» »

Hulda R. Clark/ "Zappen"

dber DErn3st haxlt


Mark46

Kurt sagt diesmal so wenig. Ihr stützt euch doch sonst immer im Duett. (Er ist mir ja auch noch eine Antwort schuldig.)

;-D

AEmp-lo


BR ist keine neue Entwicklung

Es hat schon immer Entwicklungen gegeben, die am Anfang als unwissenschaftlich galten. Und darauf baut dann der Fortschritt der Wissenschaft auf. Aber selbstverständlich ohne Garantie, daß es im Einzelfall immer so ist.

Klar, das stimmt. Nur steht die Bioresonanz nicht am Anfang irgendeiner Entwicklung. Es gibt sie schon seit ca. 30 Jahren - erfunden von einem Scientologen und seinem Schwager, aufgebaut auf der seit langem widerlegten Biophotonentheorie von Popp. Zuerst nannte man sie Mora-Therapie (nach den "Erfindern" Morell und Rasche), dann Bicom und schließlich Bioresonanz-Therapie. Dazu kommen noch verschiedene Ableger.

Forschungen bzgl. der Bioresonanz führten lediglich dazu, dass man nachgewiesen hat, dass an den aufgestellten Behauptungen definitiv nichts dran ist. Es gibt keinerlei seriöse Forschungsarbeit, die den Nutzen oder die Aussagekraft der BR belegt hätte. Es gibt nur seit eben 30 Jahren die sturen Behauptungen der BR-Anhänger und -Verkäufer, dass diese Methode so toll sein soll. Aber eben ohne Beweis.

Was soll man also als wissenschaftlich orienterter Mensch von einer Methode halten, deren Grundlagentheorie schon falsch ist, und deren Wirksamkeit niemals belegt aber vielfach widerlegt wurde ...?

vg

dUer E rnsgt hxalt


Nicht böse sein, aber "der wissenschaftliche orientierte Mensch" kann auch ein Fachidiot mit stark eingeschränktem Horizont sein.

Ich denke mir, daß jeder forschende Wissenschaftler in der Lage ist, den Horizont zu überschreiten. Und wenn er erfolgreich sein will, muß er das auch. Er verläßt dabei immer mit einem Bein die Wissenschaft und begibt sich auf das Gebiet der Spekulation und Intuition. (bei "Intuition" fällt mir der alte Tesla ein, wobei man ihm wohl vieles auch andichtet)

Ich schweife schon wieder ab, aber das muß gesagt werden: Der Unterschied ist der, daß der "wissenschaftlich orientierte Mensch" der ersten Kategorie zu manchen Dingen nicht in der Lage ist, z.B. an Gott zu glauben oder an ein Sein vor und nach dem pyhsischen Leben. Der hochkarätige Wissenschaftler hingegen kann das, ohne es zu müssen oder einen Beweis haben zu müssen. Und viele tun es, besonders die ganz oben an der Spitze. Aber sie verbreiten es nicht, weil ihre Fakultät es nicht verstände und ihr Ansehen und Ruf es nicht gestatten würde.

Es gibt allerdings gänzlich andere Beispiele für Wissenschaftlichkeit, wo aus reinen Schlußfolgerungen Erkenntnisse gezogen werden, die erst Jahre oder Jahrzehnte später durch Experimente bestätigt oder bewiesen werden können. Da verneige ich mich immer tief vor der Wissenschaft oder besser dem Geiste, der dahinter steht.

Ansonsten findet für mich Wissenschaft nur im Labor statt. Unsere Welt ist eine Illusion. Ein sich selbst organisierendes System. Das klären wir nie, wir werden immer spontan denken, die Wissenschaft würde "das Vorhandene" finden und erklären. Das ist die Illusion.

Viele Grüße

AUm]plxo


Sorry, ich habe nicht vor, über den Begriff Wissenschaft zu philosophieren, daher nur zu:

.. wo aus reinen Schlußfolgerungen Erkenntnisse gezogen werden, die erst Jahre oder Jahrzehnte später durch Experimente bestätigt oder bewiesen werden können.

Mag sein, aber auf die BR trifft es nicht zu. Deren vermeintliche Grundlagen haben sich bereits lange als falsch herausgestellt, und da nicht damit zu rechnen ist, dass sich die Naturgesetze demnächst ändern werden, wird sie auf immer und ewig falsch bleiben.

Und für die Pragmatiker: Es wurde auch nachgewisen, dass die BR keine Wirkung hat, und bei unveränderten Naturgesetzen wird sie auch nicht wirksam werden. Also ist zukünftig von der BR nichts zu erwarten.

So what?

vg

M&arkx46


@ amplo

Ich halte auch sehr viel von der Stiftung Warentest und ihren Test-Heften. Aber in der Medizin kann und ist manchmal alles anders, weil dort mit Vernebelungsaktionen von angeblichen Fachleuten nicht der Patient aufgeklärt, sondern eher verunsichert und "vera...." wird.

Wenn Du Deine Beurteilung/Meinung zur Bioresonanz an der Stiftung Warentest festmachst, steht Du nach Meinung von kritischen, naturheilkundlich tätigen Schulmediziner auf sehr dünnem Eis. Speziell dieses Buch "Die andere Medizin" soll nach deren Aussagen von Hardlinern der Schulmedizin geschrieben worden sein, von denen die wenigsten der ärztlichen Autoren die Methoden der "anderen Medizin" in ihren Praxen anwenden.

Das ist dann ungefähr so, als wenn der Papst Vorträge über Sexualkunde halten würde.

Vg

b?i~ggi5x7


Amplo

Was Du hier schreibst------

aufgebaut auf der seit langem widerlegten Biophotonentheorie von Popp. Zuerst nannte man sie Mora-Therapie (nach den "Erfindern" Morell und Rasche), dann Bicom und schließlich Bioresonanz-Therapie. Dazu kommen noch verschiedene Ableger.------

das ist der absolute Schwachsinn

Gruss Biggi57

K_urtW22:2


re

Hallo Ernst,

sorry ich hatte deine Frage überlesen. Zur Zeit bin ich sehr beschäftigt und habe keine Zeit mich lange durch das Forum zu lesen:

Die Schaltung um die es ging wurde anscheinend vom Server genommen:

[[http://www.atx-netzteil.de/kolloidal_silber_generator_entwicklung.htm]]

Der Timerbaustein bekam nach ein paar Sekunden den schnellen Tod, auch nach 2 maligem Nachbau meines Elektronikers.

Ich hoffe damit geantwortet zu haben :-)

Vg

Kurt

KYuCrt2x22


Bioresonanz

Was Bioresonanz betrifft hat Amplo vollkommen recht.

ES FUNKTIONIERT NICHT !!! ;-)

Aber nur bei Menschen die dafür nicht geeignet sind :-)

Um mit BR wirklich ernsthafte Erfolge erzielen zu dürfen genügt es nicht sich ein total teures Gerät zu kaufen und ab diesem Zeitpunkt "den großen Heiler" zu spielen.

Es kommt einzig und alleine auf den Operator an, seine geistigen und spirituellen Fähigkeiten sind durch die BR sehr gefordert.

Da kann kein Test der Welt ohne richtigen Operator geltend gemacht werden, das ist unverständnis in purer Form. Ich erwarte allerdings nicht dass es verstanden wird. ;-)

Man kann BR nur verstehen und anwenden wenn man gewisse Fähigkeiten erlernt, dazu braucht es allerdings Jahrelange geistige und spirituelle Erfahrung.

Mir ist es egal ob dem was ich da geschrieben habe, Glauben geschenkt wird oder nicht. Was ja letztendlich wichtig ist, ist "gute" Erfahrungen machen zu dürfen.

Vg

Kurt

Treut4ebe/rg


Kurt222

Hallo Kurt!

Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, daß ich hier namentlich erwähnt wurde und erlaube mir, dazu etwas zu sagen:

aus Beitrag "Zapper" v. 22.08.05

Herr Teuteberg hat allerdings auch nicht die Weisheit mit dem Löffel gegessen.

Mein Elektronikerfreund wollte den Ks Generator von ihm nachbauen und was war, das Ding hatte wenn man nach Schaltplan geht nen Kurzschluss

und aus diesem Beitrag hier:

Der Timerbaustein bekam nach ein paar Sekunden den schnellen Tod, auch nach 2 maligem Nachbau meines Elektronikers.

Der von Ihnen oben genannte Link funktioniert nicht mehr, weil die ganze Kolloidal-Silber Technik seit April 2005 auf einer eigenen Webseite steht und die alten Schaltungen nur für den Übergang eine Zeitlang stehen blieben. (der Umzug ist aber auch auf der Eingangsseite meiner Elektronikseite mit Angabe des neuen Links vermerkt)

Wie man aus dem alten Link aber sieht, handelte es sich um die Seite "Entwicklung". Daß auf dieser Seite Schaltungsfehler auftreten können, liegt in der Natur der Sache, deswegen heißt es ja auch "Entwicklung". Danach kommen die "Prototypen". Und selbst an denen wird noch verbessert, wie man auf meiner Webseite sehen kann.

Ich kann mich zwar nicht konkret an einen Schaltungsfehler erinnern, aber von Schaltungsfehlern allgemein, auch bei anderen Projekten, bin auch ich nicht frei. Dafür gibt es aber bei mir "Support" für den Bastler. Und findet sich mal ein Fehler, wird der umgehend bereinigt.

"Timerbaustein", wie Sie schreiben, kann nur der NE555 als Taktgeberschaltung gewesen sein. Ich muß sagen: Ihr "Elektroniker" hat sich nie bei mir gemeldet, obwohl ich das ausdrücklich anbiete, falls es Probleme gibt. (selbstverständlich ist jede Hilfe kostenlos)

"Den NE555 kennt aber jeder Schülerbastler. Ein Elektroniker, der nach zweimaligem Defekt in einem Schaltplan mit nur 5 Bauteilen einen Kurzschluß nicht sieht, ist eine echte Niete auf seinem Gebiet."

Sollte es "zufällig" eine Querverbindung dieses "Elektronikers" zu dem auf meiner Seite als absolutes Negativbeispiel für gewerblich verkauften Elektronikschrott gezeigten "Beck-Zapper" geben, habe ich allerdings Verständnis für den Seitenhieb. ;-D

Hier nochmals das Bild:

[[http://www.kolloidal-silber.de/bilder_fotos/beck_zapper_geoeffnet.jpg]]

Und dafür sollten die "Gläubigen" mal fast 250 Euro bezahlen?

Soviel dazu.

Hier für alle Interessenten meine "Kolloidal-Silber" Seite.

[[http://www.kolloidal-silber.de/]]

Da es dort (und auch nicht auf Umwegen) bei mir absolut nichts zu kaufen, sondern alle Informationen kostenlos gibt, dürfte diese "Werbung" wohl erlaubt sein.

Viele Grüße

Arm]plo


Mark46:

steht Du nach Meinung von kritischen, naturheilkundlich tätigen Schulmediziner auf sehr dünnem Eis.

So?! Ich BIN ein kritischer, naturheilkundlicher Mediziner! Und ich sag's nochmal als solcher ganz klar: Bioresonanz hat nichts mit Naturheilkunde zu tun und ist kompletter Schwachsinn, der dazu dient, die Anwender durch den Verkauf nichtsnütziger billiger Geräte zum Wucherpreis abzuzocken, damit diese naive Patienten, denen meist Scheindiagnosen angehängt werden abzocken können.

biggi57:

Was Du hier schreibst------[...]das ist der absolute Schwachsinn

Ach, Kindchen, trag halt deine Kohle zum Bioresonanz-HP und träume süß weiter! Medizinoide brauchen Leute wie dich!

Kurt222:

Man kann BR nur verstehen und anwenden wenn man gewisse Fähigkeiten erlernt, dazu braucht es allerdings Jahrelange geistige und spirituelle Erfahrung.

no comment!%-|

%-|

Kdurty222


re

Hallo Herr Teuteberg,

Sollte es "zufällig" eine Querverbindung dieses "Elektronikers" zu dem auf meiner Seite als absolutes Negativbeispiel für gewerblich verkauften Elektronikschrott gezeigten "Beck-Zapper" geben, habe ich allerdings Verständnis für den Seitenhieb.

..nein diese Querverbindung gibt es gottlob nicht. Ich hatte mal Gelegenheit die Vertriebsstruktur dieser Querverbindung kennenzulernen. Für mein Gefühl läuft das da nicht ganz so positiv ab. Mir kommt dieser Kerl etwas unehrlich vor, deshalb würde ich bei dem nicht unbedingt etwas kaufen.

Ein Elektroniker, der nach zweimaligem Defekt in einem Schaltplan mit nur 5 Bauteilen einen Kurzschluß nicht sieht, ist eine echte Niete auf seinem Gebiet."

Sie schießen manchmal etwas zu schnell habe ich so das Gefühl ;-)

Dieser Elektroniker ist sicherlich keine Niete, das 2. mal war rein demonstrativ weil ich es nicht glauben wollte. Diese elektronische Niete bin ich selbst. Mein Bereich liegt wo anders ;-)

Was die Preise diverser Zapper anbelangt sind diese sicherlich überhöht.

Man sollte allerdings auch bedenken dass viele hier vergessen dass ein gewerblicher Verkauf leider schnell dir Preise in die Höhe treibt. Ich hab das früher leider auch nie so gesehen. Es müssen Steuern bezahlt werden, Arbeitzzeit, Materialkosten, evtl. Lohnkosten, Strom, Telefon u.a. Betriebskosten.

Wenn jemand einen Zapper baut und die Materialkosten inkl. Batterien 20 Euro betragen, so ist kaufmännisch gesehen ein Verkaufspreis von mind. 100 Euro inkl. Az, Steuern, Betriebskosten usw. leider zwingend erforderlich.

Ich verkaufe keine Zapper um das klar zu stellen.

Ich bitte einfach nur mal darum nachzudenken dass gewerbliche Betriebe auch Nebenkosten haben und diese sind nicht immer gerade gering.

Natürlich kann man behaupten dass dies und jenes weit überteuert ist, wenn man jedoch hinter die Kulissen sieht so versteht man auch einiges mehr und wird gerne die vorherige Meinung revidieren.

Bei einigen Betrieben sind trotzdem Abzocker unterwegs, leider :-(

Vg

Kurt

Vg

Kurt

TWekutebxerg


Kurt222

Hallo Kurt!

Was Hertstellungskosten im gewerblichen Bereich betrifft, habe ich dem nichts hinzuzufügen. Allerdings wird ein nutzloses Gerät auch durch hohe Herstellungskosten nicht sinnvoller.

Viele Grüße

Teuteberg

K.u8rtT2b2x2


re

Hallo Teuteberg,

da kann ich Ihnen nur Recht geben. :-)

Vg

Kurt

bsig[gxi57


Amplo schrieb:

Ach, Kindchen, trag halt deine Kohle zum Bioresonanz-HP und träume süß weiter! Medizinoide brauchen Leute wie dich!

Hallo Amplo

Bin mit ca 150 Euro meine Borreliose und vier andere Erkrankungen losbeworden.

Das ist mir die Sache wert gewesen.Diese Summe wäre ich alleine schon an Spritkosten losgeworden,wenn ich mich schulmedizinisch behaneln oder misshandeln hätte lassen.Les doch mal in diesen Foren nach,was aus einer falsch oder unbehandelten Borreliose wird.

Les mal richtig es ist keine HP.

Medizinoide: Du bastelst Dir wohl alles selber zurecht,selbst eigene Wörter.

PS Bicom ist eine Firma und nicht wie Du schriebst:

--Zuerst nannte man sie Mora-Therapie (nach den "Erfindern" Morell und Rasche), dann Bicom und schließlich Bioresonanz-Therapie. Dazu kommen noch verschiedene Ableger.------

Ausserdem schriebst Du:

aufgebaut auf der seit langem widerlegten Biophotonentheorie von Popp.

Da irrst Du !!!!

Gruss biggi57

A~mpxlo


Bin mit ca 150 Euro meine Borreliose und vier andere Erkrankungen losbeworden.

Schön. Ich finde aber Hänsel und Gretel oder Aschenputtel auch recht nett.

Ach so, ich würde dir übrigens anbieten, dir für nur 500€ ganze zehn Krankheiten einzureden, und diese innerhalb von maximal 20 Minuten vollständig zu heilen. Na, ist da kein Angebot? Jede Krankheit mehr kostet übrigens nur 30€! Ich benutze dazu übrigens kein Bioresonanz-Gerät, sondern die magischen Würfel, zertifiziert nach Popp.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH