» »

Mundgeruch

ii308x7


"Fragen beim Institut für Arbeitsmedizin"

Wer das nicht tut und hier monatelang bloß herumjammert, ist nicht krank und will hier nur herumalbern. Dafür ist dieses Forum nicht da!

dIjV-dc


An Olaf-Peter!!!

Ist der Mundgeruch Dein einziges Problem, oder fällt Dir auch eine leichte Verschleimung im Rachen auf ??? -So fing das nämlich bei mir an! -Siehe HNO-Forum -Beitrag: Verschleimter Rachen und Lymphknotenschwellung! Ist nur so eine Idee, helfen kann ich Dir leider nicht, weil sich bei mir auch keine Ursache finden lässt!

MFG

o?lafD-p.exter


Re: dj-dc

nein, eigentlich hab ich keine probleme mit verschleimungen. nur der mundgeruch. hast du nur eine verschleimung im Rachen? Hast du schonmal versucht mit Hexoral 1 woch ezu gurgeln, 2 mal tägl.?

dJjW-dxc


Verschleimung ist nicht alles!

Hi!

Leider ist die Verschleimung nicht alles! -Sie ist aber mit sehr starkem Mundgeruch verbunden, der auch nach dem Zähneputzen nur für etwa 5 Minuten verschwunden ist...

Deshalb hab ich hier einfach mal mitgeschrieben!

MFG

ovlaf-^pe*ter


achso

aber kannst es ja trotzdem mit der gurgellösung versuchen, bei mir hats nichts gebracht aber jetzt bin ich mir halt sicher das es nichts mit dem rachen/mandel/mundraum ist bzw. sich nicht irgendwo Bakterien eingenistet haben.

TJa-m;TaZm


kompliziert...

Hi,

ich fand diesen Thread sehr interessant, leide selbst auch an Mundgeruch.

Ich habe es einmal geschafft meinen Zahnarzt darauf anzusprechen, er meinte jedoch meine Zähne seien in Ordnung und er könne auch keinen Mundgeruch feststellen. Allerdings hat er sich auch nicht gerade Mühe gegeben dem nachzugehen.

Auch wenn die Hinweise alle fundiert sein mögen, so bringe ich es nicht fertig, mich auf eine Reise durch die halbe Ärzteschaft zu begeben und jeder Sprechstundenhilfe zu erzählen ich hätte Mundgeruch. Vielleicht fällt es bei einem Arzt etwas leichter, Tatsache ist jedoch, dass man für die meisten Ärzte erstmal eine Überweisung benötigt und auch in der Praxis vor dem Termin sagen muss wo der Schuh drückt.

Eben dieses absehbare und hier oft bestätigte "Durchreichen" von einem Arzt zum anderen macht es nicht gerade einfacher damit einen Arzt zu konsultieren.

Wenn es eine (für mich praktisch angehbare) Möglichkeit gäbe z.B. mit einem Gaschromatographen zu überprüfen welche Art Gas den Geruch verursacht (imho auch der logische erste Schritt) könnte ich mich vielleicht dazu überwinden einen Arzt aufzusuchen. Obwohl ich in einer grossen Stadt wohne (Hamburg) habe ich *keinen* Arzt gefunden, der sich wirklich umfassend mit dem Thema auskennt, also welche Bakterien z.b. jetzt genau wirken.

Jeder schliesst nur in seinem Fachgebiet die Ursache aus, niemand übernimmt die Leitung und erstellt einen Plan, nach welchem man sukzessive alle Möglichkeiten angeht, unter einer Leitung.

Eine Praxis in Süd-Bayern hift mir da auch nicht wirklich weiter ;-) Ausserdem würde ja meine Krankenkasse, wenn ich z.b. zum Hausarzt gehe, die Kosten übernehmen. Es kommt mir schon komisch vor, dass alle im Internet zu findenden und darauf spezialisierten Ärzte nur gegen Cash behandeln.

Weiss denn niemand wo man sozusagen fundiert forschend sich behandeln lassen kann? Ich denke z.b. an eine Analyse der Bakterien bzw. des Bakterienhaushaltes, eine punktbezogene Überprüfung verschiedener Stellen des Mundraumes, der Nase, des Rachen, der Atemluft beim sprechen. Technisch ist das ja machbar, statt dessen muss man aber dazu mindestens 4 Ärzte aufsuchen mit imho fraglichen Erfolgsaussichten. So etwas muss es doch geben? Nicht nur als Studie einer Uni-Klinik sondern praktisch nutzbar...?

o*laf-tpetmeyr


Hallo TamTam,

also es muss ja nicht immer an Bakterien liegen, erstmal stellt sich die Frage ob der Geruch bei dir nur aus dem Mund oder auch aus der Nase kommt, wenn nur aus dem Mund kann es schonmal nicht am Darm/Lunge/Luftröhre liegen, bleibt nur noch Zunge, Mundraum, Rachenraum (spez. Mandeln). Meistens liegts an der Zunge wenn die Zähne i.O. sind. Lass am Besten einen Zungen UND Rachenabstrich machen lassen und bis das Ergebnis da ist kannst ja shconmal versuchen 2 mal tägl. mit Hexoral zu gurgeln, 1 Woche lang. Sollte gegen die meisten Bakterien und Pilze helfen, bei Mandelentzündungen ebenso. Parallel dazu solltest du 2 mal Täglich die Zunge bürsten (nicht gerade nachdem du Hexoral benutzt hast ;-) Seit wie lange hast du den Mundgeruch denn? Ist der immer da oder nur ab und zu? Achja, wnens am Magen liegen würde, dann sollte der Mundgeruch zumindest anch dem Essen weniger werden oder ganz verschwinden. Aber die wichtigste Frage hab ich schon gestellt... nur Mund oder auch Nase?

mfg

TYa=mTaxm


Hi,

ich weiss nicht genau ob der Geruch auch aus der Nase kommt...

Nach dem Essen ist es meiner Meinung nach etwas besser für eine zeitlang, wird dann nach einer Stunde etwa wieder schimmer.

Ich putze mir auch die Zunge, habe jedoch das Gefühl nach dem Zähne/Zunge putzen bekomme ich einen trockenen Mund und noch mehr Mundgeruch, ausserdem "schmecke" ich teilweise auch den Geruch - mal in falschem Deutsch subjektiv beschrieben.

Wer macht denn einen Zungen- und Rachenabstrich und kann auch die Ergebnisse vernünftig auswerten?

Kleine Klumpen habe ich noch nicht im Mund gehabt, das scheint ja bei den Mandeln oft vorzukommen.

Ich habe das übrigens seit meiner Schulzeit, dann mal ein paar Jahre nicht, dann wieder... jetzt seit ? 10 Jahren? Ich helfe mir meistens von Moment zu Moment mit viel trinken, Kaugummi, etwas essen usw - das hilft aber immer nur kurze Zeit und in letzter Zeit auch manchmal gar nicht mehr.

Ich war mal 2 Wochen in Spanien, da schien es mir der Mundgeruch war von einen auf den anderen Tag weg. Ich dachte an Ernährung (habe da viel Fisch und Salat gegessen), jedoch brachte das hier in D keinen Erfolg.

Manchmal wenn ich z.b. Hackfleisch gegessen habe und eine Faser sich irgendwo im Mund verirrt hat, schmecke ich das nach einiger Zeit. Aber auch nach Zähne putzen, Zahnseide, Zunge bürsten und Munddusche kommt nach wenigen Minuten der Mundgeruch wieder, ich merke das an dem faden Geschmack im Mund.

Ich habe einmal für ein paar Wochen nicht oder nur sehr selten geraucht. Wenn ich eine Zigarette geraucht habe bemerkte ich sofrt, wie sich ein Belag auf meine Zunge legte, wie ein Pelz. Danach kam auch der fade Geschmack wieder. Bitte, sagt jetzt nicht "hör doch mal testweise auf zu rauchen..." ;-)

ohlaf-;petwer


Re: tamtam

hi,

also der hno arzt wird nen rachenabstrich machen, vllt. auch noch den zungenabstrich aber wenn der meint nein das reicht und nichts dabei rauskommt würde ich zum zahnarzt gehen. der macht einen zungenabstrich, wenn dort auch alles ok ist sollten sie zu einem internisten oder noch besser gastroenterologen gehen und eine magenspiegelung machen lassen, vorher natürlich blutwerte kontrollieren, dabei besonders auf leber/nieren werte achten.

mfg

sRusValxe


mundgeruch

hallo ihr

wüste gerne was Heilerde ist!

hatte eine chronische Mandelentzündung und dachte der Mundgeruch verschwindet aber leider nein ich drehe noch ganz durch!!!!!!!!!!!!

ich habe mir die Mandeln entfernen lassen weil wir dachten das der Mundgeruch verschwindet jetzt kommt mir vor es ist noch schlimmer ich bekomme langsam ein seelisches Problem und wie ich so lese geht es euch auch so

ich habe keine Lust 100 Untersuchungen zu machen und dann hilft eh nix so wie bei OLAF PETER

aber gott sei dank bin ich nicht alleine mit meinem Problem und wisst ihr warum es jeden Artzt so schwer fällt herraus zu finden woher der Mundgeruch kommt denn man hat keinen Schmerz und man sieht ihn nicht und man kann nicht sagen woher er genau kommt!!!!!!!!!!1

aber kann mir bite jemand sagen was Heilerde ist?

noch was habe im internet gefunden das man Mundgeruch mit Ölziehen wegbringt .

wenn jemand interressiert ist schreibt es

Kopf hoch Olaf Peter mir gehts wie dir!

o*la:f-petxer


Hi susalla,

also heilerde ist erde, die im magen/darm trakt bewirken soll dass gift/geruchsstoffe "aufgesaugt" werden sollen. bei mir hats nichts gebracht. schmeckt nur ekelig. hast du den geruch auch aus der nase? ölziehen wirkt nur wenn der geruch im mundraum entsteht, bei mir kann dies nicht der fall sein weil der geruch auch aus der nase kommt und die zunge und der speichel NICHT unangenehm riechen. kann man das eigentlich nur mit sonnenblumeöl machen oder auch mit z.bsp. olivenöl? achja, zu meinen 100 untersuchungen ist vorgstestern noch eine bronchoskopie dazu gekommen, war alles ok.... nöchste woche kommen aber die ergebenisse von den entnommenen bispsien, da ist wahrscheinlich auch nichts...

wenigstens bin ich nicht alleine mit dem elenden problem.

s@usa\le


mundgeruch

hallo du

allso ich probier es auch mit heilerde aber ich glaube die gibt es bei uns nicht wo hast du die her?

und das Ölziehen ist für weissere Zähne für die Verdauung für die Lunge einfach für alles

im Internet steht da man Reines Sonnenblumenöl nehmen soll am besten Bio Sonnenblumenöl

Allso ich probier jetzt dann mal ganz was anderes aus !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weist du was ein "Uheber" ist?

Das ist ein Heilpraktiker aber der gibt dir keine medikamente sondern legt dir nur seine Hände auf und er hat seine heilende Wirkung nicht erlernt in einem Kurs oder Seminar sondern das ist eine reine Gabe!

ich will das er seine Hände über mich gleiten läst und ich hoffe bete das er es spürt woher der Mundgeruch kommt.

oder andere pendeln es aus denn wenn ich so lese was du so für Untersuchungen hinter dir hast und was du alles eingenommen hast und nichts nützt dann kann ich auch so etwas ausprobieren was hältst du davon?

o`laf-gpeter


bad breath

hallo,

heilerde gibts bei jeder apotheke... hat ölziehen was bei dir gebracht? glaube mal nicht. ehrlich gesgat glaubte ich bis vor nem halben jahr nicht an so einen hokus pokus, bis mein bester freund mal zu einem von denen gegangen ist. 6€ wollte der haben, schließlich kam der aus nem anderen land und hat sich ein zimmer im hotel gemietet. mein freund hatte das problem das er seine rechte hand nicht nach oben heben konnte, höchstens bis zu den rippen. der "zauberheiler" hat siene hand auf die shculter meines kumpels gelegt, er meinte er habe etwas sehr warmes gespürt. 2 stunden später war wieder alles i.O. ich hätte es selbst nicht geglaubt wnen ich es nicht gesehen hätte. danach sind wir erstmal eine runde tennisspielen gegangen :-) also probieren geht über studieren! ich kenne hier in der gegend leider keinen. wo wohnst du dnen? ich in hamburg. teile uns aber auf jednefall deine erfahrung mit wenn du zu einem gehst.

sru0salwe


olaf peter

heil du

ich habe jetzt die Heilerde nicht so gut aber ich ürge sie runter

ich bin aus tirol wenn ich zu einen gehe dann sag ich euch bescheid

ich probier jetzt eine woche die Heilerde und danach gehe ich zu den Uheber

hJexlexin


Re: Mungeruch

Habt ihr es schon mal mit der homöopathie versucht ?

LG

Hexlein

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH