofflich fühlend" hört sich irgendwie paradox an. Beschreib doch mal, was Du damit meinst. Da gibt es übrigens ein gutes Buch, das passen könnte: "Das vierte Feld". Ein wissenschaftliches Buch, in dem ein sog. morphisches Feld postuliert wird, das einen Großteil der in der traditionellen Wissenschaft nicht erklärbaren Vorkommnisse erklären würde

... morphisches Feld kommt der Sache schon ein klein bisschen näher. Viele Personen die mit feinstofflicher Energie arbeiten, können diese Felder spüren. Ich möchte nicht überheblich klingen, feinstofflich ist noch höher als das morphogene Feld, darum kann man es auch spüren. Es wird noch lange dauern reinste feinstoffliche Energie erklärbar zu machen. Betrachte es so:

Durch feinstoffliche Energie siehst und fühlst Du Dinge die Du vorher weder für möglich gehalten hättest, oder andere die diese Erfahrung schon hinter sich haben, für verrückt erklärt hättest. Durch diese Energie erfährt man Wahrheiten, die man sonst niemals erfahren würde. Man kann bis in das innerste eines Menschen blicken, wenn es erforderlich ist. Nicht jeder ist dazu bereit, dafür sein ganzes Leben umzustellen. Man muss dafür bestimmte Regeln einhalten, um das Gesetzt der feinstofflichen Energien zu verstehen. Es tut mir leid, wenn das abgehoben oder verrückt klingt, es ist nicht anders zu erklären. Man muss es selbst erleben, damit man versteht :-)

Lieber Kurt, wenn jemand eine andere Person als solche infragestellt, nur weil diese Person anders als gewünscht auf ein Produkt reagiert, dann war dieser Jemand in dieser Situation wohl einfach hilflos und nicht richtig ausgebildet. Wenn das dann noch jemand ist, den man gut kennt und die Beziehung zu dieser Person leidet, ist das besonders traurig. Ein offenes Gespräch und die Bereitschaft, zu verzeihen, kann vielleicht eine Verbesserung oder einen neuen Anfang bewirken. Gib Dir und der anderen Person eine Chance!

... danke für diesen Rat :-)

Für mich gibt es keinen Zorn oder Unwillen anderen gegenüber, deshalb bin ich immer für ein Gespräch offen. Ich bin diesen Menschen auch nicht böse. Ein Nauanfang scheint zur Zeit nicht möglich, da die Manipulation noch zu fest im Gehirn verankert ist. Ich gebe niemanden eine Chance, weil das nicht nötig ist. Die Türen stehen immer offen, und das wissen alle, die mich kennen.

Einfach zum Nachdenken:

Wahrheit:

Wer die Wahrheit nicht überprüft, hat nicht das Recht zu urteilen. Vermutungen basieren auf Unwissenheit und können ob gewollt oder ungewollt bei anderen Menschen tiefe Wunden hinterlassen. Deshalb bedenke deine Worte und deine Taten.

Alles was du ungeprüft über andere denkst und aussagst, ist deine Wahrheit. Wie und was du über andere denkst, spiegelt sich in deiner Seele wieder. Bewusste oder unbewusste Vermutungen, Beleidigungen und Verleumdungen bringen auch dich selbst aus deinem inneren Gleichgewicht. Deine Gedanken und Taten werden deine Gesundheit und deine persönliche Umgebung verändern. Achte darauf wenn du jemanden verletzen möchtest, dass die Zukunft dich dafür zur Verantwortung zieht. Diese Verantwortung hast du zu tragen, ob du willst oder nicht. (J.F)

viele Grüße

PS: Danke für Deine netten und verständnisvollen Beiträge.

K#lareSiicht


Interessant...

Hallo!

Also, nun bin ich fündig geworden zum Thema Nikken! Vor einigen Tagn hatten wir Besuch von diesen netten NIKKEN Beratern :-). Ich bin ein von Grund auf sehr skeptischer Mensch, aber laut NIKKEN Beratern ist das ja auch gut so ;-). Aber wir (!!!) sollten doch erst mal abwarten, wovon die reden... die meisten von Euch - wie ich gelesen habe - kennen diese Masche. Alles toll und super... blabla, dieses nette Positivgequasche ging mir auf den Geist... Aber da die beiden sich nicht recht ausgesprochen haben, wollte ich natürlich mehr erfahren über diese Produkte... (nun habe ich schon den 2. Termin hinter mir und bin immer noch nicht schlauer, vor allem, was den Preis angeht).

Diese Menschen kennen sich in der Tat nicht mit Krankheiten aus, wie können sie dann von Vorbeugen reden?? Wenn man von Prävention spricht muß man auch im Bilde sein über Krankheiten, oder sehe ich das falsch?

Laut einer dieser netten bunten NIKKEN - Torten, sind 75% der Menschheit halbgesund, 5% krank und der Rest ist vollkommen gesund. Die haben echt noch nie was von WHO gehört, geschweige denn von der Definition Gesundheit. Wäre vielleicht auch wichtig, sich mal damit auseinander zu setzten, oder?

Ich habe mich gefragt, wie ein Rollen einer Noppenrolle entlang der Wirbelsäule das "Bewegen während des Schlafens" simulieren kann. Bewegt man sich nur auf dem Rücken in der Nacht?? Ich nicht, ich liege mal so mal anders. Des weiteren bin ich der Meinung, das man auch mit Magneten nicht heilen kann!!! Allesfalls lindern!!

Und noch was hat mich ein wenig abgestossen, in Sachen "Bekannte abgrasen": Mir wurde allen ernstes gesagt, das ich mir 100 Bekannte aufschreiben soll und sie dann nach Punkten bewerten soll. Schon die Vorstellung allein finde ich unmöglich. Für mich hat sioch das recht bald nach "Sekte" angehört. Ich hoffe, wir werden noch einige Zeit weiter diskutieren über das Thema NIKKEN. Ich hab nämlich noch nicht alles getippt, was ich so denke.

Bis dann Lunchen

PUi\tty


Re: Klare Sicht

Tach auch, schön daß es noch einen Newcomer zum Thema Nikken gibt. Ich habe ne neue Rubrik zu dem Thema angelegt; war aber ein Versehen. Wollte doch hier "mitreden".

Zum Thema Kranke und Prozente sag mir doch bitte, was ist denn "WHO" (bin kein Doc!!! ) und was steht drin ???

Zum Thema 100 Bekannte kann ich Dir sagen, daß es beim MLM zwei Ansatzpunkte gibt: a) Alle Verwandten, Freunde und Bekannte sofort ansprechen, um von dem neuen Produkt zu berichten oder b) genau diese Zielgruppe auslassen und den Kreis der möglichen Begünstigten etwas später ansetzen bzw. gößer ziehen.

Aber ich glaube, daß diese Info für Dich erst interessant sein sollte, wenn Du DIch mit dem Produkt (welches auch immer es sein mag) identifizieren kannst.

Bitte mehr, bin neugierig ...

Liebe Grüße

K6lgareSHicxht


Hi Pitty!

Also, ich bin auch kein Doc! Die WHO ist die Weltgesundheitsorganisation. Diese hat eine Definition über das gesund sein, die da lautet: "Zustand vollkommenen physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheiten und Gebrechen." Sag mir, wer immer gut drauf ist, nie eine kleine Sorge hat, oder sonst irgendwas.

Noch ne kleine Frage habe ich, wo liegt der Unterschied zwischen MLM und Network-Marketing? Im Grunde ist es doch das gleiche, oder?

Und ganz recht, ich bin eigentlich nicht mehr daran interessiert, als "NB" tätig zu werden, denn ich hbe mir so einige Sachen unabhängig von diesem Forum angesehen und fand es recht abschreckend. Wie ich schon sagte, es gleicht einer Sekte, ich sage das, weil auch Sekten die Menschen "positiv" beeinflussen, und ihr Bewußtsein für ihre Zwecke schärfen.

Für mich ist es wichtig, das ich mein Bewußtsein für meine Familie und mich geschärft halte, nicht für ein Produkt, oder die Firma. Aber das werden die nicht verstehen, die voll hinter diesen methoden stehen.

Lunchen

K\lare,Sicht


Was mich noch interessierte: Nach welcher Zeitspanne haben sich die erst positiven Veränderungen wieder eingestellt, sprich sind wieder geworden wie vorher, oder schlimmer?

KZlareLSicht


KLAGE GEGEN NIKKEN

Beim kalifornischen Superior Court wurde im Interesse von unabhängigen Distributoren von 'Advanced Wellness' ein Klage gegen Nikken Inc. und Team Diamond Inc. eingereicht.

Die Kläger erheben den Vorwurf, dass die Beklagten Nikken Inc. und Team Diamond Inc. ein illegales Pyramidensystem betreiben, weil tatsächlich Einkommen nur durch die Rekrutierung neuer Distributoren erzielt werden können, aber nicht durch den Verkauf von Nikken- Produkten. Gemäß der Klageschrift sind Nikken's Produkte zudem überteuert und machen so den Weiterverkauf an Kunden unrealistisch. Gleichzeitig werden aber besonders die neuen Distributoren gedrängt, diese Produkte paketweise zu kaufen, um die Ernsthaftigkeit ihres Einstiegs zu belegen.

Die Kläger erheben den Vorwurf, dass Nikken's Multi- Level- Marketing Programm nach kalifornischem Recht eine Endlos- Kette darstellt, weil die Distributoren mit Sicherheit genau wie die Kläger ihre Investitionen verlieren werden, wenn sie keine neuen Mitglieder mehr rekrutieren können.

Team Diamond ist unabhängig von Nikken, aber es ist eine "Mitglieder- und Schulungsorganisation" für Nikken- Distributoren. Neben Kostenrückerstattung und Schadenersatz streben die Kläger eine einstweilige Verfügung gegen Nikken und Team Diamond an. Das habe ich gefunden unter:

[[http://www.mlm-beobachter.de/nikken/nikkenklage.htm]]

P|itKty


Re: Klare Sicht

Sorry, hab leider nicht mehr so viel Zeit, gerne morgen mehr ;-).

Aber es stimmt, Network MArketing und MLM ist eigentlich das gleiche System (kann ein geniales sein!)

Danke für die Erklärung WHO, hatte schon überlegt: World ? Organisation oder so.

Habe mir zum Thema 75% und 5% und das fehlen ja noch 20% Gedanken gemacht - morgen mehr. Bis dahin ...

Paß auf die Familie auf

Uaschxi


Beitrag zum Verbraucherschutz

Liebe Info-Suchende,

wie Sie hier lesen können, wird in Beiträgen zum Thema Magnete wie selbstverständlich davon ausgegangen, daß Permanentmagnete eine positive Wirkung auf Menschen haben. Alles was dagegen gesagt wird, wären keine Argumente usw. und wissenschaftliche Tests werden als Versuchs-Methode, wie das Beispiel Kurt zeigt, nicht anerkannt.

Man wäre vielmehr den Beweis schuldig, daß Magnete nichts bewirken. Sehen Sie, soweit fühlen die sich schon in Ihrer indoktrinierten Meinung sicher. Haarsträubend das Ganze, erinnert an verblendete Sektierer. Wahrscheinlich ein Produkt der Gehirnwäschemethoden, die die Firmen anwenden. Bedenken Sie aber auch, daß das Forum als Werbeplattform für diese Leute dient, denen es in Wirklichkeit nicht um Ihr Wohlbefinden, sondern um Ihren Reichtum, um Abzocke geht.

K`lar2euSicxht


Re: Beitrag zum Verbraucherschutz

Sicher ist es Gehirnwäsche und Abzocke, wenn man bedenkt, dass sie in ihren Trainingswochenenden Methoden aus fernöstlichen Sekten nutzen, finde ich das ganze schon eher gefährlich.

Vor allem finde ich es einfach unmöglich, seine Lebensqualität auf einem Wochenendseminar zu verändern. Dieser Tony Robbins, der dieses Geschäft, das ihn sehr reich gemacht hat, betreibt, der gibt unter anderem auch Seminare mit dem Thema: "Die Kraft der Beeinflussung". Sicher ist, das wir uns von vielen Dingen beeinflussen lassen, von äußeren Umständen, wie auch unbewußt vom Partner (durch Meinungsaustausch und Argumentation) oder Freunden, wir sind dieser Beeinflussung jeden Tag ausgesetzt durch Werbung, tolle Embleme auf Putzmitteln und so weiter. Aber was die dort betreiben finde ich, ist wie schon von anderen erwähnt menschenunwürdig, weil sie wirklich nur ihr Portemornaie füllen wollen.

Lunchen

Kvurt%22x2


Re: @ Klare Sicht

Hallo Klare Sicht,

eben dieses Problem mit der psychischen Beeinflussung aus der tiefsten Schublade bekritzle ich. Anthony Robbins hat mit Nikken und anderen MLM-Firmen deren Betreuer diese Kurse besuchen eine wahre Goldgrube für sich selbst geschaffen. Diese Goldgrube wird Anthony allerdings irgendwann verschütten ;-)

Besucher dieser Kurse wollen und können natürlich nichts von den miesen esotherischen Tricks wissen die Anthony Robbins und Nikken bei den Seminaren praktizieren. Ich kenne einen Schüler von Anthony Robbins und wenn man über diese Tricks bescheid weiss, ist es ein leichtes Menschen psychisch so zu beeinflussen dass es kein Problem ist alles aus diesen Menschen heraus zu holen und das auf unmenschliche miese Art.

Ich habe mir diese Vorführung damals angesehen und viele Tricks beobachtet, die ein feinstofflicher Energiearbeiter niemals anwenden würde. Bewegungen, Worte und Blicke die sehr wohl in die Psyche des Menschen eingreifen und Veränderungen mit sich ziehen. Man sieht es den Leuten die aus diesen Kursen herauskommen an, man fühlt es sogar. Eine Veränderung die leider in das menschlich negative geht, hat bei diesen Menschen statt gefunden.

Ich weiss Befürworter dieser Methoden behaupten dass wir Neider sind und mit allen Mitteln bekämpft werden müssen. Aus einfachem Grund, weil wir das System durchschaut haben. Es ist oft schwer genug diese Veränderungen der Kursbesucher mit ansehen zu müssen. Es dauert lange bis diese Menschen wieder in die Realität zurück finden, sofern sie es noch können.

Natürlich werde ich von beiden Seiten angeprangert:

1. weil ich diese Machenschaften kenne und diese schärftens verurteile

2. weil ich die Wirkung der Magneten kenne und deshalb manchmal für Verrückt erklärt werde, weil ich behaupte dass Magnete eine Wirkung haben können.

Ich bin kein Gegner dieser Magnete, wenn diese richtig angewendet werden.

viele Grüße

KYurt282A2


Re:

wie ich schon sagte: Natürlich werde ich von beiden Seiten angeprangert ;-) Warum kommt mir Uschis Schreibweise so bekannt vor? Ich werde da mal Doris fragen müssen ;-)

[Uschis ehrverletzender Beitrag vom Moderator gelöscht]

Natürlich solltest du Uschi, deine Wahrheit vorher überprüfen bevor du Vermutungen in die Welt setzt. Das Forum dient zum Erfahrungsaustausch, nicht um andere zu verleumden (wieso kommt mir das wieder so bekannt vor?).

Wenn ich Magnetprodukte verkaufen würde, hätte ich sicherlich schon wie es bei den MLM-Beratern so üblich ist, versteckte Werbung in diesem Forum betrieben.

Was für dich subjektiv und Placebo bedeutet, kannst du nicht beweisen, auch die Wissenschaft nicht, es sind nur Vermutungen.

Um deinen Verleumdungen einen Sinn zu geben, ein paar Zeilen die du lesen solltest, auch wenn es deinem harten Herzen widersprechen sollte:

Wahrheit:

Wer die Wahrheit nicht überprüft, hat nicht das Recht zu urteilen. Vermutungen basieren auf Unwissenheit und können ob gewollt oder ungewollt bei anderen Menschen tiefe Wunden hinterlassen. Deshalb bedenke deine Worte und deine Taten.

Alles was du ungeprüft über andere denkst und aussagst, ist deine Wahrheit. Wie und was du über andere denkst, spiegelt sich in deiner Seele wieder. Bewusste oder unbewusste Vermutungen, Beleidigungen und Verleumdungen bringen auch dich selbst aus deinem inneren Gleichgewicht. Deine Gedanken und Taten werden deine Gesundheit und deine persönliche Umgebung verändern. Achte darauf wenn du jemanden verletzen möchtest, dass die Zukunft dich dafür zur Verantwortung zieht. Diese Verantwortung hast du zu tragen, ob du willst oder nicht. (J.F.)

einen schönen Tag noch :-)

Sztelxla71


@ Kurt

Lieber Kurt,

Warum kommt mir Uschis Schreibweise so bekannt vor?

Ich werde da mal Doris fragen müssen...

.

genau das waren auch meine Gedanken beim Lesen des Beitrages. ;-)

viele Grüße,

K8urt22x2


Re:

Liebe Uschi,

ich schreibe trotzdem per du ;-)

Ich denke eher, dass du am Thema vorbei schreibst. Du kennst weder meine Ausbildung, meine Person und meinen Werdegang. Du weisst weder etwas über meinen unentgeltlichen freiwilligen Dienst den Mitmenschen gegenüber und den für mich verbundenen Zeitaufwand und die Kosten die ich dabei zu tragen habe. Ich lege keinen Wert auf Anerkennung.

Du schreibst mit deinem äusserlichen Verständnis für Mitmenschen, du solltest lieber dein inneres Verständnis befragen. Ich denke du könntest noch viel lernen wenn du dazu bereit bist. Sei bitte vorsichtig mit deinen Ratschlägen die du warscheinlich gut meinst.

Du hast natürlich die Zeilen über Wahrheit nicht verstanden (wie ich erwartet hatte). Vermutungen ohne jemanden zu kennen und dazu noch Ratschläge zu erteilen zeugen nicht von großer Kenntnis. In deinen Augen bin ich ein Spinner, das ist ok, weil dein Denkmuster nichts anderes zulässt.

Ich arbeite schon länger als du denkst an mir, mit Gott und den Mitmenschen. Dabei verwende ich nicht nur den Verstand, sondern viel mehr, das würdest du in deinem jetztigen Erkenntnisstand nicht verstehen.

Um dem Spinner noch eines drauf zu setzen:

Wenn du feinstoffliche Energie spüren könntest, die Aura eines gesunden und eines kranken Menschen sehen würdest, dann Uschi wäre deine Agression gegen meine Erkenntnisse und meine Person hinfällig :-)

Solange Sie den Menschen einreden, daß sie zur Heilung irgendwelche Materialien benötigen, (Ausnahmen gibt es auch hier) lenken Sie deren Kraft auf diese Dinge von Ihnen nach außen weg, anstatt, daß sie lernen, sich auf Ihre eigenen inneren Kräfte und Möglichkeiten zu besinnen.

... du sagst es, Ausnahmen gibt es überall. Um eine Heilung, bzw. Linderung zu erzielen, muss von innen nach aussen gearbeitet werden. Dazu sind viele Gespräche notwendig. Es ist oft auch notwendig als Erstmassnahme die schlimmsten Symptome mit Hilfsmitteln zu lindern. Erst dann sind viele Menschen bereit sich selbst von innen heraus zu helfen. Es gibt genügend Möglichkeiten Hilfsmittel anzuwenden die von innen heraus helfen können.

Du solltest auch bedenken dass es in dieser technisierten wissenschaftlich ausgerichteten Welt schwer ist, Menschen davon zu überzeugen sich selbst von innen heilen zu können. Genau so wenig wie du an feinstoffliche Energien glaubst, glauben andere auch nicht an die natürlichen Selbstheilungskräfte.

Um nicht noch weiter am Thema vorbeizuschreiben wiederhole ich hier nochmals meine Worte:

Ich verkaufe oder vertreibe keine Magnetprodukte!!

Es wird mir allerdings wohl erlaubt sein meine Erfahrungen damit berichten zu dürfen ;-)

viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH