» »

Cqm (Chinesische Quantum Methode) - Hat jemand Erfahrungen?

Kleyn Wehst 19x89 hat die Diskussion gestartet


Gibt es jemanden, der mit CQM bereits Erfahrungen gesammelt hat?

Antworten
d|reaYmlxife


Re: Hat jemand Erfahrung mit CQM (Chinesische Quantum Method

Seit Aug. 2003, nach meinem ersten CQM-Seminar, praktiziere ich CQM mal intensiver, mal weniger. Ich wurde für die unterschiedlichsten Probleme um Hilfe gebeten, oder habe meine Hilfe angeboten.

Von ganz einfachen bis hin zu sehr komplexen Problem-Mustern habe ich die Erfahrung gemacht, dass diese Methode, bei meiner Intension, schätzungsweise bei 95% der Problemstellung ein 100%tiger Erfolg war.

Das gibt mir gerade in der jetzigen Zeit die Motivation, noch mehr damit und daraus zu machen.

R#ebexcca


Und

WAS ist das bitte genau? Hab ich nämlich noch nie gehört..

R=ebWexcca


Hat ziemlich viel von Reiki.. oder hab ich da was falsch verstanden?

G=ar`tenfxreal


Hallo,

ich bin toal begeisterter CQM Anwender. Die chinesiche Quantum Methode funktioniert nicht wie Reiki. Bei Reiki muss man ja Körperkontakt haben, das ist bei CQM nicht so. Es ist eher so, daß man Blockaden im Energiefeld "in Ordnung" bringt und das geht auch ohne, daß man die Person anfasst. Frag mich jetzt niemand, wie das genau funktioniert. Mir ist das auch egal, denn ich weiss, dass es funktioniert. Ich wende CQM nicht nur bei gesundheitlichen Problemen an, sondern auch im Job und in der Familie. Und es ist so einfach.

Lest doch mal das Buch von Gabriele Eckert "Weil die Seele sich freut". Da sind Fälle beschrieben, oder besucht mal einen Erlebnisabend. Echt unglaublich.

GslaubICch`Nixcht


Die chinesiche Quantum Methode funktioniert nicht wie Reiki.

Ob Rebecca diese Erkenntnis nach knapp 7 Jahren allerdings noch mitbekommt?

Frag mich jetzt niemand, wie das genau funktioniert.

Warum eigentlich nicht?

Ob (und falls ja WIE) das funktioniert sind doch mehr als naheliegende Fragen!

Da sind Fälle beschrieben,

Fallbeschreibungen sind aber kein Beleg für eine Wirksamkeit.

Es gibt auch Fälle da haben Menschen für 5 Euro Lotto gespielt und eine Million Euro gewonnen.

Das macht aus Lotto trotzdem keine funktionierende Geldanlage.

Oder Fälle von Rauchern (wie z.B. unser Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt und viele andere mehr), die fast ihr gesamtes Leben Kettenraucher waren und trotz ein überdurchschnittliches Alter erreicht haben.

Das macht doch aus Kettenrauchen trotzdem keinen Jungbrunnen.

Mit Fallsammlungen kann man alles belegen – wenn man sich nur die Fälle "passend" herauspickt.

In der Medizin nennt man so etwas Anekdotenbeweise – und die sind zu recht verpönnt....

Hier findet man übrigens auch noch ein paar interessante Informationen zu diesem Verfahren – direkt vom Anbieter!

www . cqm - hypervoyager . de / HVImpressum . html

Erklärung:

Die Chinesische Quantum Methode ist eine wirkungsvolle Veränderungsmethode, Bildungsinhalt und Selbsterfahrung, wie viele Beispiele aus allen Bereichen gezeigt haben.

Ein wissenschaftlicher Nachweis über die Wirkungsweise konnte bisher leider nicht erbracht werden. Es wird weder auf dieser Webseite noch in den Seminaren eine derartige Behauptung aufgestellt.

Ferner darf die Methode nur im legalen Rahmen angewandt werden. Das heißt, sie darf im professionellen Bereich nur von denen angewandt werden, die die dazu nötigen gesetzlichen Voraussetzungen und Erlaubnis besitzen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Methode im medizinischen und therapeutischen Bereich zur Unterstützung anderer Behandlungsmethoden eingesetzt wird.

Die Chinesische Quantum Methode ist keine Behandlungs- oder Heilungsmethode. Es wird in keinster Weise behauptet, dass die Chinesische Quantum Methode dazu benutzt werden kann, irgendeine spezifische Krankheit heilen oder lindern zu können.

m>oppel`inxe


Wer sich für Quantenheilung interessiert, kann in YouTube die Sendungen von Burt Goldman, die im amerikanischen Fernsehen der Renner waren und noch immer sind, mal ansehen.

Dear Burt Vol. 1 – 169

Vol. 1 : [[http://www.youtube.com/watch?v=FiojghEvtAo]]

Er erklärt (in englisch) die Methode der Quantenheilung und demonstriert anhand einzelner Beispiele den Erfolg.

ARleoZnxor


Er erklärt (in englisch) die Methode der Quantenheilung und demonstriert anhand einzelner Beispiele den Erfolg.

Gibt es denn dazu auch eine ausreichend große Studie?

G3laubIc?hNicxht


Er erklärt (in englisch) die Methode der Quantenheilung

Ausser blumigen Bildern und rhetorischen Vergleichen kann ich nicht den Hauch einer Erklärung entdecken....

und demonstriert anhand einzelner Beispiele den Erfolg.

Anhand einzelner Beispiele kann ich auch demonstrieren wie man mit Kettenrauchen 90 Jahre und älter wird....

z.B. Helmut Schmidt, Bundeskanzler a.D. und macht einen ziemlich zufriedenen Eindruck

Einer seiner "Vorgänger" (ein gebürtiger Österreicher) war überzeugter Nichtraucher und Abstinenzler – und wurde trotzdem nur 56 Jahre alt und machte am Ende alles andere als einen zufriedenen Eindruck.

Ich hoffe das demonstriert, wie wichtig Kettenrauchen ist wenn man ein hohes Alter in Zufriedenheit erreichen möchte...

Wer noch zweifelt bekommt gerne noch mehr Beispiele!

mcoppelxine


@ GlauIchNicht

Die Quantenmedizin ist noch zu jung, als dass man eine wissenschaftliche Studie vorlegen könnte.

Auch hier ist es eine Frage der Finanzierung. Es gibt noch keinen Verband der "Quantenheiler", nur einzelne Mediziner und auch Nichtmediziner, die sie praktizieren. Auch hier springen leider viele auf den Erfolgszung Quantenheilung auf um schnell Geld damit zu machen, und diese "Heiler" bringen dann die ganze Methode in Misskredit.

Wenn kranken Menschen damit geholfen werden kann, ist es doch egal ob Helmut Schmidt mit Rauchen 90 wurde, andere aber nicht oder ob es der Placeboeffekt ist.

Wer heilt, hat recht.

W\olfgaxng


Ich habe auch nach längererm Grübeln und ausführlichem Lesen der angegebenen webseite nicht verstanden, warum das die chinesische Quantum Methode ist. Die gute Frau Gabriele Eckert (nicht unbedingt ein auffällig chinesischer Name) war zwar laut Vita als einzige Frau aktiv in der asiatischen Kampfsportgruppe ihrer schwäbischen Stadt, doch das ist der einzige asiatische Bezug, den ich lesen kann. (Nun ja, in einer Stadt wie z.B. Memmingen mag die asiatische Kampfsportgruppe vielleicht 5 Mitglieder haben. Da kann frau schon stolz sein, dass sie die einzige kämpfende Frau ist. ) Sie war nie in Asien, sondern im Silicon Valley in Kalifornien. Kalifornien liegt aber von mir aus gesehen im Westen, nicht im fernen Osten. Dort war sie Vicepresident des Marketings einer Softwarefirma. Wie gross oder klein diese Firma war, darüber schweigt des Sängers Höflichkeit. Einen irgendwie gearteten asiatischen oder gar medizinischen Bezug kann ich nicht erkennen.

DZumxal


Mit CQM bringen wir diese unbewussten Entscheidungen und deren Ursachen ins Bewusstsein und lösen sie auf der energetischen Ebene auf, damit wir das angestrebte Resultat bekommen: Das Leben zu erleben, das wir erleben wollen.

CQM ist Bewusstseinsarbeit in höchster Form. CQM schlägt eine Brücke zwischen fernöstlicher Weisheit und angewandter Quantenphysik und macht beides für jedermann alltagstauglich.

Öhh...Ja. Was heißt das denn nun?

[[http://chinesische-quantum-methode.de/CQMWasIstCQM.html]]

D`umxal


Wahahaahahaha...Jetzt habe ich den Text über sie gelesen. Danke dafür. ;-D

G>laJubIEchNicxht


Die Quantenmedizin ist noch zu jung, als dass man eine wissenschaftliche Studie vorlegen könnte.

Aber offensichtlich nicht zu jung um schon mal kranke Mitmenschen damit abzukassieren.

Wäre es nicht seriöser erst einmal die Wirksamkeit der Methode gründlich zu überprüfen?

Auch hier ist es eine Frage der Finanzierung. Es gibt noch keinen Verband der "Quantenheiler", nur einzelne Mediziner und auch Nichtmediziner, die sie praktizieren.

Wer praktiziert kann auch zumindest systematisch entsprechende Daten erfassen und der Fachwelt zur Begutachtung übergeben. Das kostet nur Mühe und nicht viel Geld und wäre ein erster Schritt um die "Lehre" auf halbwegs solide Füsse zu stellen....

Wenn kranken Menschen damit geholfen werden kann, ist es doch egal ob Helmut Schmidt mit Rauchen 90 wurde, andere aber nicht oder ob es der Placeboeffekt ist.

Wer heilt, hat recht.

"Wer heilt hat recht" war schon immer die Ausrede derer, die gar nicht belegen können dass es tatsächlich ihre Methode ist, die da heilt und nicht z.B. die natürliche Selbstheilung...

Ich heile übrigens jeden Tag tausende – und zwar durch Heilbrummen.

Bevor ich schlafen gehe brumme ich ein paar Minute vor mich hin und die dabei entstehenden Schwingungen übertragen sich im Feinstofflichen in meine Umwelt und heilen Menschen, die für meine Brummfrequenzen empfänglich sind – also in Resonanz mit diesen stehen.

Die Wissenschaft kann das zwar noch nicht erklären, aber es gibt ja mehr Dinge zwischen Himmel und Erde als sich deren Schulweisheit vorstellen kann....

Der Beweis das meine Methode funktioniert ist die Tatsache, dass jeden Tag in Deutschland tausende von Menschen gesund werden, die tags zuvor noch krank waren – dank meinem Heilbrummen!

Wer heilt hat recht – ich heile mit Heilbrummen und habe also Recht.

Und die ganzen Erfolge der Quantenmedizin sind in Wahrheit natürlich auch meinem Heilbrummen zu verdanken.

Natürlich ist meine Methode auch noch zu jung für wissenschaftliche Studien – und es gibt auch noch keinen Verband der Heilbrummer, der sie finanzieren könnte.

Trotzdem habe ich natürlich recht, denn schließlich heile ich ja täglich Tausende.

Oder etwa nicht?

W%olfgxang


;-D ;-D ;-D :)= :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH