» »

Tierheilpraktikerausbildung bei Paracelsus

smiobxhan5 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

ich überlege, ab nächstes Jahr eine 2-jährige Ausbildung zum THP bei den Paracelsus-Schulen zu machen. Gibt es hier jemanden, der sich dort schon hat ausbilden lassen? Wie waren die Erfahrungen? Sind die Schulen empfehlenswert?

Über ein paar Berichte würde ich mich sehr freuen!

Antworten
eull?enirxa


Ausbildung als THP an den Paracelsusschulen

Ich selbst mache seit Jan. 05 eine Ausbildung als THP an der Paracelsusschule in Nürnberg. So nach und nach kommen die ganzen Schwachstellen zutage, gegen die aber offensichtlich bei Paracelsus keiner was unternehmen will.z.B. die Dozenten werden nicht instruiert, was die Inhalte ihrer Vorlesungen angeht. Es kommt dadurch auch schon mal vor das ein und derselbe Dozent im Abstand von nur wenigen Wochen genau denselben Vortrag vor den gleichen Leuten 2mal hält. Die Qualiät der Dozenten ist sehr unterschiedlich. Aber auch wenn ein Dozent identifiziert ist mit dem die ganze Klasse nichts anfangen kann wird dieser Dozent nicht durch einen anderen ersetzt. Zumindest ist das in Nürnberg so. Die Klassen sind sehr groß (bei uns sind es so um die 25 Schüler). Paracelsus übersieht geflissentlich, daß wir die Schüler ihre Kunden sind. D.h. alle Anregungen, Bitten udrgl. werden angelehnt mit dem Hinweis, das müßten wir mit unserem Studienleiter besprechen. Und da ist der größte Knackpunkt: Die Studienleiter sind selbstständige Mitarbeiter von Paracelsus, die am Umsatz beteiligt sind! D.h. hat der Studienleiter erstmal Deinen Vertrag in der Tasche und Dein Geld abgebucht, bis Du auf Gedeih und Verderb der Lust und dem Ergeiz Deines Studienleiters ausgeliefert. Wenn er, wie im Falle Nürnbergs, offensichtlich keine Lust auf mehr Arbeit als nötig hat, haben die Schüler dort eben das Nachsehen. Kann man übrigens auch gut auf der internetseite von Paracelsus sehen, in Nürnberg finden kaum Seminare statt und Nürnberg ist die einzige Schule, die für nächstes Jahr noch kaum Dozenten für Ihre Studieninhalte hat.

Fazit: Die Qualität der Ausbildung bei Paraclesus ist stark abhänig von der Schule und damit dem Studienleiter - für mich jedenfalls nicht empfehlenswert.

sDiob~hanx5


Hallo Ellenira,

danke für deine Antwort. Den Eindruck hatte ich beim Nürnberger Studeinleiter ehrlichgesagt sofort, nämlich das er keine große Lust hat, sich mit Fragen auseinanderzusetzen, hauptsache ich unterschreib den Vertrag und die kriegen ihr Geld.

Da ich grundsätzlich ein sehr skeptischer Mensch bin, habe ich mir erlaubt, den guten Herrn Studienleiter ein paar mal anzurufen, und konkrete Fragen zum Studium zu stellen. Tja, und schon da hat der Herr Studienleiter sehr unwirsch und genervt reagiert, weil mir ein paar konträre Informationen ( zwischen seinen Aussagen und den Aussagen im Paracelsus-eigenen Frageforum) aufgefallen waren.

Kurz gesagt, er wollte mir einfach nicht konkret antworten.

Als ich dann zwei Tage später nochmal anrief, hat sich der Mann nicht mal mehr an mich erinnert, die ich 3 Tage vorher in seinem Büro saß, und ihn zwei Tage vorher schon mal angerufen hatte.

Fazit: Das THP Studium bei Paracelsus ist stundenmäßig für den Preis ein echter Witz. Ich werde mein THP-Studium jetzt bei ATM machen, fast der gleiche Preis, aber statt 290 Unterrichtsstunden wie bei Paracelsus gibt es dort über 1100 Unterrichtsstunden, unter anderem auch von richtigen Tierärzten.

Ich habe den Eindruck, Paracelsus will bloß Kohle abgreifen, das THP Studium dort ist nicht mal ansatzweise ausgereift, und schon garnicht geeigent, gleich nach Abschluß eine eigene Praxis zu eröffenen, einfach weil einem ein Riesenhaufen Fachwissen fehlt, da die wenigen Unterrichtstunden unmöglich für kompetentes Wissen ausreichen können.

Hats du denn keine Möglichleit, aus dem Studium ohne weiteren Geldverlust wieder rauszukommen, wenn du so unzufrieden bist?

lg

siobhan

eNlSlenixra


THP an der Paracelsus Schule

Ja, von ATM habe ich auch schon viel Gutes gehört. Damals hat mich an ATM abgeschreckt, daß es ein Fernstudium ist und ich dachte, ich will Dozenten zum Anfassen.

Mittlerweilen bin ich natürlich schon ziemlich weit und wenn ich jetzt meinen Vertrag kündigen würde, müßte ich nochmals von vorne beginnen.

Nachdem mein Berufsziel aber sowieso der Tierpysiotherapeut ist und ich ab nächsten Juni hierzu meine Ausbildung beginne (natürlich nicht bei Paracelsus) macht das Aussteigen jetzt keinen Sinn mehr für mich.

Aber Deine Entscheidung ist sicher deutlich besser und es ist gut, wenn möglichst viele Leute wissen auf was sie sich da einlassen.

Viel Erfolg und viel Vergnügen mit Deiner Ausbildung!

Viele Grüße.

s[ioTbhaxn5


hallo nochmal,

wie meintest du das, das ATM ein Fernstudium wäre? Also zumindest bei der Ausbildung die ich nun gewählt habe, finden bis auf die Praktika und einzelne Seminare alle Unterrichtsstunden dirket in Nürberg in einer Uni statt. ???

Ja, dann wünsch ich dir mal, das du die Paracelsussache für dich positiv abschließen kannst, nd danach auch etwas qualitativ besseres findest. Trotzdem nochmal vielen Dank für deinen Bericht, er hat mir mal wieder bestätigt, das es doch gut ist, auf sein Bauchgefühl zu hören, wenn einem das eine deutliche Warnung im Sinne eines unguten Gefühles schickt.

ejllenixra


Ach, das ist ja super! Als ich mich für ATM interessiert habe (ist aber schon ein bischen her) wurde es nur als Fernstudium mit vielen praktischen Teilen an verschiedenen Orten angeboten. Aber anscheinend hat ATM dann doch genug Zulauf bekommen, daß es sich lohnt vor Ort den Unterricht zu gestalten.

cMhina@wok


Paracelsus...Vorsicht.

hallo @all,

also ich kann von Paracelsus nur abraten. Ich versuche gerade aus dem Vertrag rauszukommen. Sieht aber eher schlecht aus.

Gruß Chinawok

EKlamixr


Vorsicht Paracelsus

Auch ich bin mit der Paracelsus nicht zufrieden. Für das Geld ist der Unterricht mehr als mau. Man bekommt echt nicht viel für sein Geld und die Praktikas werden in Ställen gemacht, wo ich nicht dahinter stehen kann, und man muß aber ruhig sein und darf nix sagen. Das ist für einen angehenden THP eine Schande.

Ich kann nur sagen: Finger weg....

N)euJerMbatxt


Systemimmanent

1. Es gibt kein einheitliches Berufsbild

2. Es gibt keinerlei staatliche Überprüfung wie wenigstens bei den Heilpraktikern, geschweige denn staatlich geregelte Ausbildungsinhalte (in beiden Feldern nicht).

3. Das Weltbild und die Methodik des Alternativheilkundlers lehnt übliche Qualtitätskriterien in der Berufsausübung wie sie für viele andere medizinische und nichtmedizinische Tätigkeiten Konsenz sind in weiten Teilen ab.

3. Es gibt kaum Konkurrenz in der Ausbildung

Wie soll unter diesen Vorraussetzungen was sinnvolles entstehen?

Nach welchen Kriterien soll da zwischen gut und schlecht in der Ausbildung unterschieden werden.

Man könnte natürlich verschiedene formale Kriterien wie das vorhandensein von angepassten Skipten usw. wie es die größeren Institute für Fernlehrgänge in ihrer Qualitätsbeschreibung vereinbart haben anwenden. Aber auch da ist beidseitig teilweise das "ganzheitliche" Weltbild als Ausrede wiederum anwendbar. Man kann doch die alternative Welt nicht in Stückchen teilen, man muss das doch ganzheitlich sehen. ;-)

Wer gegen schlechten Unterricht vorgehen will, für den er gutes Geld bezahlt hat, der muss sich schon in die Niederungen des profanen nichtganzheitlichen Wirtschaftslebens begeben, sonst wird er über den Tisch gezogen.

T[inve


Ich war einmal

probehören in der Paracelsus, weil ich mich für die Ausbildung interessierte. Ist schon ein paar Jahre her und war in Frankfurt. Also das Preis-Stundenverhältnis fand ich eh schon mau, die Vorlesung setzte dem dann noch die Krönung auf, denn man musste nochmal 5 DM bezahlen für das Skript bzw. die paar Blätter, die man an diesem Tag bekam und dann wurde das Skript durchgegangen. Dann wurde noch ein Videofilm angeguckt um das eh schon dürftige Tagespensum aufzulockern.

Es hängt aber wohl sehr vom Ort ab, Karlsruhe z. B. hat einen besseren Ruf.

E\lamhirr


Skriptgeld muß man immer noch zahlen und jede Menge Lehrgeld

Ja, man muß tatsächlich immer noch Skriptgeld bezahlen, zwar nicht immer, aber immer öfter. Das letzte mal war für 4 Seiten mit jeder Menge Fehler auf den Seiten 1 Euro. Es geht hier aber nicht um einen Euro, sondern um das alles. Ich zahle doch mehr als genug schon für die Schule und kann einen ordentlichen Unterrichtsstoff erwarten, oder? Sollte man nicht von einem Dozenten, der den Stoff unterrichtet, erwarten, das er der latainischen Begriffe mächtig ist, und die uns dann auch erklären und übersetzten kann? Dafür bezahl ich doch. Es ist wirklich unfaßbar und ich bin echt entsetzt von Paracelsus.

C1hilelisvchoxte


Kündigung

Hallo zusammen,

auch ich lernen an der Paracesus-Schule und bin sehr unzufrieden. Daher meine Frage: ist irgendwer schon nach der 7-tägigen Rücktrittsfrist aus seinem Vertrag gekommen?

Ich möchte so gern mein Geld zurück haben :°(

Gruß Tini

DAri=zzax80


Kündigungs-§ ganz genau studieren!!

Hallo zusammen,

ich denke dass es wirklich von Stadt zu Stadt verschieden ist, wie das mit den Schulen läuft. Ich bin seit 1 Jahr bei Paracelsus und ich muss sagen, wir haben auch nur 2 wirklich fähige Dozenten die decken wenigstens den größten Teil der Ausbildung ab.

Aber eins zur Warnung; lasst euch über die Rechte der Kündigung ganz genau aufklären. Ich habe bei Paracelsus ein Komplettstudium gebucht per Ratenzahlung und wollte jetzt den Naturheilkundeteil kündigen, da dieser für mich überflüssig ist. Als Antwort bekam ich zurück, dass auch wenn ich kündige, den vollen Preis weiterzahlen muss und hier beginnt die Abzocke. Egal wie Ihr es dreht, bei einer Kündigung habt Ihr bei Paracelsus ein Problem!

Ich habt bei Paracelsus die Möglichkeit einen Probeunterricht zu machen! Ich kann auch nur sagen; nutz ihn voll aus!

RqalphY_HH


Bei P. hängt viel, wenn nicht alles vom Können und vom Engagement der Dozenten ab. Die sind selbständig, keine P.-Angestellten. Einen Lehrplan oder sonstige Inhaltliche Planungen für einzelne Themen durch die P.-Schule gibt es nicht, lediglich das Thema wird vorgegeben. Ob die verschiedenen Dozenten einer Klasse oder eines längeren Seminars sich absprechen bleibt denen überlassen. Ein gelegentlicher Wechsel von Dozenten macht die Absprache nicht eben einfacher.

DHer6 kl*ei0ne Delp~hixn


Kündigung THP-Vertrag

Hallo,

wer kann mir helfen? Versuche meinen Vertrag zum Tierheilpraktiker zu kündigen. Es ist wirklich der Hammer wie sich Paracelsus verhält. Ich kann nur davon abraten an dieser Schule irgendwelche Seminare zu buchen. Bin im Moment beim Anwalt und versuche die Sache zu einem guten Ende zu bringen. Es wäre natürlich toll und hilfreich, wenn es Zeugen oder Gleichgesinnte gäbe. Vielleicht würde das dann auch Dir oder Euch nutzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH