» »

Kann man was gegen Schwitzen tun?

apzsnnxick


ich hab auch so was ähnliches blos ich schwitze anstand an den achseln am nacken und hinterm ohr wie kann ich das verhindern ???

BrlumtentXopfx24


Hallo Leute,

mein Problem mit dem schwitzen (Achseln) tritt vermehrt auf, wenn ich nervös/aufgeregt bin etc. Habe ich Termine,Besprechungen oder Verabredungen (egal ob Winter oder Sommer), fange ich an zu schwitzen. oft sind meine Hände dann kalt,ich habe rote Bäckchen und ich schwitze extrem unter den Armen. Trage daher fast nur schwarze Oberteile, damit man die Flecken nicht sieht.Das ist mir – neben dem Geruch- sehr,sehr unangenehm, vorallem, weil ich oft im engen Kontakt mit Kollegen bin. Salbei-Tee hilft bei mir leider nicht, habe auch schon verschiedene Deo´s (teuer und billig) ausprobiert. Habe mir gerade eure Tipps aufgeschrieben, die ich unbedingt ausprobieren werden. Habe mich nämlich auch schon für ne Schweißdrüsenentfernung informiert. Aber wenn´s Mittel und Wege gibt, kann man das ja vermeiden.

Danke für eure tipps...

hEas=e70


*:)

wo schwitzt du denn ??? ?

am ganzen körper??

also ich hatte das problem unter den achseln, bei stress, aufregung usw

habe einen tip von meiner freundin

wirkt super

hab im internet bestellt, nach 3 tagen war es schon weg

und jetzt nehm ich es bei bedarf, :)^ aber vorsicht nicht auf frisch rasierte achseln, tut höllisch weh

der wunder roller heißt sweet off

viel glück *:)

B7lume]ntkop f24


Hallo hase70

also, ich schwitze auch nur unter den Achsel so extrem.

werde deinen Tipp mal befolgen

LG *:)

hNase7x0


das zeug ist teuer

so 20,00euro

habe ein probetuch getestet

aber es wirkt wirklich, war auch skeptisch

aber nur 1x rollen sonst kann man empfindlich reagieren und wie gesagt nie auf frisch rasierte stellen und immer abend nach dem waschen,vorm schlafen, dann kann es wirken, und morgens abwaschen

ich brauch es nur noch selten,nur bei bedarf, reicht also ewig

ich bin soooo froh das ich die schweißflecken los bin :)^ *:) *:) *:)

viel glück, sag doch mal bescheid ob es hilft

lg *:) *:)

B.lumengtxopf24


Habe es gerade zusammen mit Yerka online bestellt.

bin so gespannt und voller Hoffnung, dass das bald ein ende hat.Das ist mir immer so peinlich.

(aber das muss ich hier wohl nicht erwähnen...)

Werde mich auf jeden Fall melden.

schönen Abend noch

LG *:)

huasex70


die auch schönen abend

und viel glück

klappt schon *:) :)*

RLauxha


Da würde ich am besten auf Gaha hören, denn ich kann mich ihr nur anschliessen.

Der Körper hat zuviel Schlacke und sollte dringend bewegt werden, das hilft zum ausarbeiten oder man gehe in die Sauna zum Prozessbeschleunigen. Entgiften würde ich empfehlen und eben: Basenwasser! Ein übersäuerter Körper kann nicht gut entschlacken und bewegt er sich kaum noch...

Für Badefreunde:

Nehmt ein bis zwei Päckli Backpulver und gebt es ins Badewasser. Dies entsäuert die Haut und die Poren, so dass ein Teil der Übersäuerung über die Haut abgebaut werden kann.

Empfehlenswert ist es auch, keine chemischen Cremes und Hautpflegemittel zu verwenden. Mindestens ein halbes Jahr nur mit Wasser duschen.

Natürliches Vitamine C in hohen Dosen täglich einnehmen ( mindestens ein halbe Jahr), dies hilft zur inneren Entschlackung und macht den Körper wieder weich und durchlässig. Die Poren/Zellen werden wieder frei und sauber. keine Askorbinsäure verwenden, da dies sauer ist. Zitronensaft ist zwar sauer, aber im Körper wird es basisch.

T3itgerm3ausx89


Hallo

habe jetzt nicht alles im Forum gelesen, aber diese Vagantin-Tabletten hören sich echt interessant an.

Ich selbst schwitze auch sehr leicht und viel.

Kann man diese auch ohne Rezept bekommen?

S;olam1ie


Ich bin generell auch immer für eine sanfte Kur und gegen Hammer-Mittel. Hab jedoch auch immer unter Achselschweiß gelitten – vielleicht nicht sooo schlimm, aber schlimm genug. Hab mir nun letztens in der Apotheke einen Roller gekauft, den die Apotheke dort selbst herstellt/mischt. Ist n ziemlicher Hammer, aber es hilft. EINMAL pro Woche reicht und ich bin das Problem los. :[]

asliax5


Hallo *:)

habe auch das Problem mit dem ständigen schwitzen und habe jetzt meine Lösung gefunden. Ich habe mir " ODABAN" in einer Internet Aptheke bestellt und bin nun sehr begeistert von der Wirkung!

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auch in Ordnung. Ich habe für 30ml Spray 12,75€ bezahlt. Außerdem bietet die Firma eine Geld zurück Garantie an. Also, wen's interessiert, kann ja mal danach googlen. Viel Erfolg :-)

LG

T:igerm>ausx89


Gibt es irgendwas wirksames im Drogeriemarkt zu kaufen?

Irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel oder so?

Habe schon einige Deoroller ausprobiert.

A,ronb55


Ich kann euch Odaban ans herz legen. Das ist etwas günstiger als das swaet off was 20 euro kosten soll wie hase70 meint. Ich bin super zufrieden damit, schwitze nicht mehr und gebe auch kein Vermögen dafür aus. Kosten bei 15 Euro aber es lohnt sich sowas von.

7?7erg~reixs


Ich würde dir zur Sauna raten. mal den Körper das richtig Schwitzen beibringen und das entschlacken fördern.

L#eaSxE


Ich hab genau das selbe Problem, ich bin ebenfalls 16 Jahre alt und ich schwitze ÜBERALL. Da ich wöchentlich Sport treibe (Handball) habe ich eine gute Kondition und so strengt mich das rennen nicht wirklich an doch trozdem schwitze ich so übermäßig das man meinen könnte ich hätte mir den Eimer Wasser über den Kopf geleert. Deshalb traue ich mich auch nicht in Diskotheken oder eben in große Menschenmengen weil ich Angst habe sie könneten sich vor mir ekeln. Das mit dem Deo mit Aluminium habe ich auch schon (nach dem Rat meines Hautarztes) ausprobiert, hat aber rein gar nichts genutzt. Und das mit dem Botox – hilft das überall? Ich meine wenn ich mir das in die Füße spritze, hört nur da das mit dem Schweiß auf, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH