» »

Urin trinken

Daas_Ka<ltes_onnxe


Das Thema pisst mich an.

D!en+nisx7


Hallo,

ich suche verlässliche Informationen zum Eigenurinfasten, kennt sich jemand aus. Werde gerade aufgrund einer Mittelohrentzündung mit Antibiotika behandelt und würde danach gerne Fasten, am liebsten mit Urin, da es mir vor ein paar Jahren schon mal gut geholfen hat, nur leider habe ich die Bücher nicht mehr. Weiß wer rat?

Vielen Dank,

Dennis

d+akobGar


Urin trinken finde ich eigentlich eklig %-|, habe ich auch noch nie gemacht. Soll Urin wirklich heilende Wirkungen hervorrufen, nein danke, das glaube ich einfach nicht!%-|

Buuh... ich denk am besten nicht an den Geschmack!{:(

E%hemaligYer NutUzer j(#395941x)


Alter, seid ihr eklig.... Der Körper sondert das doch nicht ohne Grund aus. Ist schon alles Verwertbare rausgesogen worden! Und Gifte, die der Körper loswerden will, gleich mit raus!

Ich wär ja gespannt, wie Urin von einer Blasenentzündung schmeckt {:(

Achja, an die fleißigen Urintrinker. Trinkt ihr auch Urin von euren Freunden? Oder nur eigenen? Lasst ihr alle reihrum in eine Flasche pinkeln? Macht das jeden Tag und ihr kriegt mehr Urin zusammen, als ihr trinken könnt. Da sammeln sich dann die Flaschen im Kühli an a la: heute gibts mal einen Edlen von anno 2006 ]:D ]:D ]:D

E0hema2liger NutFzer (b#39W5941)


Selbst, wenns heilende Wirkungen hätte, würde ichs nicht machen...

Wenn ich mich geschnitten habe, zutsch ich übrigens durchaus am Finger. Tröpfchenweise schmeckt Blut recht lecker, aber ich würd mir das nich in ein Glas schütten und trinken. {:(

F}rau DiCngenxs


Sorry, aber wie bist du denn drauf :-o, postest hier Elfenohren und bist dann derart intolerant?

Eahemaliger KNutzer ($#395x941)


Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun ???

Lies mal die letzten Seiten des Urin Fadens :-p

uctlawreilxer


bäh!:-o wer trinkt schon urin? das ist doch ekeleregend hoch achzig >:(

FHrau pDingens


Ob das eklig ist oder nicht, sollte doch der für sich entscheiden, der es macht.

10 Millarden Fliegen fressen auch Sch.... und es bekommt ihnen gut ;-)

Der Mensch nimmt jeden Dreck der Pharmaindustrie an, wieso ist eigentlich nichts wirksam, was nichts kostet ;-)

dCrug


Nun ja, um die Frage zu beantworten, muss man sich natürlich etwas in das Thema "Menschlicher Organismus" einarbeiten. Jeder kann einfach so eine (Anti)These aufstellen, doch dies sollte nicht aus reinem Oppositionsdrang heraus geschehen.

wwiselma:n86


Alter, seid ihr eklig.... Der Körper sondert das doch nicht ohne Grund aus. Ist schon alles Verwertbare rausgesogen worden! Und Gifte, die der Körper loswerden will, gleich mit raus!

mal biologisch betrachet:

der körper kann NICHT alle nährstoffe, vitamine etc aufnehmen

=> es wird einiges wieder mit dem urin abgeschieden

die giftstoffe etc werden v.a. am anfang und am schluss abgegeben => der mittelstrahl enthält eigentlich nur diese nicht verwerteten vitamine etc

zur klarstellung: ich würd das selber auch nicht trinken, ich liefer hier nur die fakten

darug


die giftstoffe etc werden v.a. am anfang und am schluss abgegeben => der mittelstrahl enthält eigentlich nur diese nicht verwerteten vitamine etc

Kannst du das näher erklären?

w(isfemanx86


Kannst du das näher erklären?

naja, der erste teil is ja logisch: da musst du erstmal die "leitung" spülen => du hast rückstände aus der harnröhre drin => kontaminiert

der mittelteil ist dann sauber

und am schluss... hmm, der grund ist mir entfallen xD

auf alle fälle hast du da wieder mehr giftstoffe drin....

axgn+es


die giftstoffe etc werden v.a. am anfang und am schluss abgegeben => der mittelstrahl enthält eigentlich nur diese nicht verwerteten vitamine etc

So sitzt der Urin nämlich in der Blase, in separierten Schichten, die Giftstoffe enthalten oder auch nicht. Das sieht so aus, wie bei den mehrfarbigen Cocktails, schlechter Urin - guter Urin - schlechter Urin. Man sollte auf jeden Fall aufpassen, daß man sich, bevor man den Trink-Urin gewinnt, nicht bewegt, um den Urin in der Blase nicht durchzuschütteln, am besten etliche Stunden.

Wenn man den guten Teil des Urins mit einem Löffelchen "Mittelkot" dazu zu sich nimmt, wirkt er noch besser.

haaw'ehxa


"Mittelkot"

Also ab da wo es vom bröckeligen gerade ins breiige übergeht ]:D :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH