» »

Alternative Schmerzmittel bei Nackenverspannungen

T7ABA,SCO hat die Diskussion gestartet


habe aufgrund eines "eagle syndomes" täglich furchtbare nackenverspannungen, die auch für kopfschmerzen und schulterschmerzen sorgen. da man ein eaglesyndom nicht behandeln kann und muss, sondern nur was gegen die schmerzen tun kann, würde mich interessieren, was es da rezeptfrei gibt...

salben zum einreiben, aber noch lieber hätte ich ungefährliche dinge zum, einnehmen, die die verspannungen lösen oder zumindest die schmerzen lindern!

gibt es da tipps?

Antworten
DMyna*mikexr


Hallo, zum Einnehmen gegen die Schmerzen und Verspannungen weiß ich leider nichts. Aber mein Tipp: Wenn du heraus findest, zu welchem Atem- bzw. Konstitutionstyp du gehörst, kannst du ganz spezifische Körperübungen für Hals und Kopf, Arme und Schultern erlernen, die die Verspannungen auf jeden Fall lösen und dadurch natürlich auch die Schmerzen lindern. Außerdem kann man dann auch mit einer speziellen Wärme- und Kältebehandlung gegen die Verspannungen etwas tun - aber wie gesagt, es ist wichtig zu wissen, welcher Atemtyp Du bist. Die Lehre heißt: Terlusollogie. Mir persönlich haben die Erkenntnisse aus dieser Atemtypenlehre sehr gegen meine massiven Halswirbelbeschwerden, Nacken- und Kieferverspannungen geholfen.

t)wivtieaxleks


Hi Tabasco!!

Ich kenn ne hammergeile wärmesalbe gegen starke verspannnungen! Die könntest du wenn du willst mal zu den Körperübungen ausprobieren!!

Wenn du die mal ausprobieren magst, schreib mir am Besten ne e-mail an twitiealeks@gmx.de

dann kann ich dir mal zwei, drei Proben zuschicken!!!

Kriegst als Weihnachtsgeschenk ;-)

Liebe Grüße

twitie

W:it4cehl3adxy


Moin Moin ihr lieben,

würden dir nicht evtl. leichte Massagen helfen? Ansonsten versuch's doch mal mit einreiben von Arnikablütenöl, gibt keine Verspannung die ich damit noch nicht weg massieren konnte ( oder vorsichtig einreiben).

Da ich das Syndrom so nicht kenne kann ich nicht viel mehr raten da ich nicht weiß wie schmerzempfindlich du aufgrund dessen bist bzw. wie es sich genau auswirkt.

Was mir gegen Rückenprobleme und Verspannunmgen auch super geholfen hat ist Magnetfeldtherapie, gibt es aber wohl nur in Verbindung mit anderen Therapien :-(

biljue vpelvext


Petadolex-Kapseln

Petasiditis extr. e rad. spissum

Pestwurzwurzel

von Weber & Weber


Zusammensetzung:

1 Kaps. enth.: Petasitidis extr. e rad. spissum (28-44:1) 25mg, Auszugsm.: CO2. Sonst. Bestandteile: Triglyceride, Gelatine, Glycerol, Sorbitol, Farbstoff E 172.

Anwendung:

Spasmoanalgetikum b. Migräne, Spannungskopfschmerz, Nacken- u. Rückenschmerzen, Asthma.

Schwangerschaft:

Kontraindiziert.

Stillzeit:

Kontraindiziert.

Nebenwirkungen:

In seltenen Fällen leichte Magenbeschw., z.B. Magendrücken, sowie in sehr selt. Fällen eine dosisunabhängige Hepatitis mit Ikterus.

Dosierung:

Bei Bedarf tgl. bis zu 3x 1-3 Kaps. mit Flüssigk. zu den Mahlz. einn. Dosierungsempf. zur Migräneprophylaxe: Erw.: 1. Monat 2x 3 Kps. tgl. 2.-6. Monat 2x 2 Kps. tgl. Kdr. zw. 6. u. 9. Jhr. 2x 1 Kps. tgl. Kdr. zw. 10. u. 12. Jhr. 2x 2 Kps. tgl. Dosierungsempf. b. Asthma: Erw. u. Jugendl. ab 13 J.: 3x 2 Kps. tgl. Kdr. ab 10 J. nehm. 3x 1-2 Kps. tgl. ein. Kdr. ab 6 J. nehm. 2-3x 1 Kps. tgl. ein.

bWlueK vel6vet


allerdings kannst Du diese Kapseln auch nicht Dein Leben lang einnehmen. Ich würde mich mal intensiver mit der Lösung des Problems auseinandersetzen als über einen langen Zeitraum nur Symptome zu bekämpfen.

Gruss Blue

cIidaplia


was bedeutet: eagle symdomes?

also gegen allgemeine verspannungen im nackebereich helfen:

osteopathie, akupunktur, massage

REebexcca


Magnesium ist auch entkrampfend. Probiers mal mit ner leichten Überdosierung, also mehr als 350mg pro Tag.

wenn dus mit Biochemie versuchen willst: Heiße 7.

Biochemisches Mittel Nr. 7 bei Beschwerden 10 Tbl. in einem halben Glas warmen Wasser lösen und in kleinen Schlucken trinken.

Als Kur: 3-4x tgl. 2 Tabletten im Mund zergehen lassen über drei Wochen hinweg.

FnemiJnxa


Ich würd auch sagen, wie Rebecca, versuch es mal mit der heißen 7, Magnesium phosph. D6, Schüßlersalz. Auch die Schüßlersalbe Nr. 7 wirkt oft Wunder.

Alles Gute

S)andwrinep


Biofeedback

kann helfen.

T$ASBASCxO


DANKE für die vielen tipps, werde mich mal langsam durcharbeiten

laut meinem orthopäden habenich wohl kein eaglesyndrom, sondern einfach eine zu schwache rumpfmuskulatur und daher üebrangestrengte nackenmuskeln.

jedenfalls schmerzt mich das ganze tagtäglich und mein nacken ist hart wie stahl - meine hausärztin empfielhlt einfach gerade haltung.

die haben keine ahnung, wie arg die schmerzen sind

gibt es diese mittel auch in österreich?

T&inxe


Wärme...

Kirschkernsäckchen. Gibts sogar extra welche für auf den Nacken. @:)

MZyristxica


Nackenschmerzen

jedenfalls schmerzt mich das ganze tagtäglich und mein nacken ist hart wie stahl

Japanische Heilpflanzentropfen (einmassiert von liebenden Händen) können immer wieder Linderung bringen. *:) Leider keine dauerhafte Heilung.

Dein "stahlharter" Nacken könnte durch eine homöopathische Konstitutionstherapie auf Dauer weicher werden, und dadurch schmerzlos.

Gute Besserung!

@:)

R7BluCme


Also der Tipp von der Orthopädin ist ja nett - ja einfach nur gerade halten.. super. Wenn man das könnte, täte man das ja wohl auch oder?

Ich würds an deiner Stelle mit Sport versuchen, der die Rückenmuskulatur trainiert, eine gute Haltung kommt dann von alleine, da ja die stärkeren Muskeln die Wirbelsäule aufrecht halten.

Schwimmen ist da sicherlich ein gutes Mittel, aber vermutlich gibts auch im Fitnesstudio eigene Geräte für Rücken und Schultermuskeln.

Gute Besserung, die Blume!

T0ABAnSCO


danke

danke

derzeit versuche ich tgl.50x im stehen becken vor/zurück zu üben (also hohlkreuz, kreuz gerade / hohlkreuz, kmreuz gerade usw.)-diese übung hat mir seinerzueit mal ne physiotherapeutin verordnet, damit die unteren muskeln den nacken entlasten lernen. ausserdem bemühe ich mich 2x täglich 20 liegestütz zu machen, um generell bessere muskeln zu bekommen.

leider tut mir der nacken nach wie vor höllisch weh, und das nervt ordentlich. ich habe angst den rest meines lebens an diesen schmerzen zu leiden.

ausserdem habe ich angst, dass es noch viel schlimmerw erden könnte oder sich eine gefährliche krankheit dahinter verbirgt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH