» »

Nikken

E;in PEsych"otheraxpeut


Psychologie des Forum's=Aufklärung

Jeder Nikken Fachberater(in)ist, nachdem er(sie) diese Seiten im Forum gelesen hat,nicht mehr in der Lage, mit gutem Gewissen das Material unter die Leute zu bringen. Der Glaube daran und die Überzeugungskraft ist erloschen. Das ist ab sofort wirksam.

Selbst wenn Sie es vergessen, oder nicht daran glauben, die Informationen sind für immer in Ihrem Gehirn und Unterbewußtsein gespeichert. Niemand kann Sie löschen, oder vom Gegenteil überzeugen, weil Sie nun genügend aufgeklärt sind.

Sie können ab sofort nicht mehr überzeugen, weil Sie unbewußt nicht mehr daran glauben! Diese Informationen sind nun für immer in Ihnen gespeichert. Sie müssen nun nicht mehr fremden Manipulationszwängen gehorchen! Wenn Sie das gelesen haben, fühlen Sie sich innerlich frei und erleichtert. Sie sind nun auch befreit!

Sie haben die nötigen Informationen erhalten, und werden logischerweise von diesem Zeitpunkt an, danach handeln.

MZanfredw aRus eSJach@sxen


Re: Nikken von Frank Koenig

Hallo Frank,

ich kann das von Dir geschriebene nur unterstützen, zwar nicht nicht allen Punkten, bei mir ist der Sponsor meiner Freundin eine Frau, aber die Vorgehensweise des Sponsors, hier ist es aber jemand mit den Titel "Gold-Berater" und einem sehr schönem Auto, natürlich von Nikken finaziert.

Es geht doch nichts über das Bettensystem, mag es auch noch so teuer sein, es bringt einem Berater der nächsten Stufe immer näher. Ob es hilft kann nicht belegt werden, aber es gibt ja auch keine Infos zu dem wenn nicht. Das die Garantie nur sehr kurz ist das ist halt so. Wie 2 Jahre Garantie, nein bei dem ganz großen sind es sogar 15 Jahre, nunja bei 1.890 Euro für zwei "KENKOPAD Deluxe muß so was schon sein.

Nur bei der Frage nach dem Umfang der Garantie kommt keine richtige Info zurück, die Info zu den 15 Jahren sind doch mehr als genug und wie der aktuelle Stand durch den Gesetzgeber aussieht weiß der Sponsor auch nicht, NIKKEN bezieht sich immer auf die Richtlinien von 2001. Ich habe meine liebe Mühe, meine Freundin von dem Unsinn abzubringen.

Die Info zu den doch sehr teuren Seminaren mit Null Inhalt zum MLM halfen nicht. Die Info in diesem Forum brachte leider auch nichts, denn NIKKEN ist dieser Forum bekannt und hat seine "Sponsoren" schon per NEAT (Was immer das auch ist? Kostet nur 'ne Menge Geld) informiert und eine passende Info raus gegeben. Ich bleibe aber am Ball sehe mal wie es sich hier im Osten so weiter entwickelt, denn Geld, ein schönes Auto und eine Eigentumswohnung, was ja ÜBERHAUPT nichts kostet, denn NIKKEN hilft auch hierbei, will doch jeder und da kann man schon mal seiner Familie, Freunden, Bekannten und natürlich auch Geschäftsfreunden 'ne Menge Betten verkaufen. Oder?

Danke für die Info in diesem Forum. Ach ja die Info zu dem Buch von Neoleo hätte ich auch sehr gern.

a$mpa


Rostige Magnete

Beobachter 10/02

Direktvertrieb: Mit Magnetmatratzen das Geld aus der Tasche ziehen

Der neue Direktvertrieb Nihon will vom gut laufenden Wellness-Markt profitieren. Die Firma rühmt sich ihrer Infrarottechnologie; ihre Verkaufsmethoden sind aber undurchsichtig.

Von Martin Müller

Wieder einmal lockt das grosse Geld dank einem Direktvertriebssystem. «Nihon» nennt sich der Zauber diesmal und kommt aus Japan. Mit High-Tech-Matratzen, Infrarotschals oder Magnetschuheinlagen lasse sich viel Geld verdienen, wird Gutgläubigen versprochen.

Erstens gibt's Provisionen für den Verkauf der Produkte.

Zweitens kann man dank hohen Umsätzen und dem Anwerben von weiteren so genannten Fachberatern in der Firmenhierarchie aufsteigen und zusätzliche Ermässigungen und Belohnungen erzielen. Ein klassisches Pyramidensystem und gefährlich nahe am verbotenen Schneeballprinzip.

Anfang Februar wurde die Firma mit dem offiziellen Namen «Nihon Kenko Zoushin Kenkyukai AG» in Rotkreuz ZG gegründet ? ein Ableger des seit 1975 von Japan aus operierenden Nikken-Direktvertriebskonzerns. In der Schweiz haben sich nach Firmenangaben bisher «etwas mehr als hundert» Leute als Fachberater angemeldet.

Angeworben werden die Interessenten landauf, landab an Veranstaltungen in Hotels und Restaurants. Die Verdienstmöglichkeiten seien «praktisch unbeschränkt», heisst es vollmundig in den Unterlagen. An einer Werbeveranstaltung im Tessin habe ein deutscher Urologe vor 30 Interessierten erklärt, er verdiene mit dem Verkauf der Nihon-Produkte mehr als mit seiner ärztlichen Tätigkeit, erinnert sich ein Teilnehmer.

An solche Versprechen mag Denise Lörtscher vom Bundesamt für Justiz nicht glauben. Zwar kann die Fachbeamtin nicht definitiv sagen, ob Nihon ein laut Lotteriegesetz verbotenes Schneeballsystem ist ? die vorhandenen Unterlagen sind zu wenig aussagekräftig. «Aber die Interessenten sollten vor Unterzeichnung eines Vertrags als Fachberater die anfallenden Kosten für ein Starter-Kit, für Ausbildungen und Präsentationsprodukte realistisch den Verdienstaussichten gegenüberstellen», warnt Lörtscher.

Und ob diese Kosten in insgesamt vierstelliger Höhe je wieder hereingeholt werden können, ist angesichts der hohen Produktepreise zumindest fraglich. «Das stärkste Verkaufsargument, die mögliche Heilwirkung, ist nämlich gemäss den Nihon-Vertragsbedingungen nicht zulässig», weiss Lörtscher.

Tatsächlich müssen die Fachberater einen Spagat beherrschen: Sie dürfen keine Heilwirkung versprechen, aber sie müssen dies tun, weil sie sonst zu wenig Argumente für den Kauf einer teuren Matratze haben. Kein Wunder also, berichten mehrere Teilnehmende an Nihon-Präsentationen prompt von angeblichen Heilwirkungen. «Uns wurde gesagt, die Magnetprodukte helfen gegen praktisch alles, gegen Rheuma, gegen Tinnitus und gegen Erektionsstörungen», sagt einer. Ein kleiner Magnet in der Unterhose nütze gegen Rückenbeschwerden, es komme zu einem deutlichen Rückgang der Symptome, erinnert sich ein anderer.

Was für Produkte vertreibt Nihon eigentlich? Nihon hat das angeblich «modernste Schlafsystem der Welt» mit einer «patentierten Magnettechnologie», die für einen

«besseren Schlaf und einen gesünderen entspannten Lebensstil» sorge. Das hat seinen Preis: Eine solche Wundermatratze, laut Nihon aus den hochwertigsten Materialien, kostet bis zu 2500 Franken. Ein Magnetfeldtherapeut, der an einer Nihon-Präsentation in Locarno teilgenommen hat, ist enttäuscht: «Ich habe eine solche Matratze geöffnet. Meiner Meinung nach enthielt sie nur billigen Schaumgummi und ein paar aufgeklebte rostige Magnete.»

Ein anderes Beispiel: Ihre «Fern-Infrarottechnologie» sei «bahnbrechend», rühmt sich die Firma selbst im Internet und in vierfarbigen Broschüren. Darum gibt es sie als Socken (25 Franken), als Steppdecke (982 Franken), als Armband (203 Franken), als Schal (85 Franken) oder als Hundedecke (203 Franken). Doch was heisst «Fern-Infrarottechnologie»?

Dank keramische Wärme reflektierenden Fasern werde der Körper zu einer natürlichen Wärmequelle für Muskeln und Gelenke, umschreibt die Nihon-Anwältin die Wirkungsweise. Ein recht einfacher Trick, teuer verkauft.

Warum macht nicht jeder unter dem Label Berater verschwindelten Verkäufer seine Matratze auf? Wäre ziemlich heilsam.

Der Schock, wenn die mickrigen Magnete rausfallen, die es im Supermarkt zum Spiel für die Kinder für 10 Cent das Stück gibt,  oder sogar der Rost rausrieselt...

[[http://www.ariplex.com/ama/amaquack.htm]]

(über den Kampf der Kranken ums Überleben)

K!arxin


Nikken usw.

endlich mal eine vernünftige Seite im Internet, wo man endlich etwas dazu erfährt. Sonst erfährt man ja auser Werbung nichts.

Habe geahnt, daß da etwas nicht stimmt.

Axrmi^n xR.


Scharlatane

Das sind keine Fachberater, sondern Scharlatane.

Fachberatung zu Magneten, so etwas habe ich jetzt doch noch nicht gehört. Unglaublich, was man sich alles einfallen läßt, um an Geld zu kommen. Eigentlich ist es eine Lachnummer, wenn nicht Bereicherung an Kranken usw., mit dabei wäre.

Das ist Betrug!

B[e&rtxi


Meine Erfahrung mit Nikken

Ich habe Nikken in seinen Anfängen in Deutschland kennengelernt.

Mir ist so ein Artikel ausgeliehen worden und er hat mir geholfen - ich will das nicht weiter ausführen. Natürlich wurde ich auch über das Geschäftsprinzip informiert, und es hat mich in Versuchung geführt.

Es beginnt damit, daß man sich erst einmal selber richtig versorgt - und darin liegt eigentlich die Krux.... ich denke, daß der größte Umsatz durch die Fachberater selber gemacht wird. Und so ist auch das Prinzip ausgelegt. Als Profiteur wirst du hinterher ganz schnell wieder von dem System verabschiedet, es sei denn, du machst pausenlos Umsätze.

Mein Fazit: Die Artikel hinterlassen in mancher Beziehung eine gute Wirkung - dazu stehe ich nach wie vor. Sie sind extrem überteuert - ähnliche Artikel kann man für Bruchteile des Preises erstehen. Das Vertriebssystem ist höchst unseriös und macht die "Fachberater" in ihrem gesamten Umfeld zum Affen. Das System lebt nicht vom Verkauf, sondern vom ständigen Erweitern des Systems.

Ich kann nur jedem werdenden Fachberater empfehlen, sich die anderen Fachberater mal ein paar Wochen anzuschauen und dann für sich selber zu entscheiden. In den paar Wochen des ruhigen Betrachtens entgeht einem nicht das große Geschäft... aber vielleicht erspart man sich viel Kummer.

N5inxa


Soweit ist es schon!

Der Psychiater einer Bekannten hat diese als Fachberaterin angeworben!

Ffranxk


Nikken

Tja,

die Beiträge zu diesem Thema und meinem

eigenen Erlebnis zeigen, dass diese Herrschaften keinerlei Skrupel haben und vor Nichts zurückschrecken.

Wenn ein Psychiater sogar schon die Abhängigkeit einer Patientin ausnutzt wird es langsam einmal Zeit für den Gesetzgeber einzuschreiten. Zumindest sollte sich einmal ein Sektenbeauftragter den obskuren Geschäftspraktiken und den damit zusammenhängenden Beeinflussungen der Firma Nikken annehmen.

BPa*bxy


Auch habe gerade einen Menschen an NIKKEN verloren

Hallo,

ich bin erschüttert, wieviele negative Schilderungen es hinsichtlich persönlicher Veränderungen von mit NIKKEN in Berührung geratener Personen, es allein hier gibt. Ich dachte bisher, ich bin der Einzige dem es so geht. Ich bin nahezu erleichtert dieses Forum entdeckt zu haben.

Mein Problem ist, das meine ehem. Partnerin Ihren Freundeskreis und Ihre Eltern derzeit noch so gut im Griff hat, daß noch keiner das nahende Desaster erkennt oder erkennen will und ich als der "Spinner" hingestellt werde. Alle mit denen ich darüber rede, haben postwendend nichts besseres zu tun, als es meiner Ex zu stecken, da ich nur der "zugewanderte" Freund bin und die persönliche Bindung zu ihr halt höher ist. Auf jeden Fall hat es die handelnde Person oder haben es die handelnden Personen vorzüglich geschafft sie zunächst von mir zu isolieren, da meine Ehemalige selbst eine ausgezeichnete Verkäuferpersönlichkeit ist. Ich habe ein hohes Einkommen, ohne dem sie nun auskommen muß und somit "gezwungen" ist, ein Zubrot über NIKKEN zu erwirtschaften, um ihr Haus nicht zu verlieren und Geld gegenüber war sie sowieso noch nie abgeneigt. Geschickt, geschickt!

Reden kann man mit meiner Ex darüber sowieso nicht, dann macht sie sofort dicht und wird hysterisch! Heute ist dann auch "endlich" der Tag gekommen, an dem sie ihre NIKKEN Erstausstattung bestellt!

Alles begann mit dieser NIKKEN-Tante, die sie zunächst mit spirituellen und esotherischen Themen zugemüllt hat und somit ein Vertrauensverhältnis aufgebaut hat. Eine Entschuldigung an dieser Stelle: es gibt sicher spirituelle und esotherische Themen, die ihren Sinn haben und an die ich auch mehr oder weniger glauben kann; daher meine Bitte, das vielleicht nicht zu wörtlich zu nehmen, aber das, was da abging....

Nun suche ich nach Menschen, die zumindest über den Austausch in diesem Forum oder aber über eine Kontaktaufnahme gegenseitig Hilfe oder Tips bieten können, wie man diese hilflosen Seelen in das normale Leben zurückholen kann. Es geht mir nicht darum diese Frau als Partnerin zurückzugewinnen sondern sie vor noch größeren Problemen zu bewahren!

Richte mich hiermit insbesondere an NEOLEO, Thomas, Maria Bohnert, aber natürlich auch alle anderen!

Ich erbitte zunächst eine Kontaktaufnahme nur über das Forum und melde mich dann individuell per Mail und im Forum!

Vielen Dank!

B=eBobac(htexr


Re: Auch habe gerade einen Menschen an NIKKEN

Wahrscheinlich werden Sie nicht viel machen können.Wenn die Person nicht genügend neue Verkäufer findet, regelt sich das von allein.

Also, der Weg der Erfahrung.Inwieweit sich dann die Person innerlich irreparabel geschädigt hat, ist eine andere Frage.

Fdraxnk


Re: Auch habe gerade einen Menschen an NIKKEN verlo

Hallo "Baby",

du hast mein Mitgefühl. Wie ich schon am 20. Mai schrieb, habe ich eine ähnliche Situation mit meiner Ex durchlebt, bzw. durchlebe sie noch immer. Ähnlich wie "Beobachter" bin ich der Meinung, daß du nicht viel machen kannst. Ich erlebe derzeit wie sich das Mädel völlig verändert. Sie ist nicht mehr die Frau in die ich mich verliebt habe, ihr ganzer Charakter hat sich völlig umgekehrt. Sie hört nur noch auf das was ihr Sponsor, der Nikken-Fachberater, mit dem sie jetzt zusammen ist, ihr ins Ohr flüstert: ich bin mittlerweile der schlechteste Mensch der Welt usw, usw.

Ich kann dir nur den Rat geben, wenn du für deine Ex-Freundin noch etwas empfindest, und wenn es nur ein freundschaftliches Gefühl ist, so versuche nicht sie von NIKKEN abzubringen, sie wird sowieso nicht auf dich hören. Versuche vielmehr für sie da zu sein, wenn sie ins Loch fällt. Denn wenn sie nicht genug Umsätze macht, bekommt sie entsprechende Einläufe von ihrem Sponsor und von NIKKEN. Wenn sie dann aufwacht braucht sie dich vielleicht. Ich versuche dies jedenfalls, auch wenn's unendlich schwer fällt.

RXalIf J.


Re: Auch habe gerade einen Menschen an NIKKEN verl

Hallo Baby,

ich kann dem Beobachter und Frank nur Recht geben. Du kannst Deiner "Ex" nicht mehr von NIKKEN abwenden. Nicht nur daß Blut dicker ist als Wasser, nein das Geld stinkt auch.

Ich habe die gleiche Situation, nunja die finanziellen Verhältnisse sind bei uns anderes herrum. Sie verdient schon sehr gute Geld in der Gesundheitspraxis aber der Gedanke mit "Nichts tun" auch noch Geld zu verdienen UND sich dann auch noch ein schönes Auto und Haus zu leisten ist einfach zu verlockent. Also wozu soll ich mir dann jemanden halt, der auch noch gegen NIKKEN wettert und die tollen Vorzüge erkennt. Wo sie recht hat hat sie halt Recht.

Nur was ist wenn die Familie und die Bekannten alle versorgt sind und diese niemanden haben der auch bei NIKKEN mitmachen möchte. Tja und genau auf den Moment warte auch ich. Hoffentlich gibt es mich dann noch und die "Sponsorin" nimmt nicht auch unser Privatleben in Ihre Hände um da alles um zu krempeln. Der Versuch war schon da, denn unser erst vor kurzen gekauftes Wasserbett MUSS SOFORT weg, das schadet ja dem ganzen Körper, fanden wir bis dato zwar nicht, aber es MUSS SOFORT gegen ein "Schlafsystem" mit Infrarot ausgetauscht werden und das Wasserbett geht dann erst mal in den Keller für das spätere Gästezimmer im Haus. Mh Haus, wollten uns diese Jahr ein Haus kaufen und mal wegen dem Nachwuchs sehen, ist aberr alles nicht. Das Geld, so gut wie alles, ist bei NIKKEN gelandet, wir wollen doch schnell zu dem Satus Gold oder noch besser Platin kommen und da muß man schon was investieren. Jeder der sich Selbstständig macht muß ja schließlich auch erstmal was investieren bevor der Erfolg kommt, stimmt sogar, aber muß man deshalb die ganze Familie mit dem Schlafsystem sponsoren und auch die evtl. neuen Beratern? Na ich weiß ja, aber der Sponsor sagt ja und der muß es wissen denn der ist schon Platin, das dieser eine Arztpraxis und seine Frau einen Pflegedienst hat ist dabei wohl nicht so wichtig -:-)). Na ich weiß ja nicht.

Klare Gedanken und Ideen helfen bei mir bis heute da nicht weiter, ich suche da noch die rosarote Brille und bleibe am Ball.

Ich wünsche Dir, frank und all den anderen noch viel Glück bei der Sache.

Mh schon komisch das bis jetzt wohl mehr Frauen dem Thema NIKKEN verfallen sind als Männer. Warum eigentlich? Ich frage mich das OHNE Hintergedanken, so wegen dem Thema Frau und Männer. Mich würde mal einfach interressieren was eine Frau so sagt deren Mann dies jetzt macht und sie damit nicht zu Recht kommt, oder gibt es sowas nicht?

Also wenn dich gibt dann schreibe deine Erfahrung hier in das Forum.

Noch ein letzter Satz. In dem Forum wurde die Frage nach einem Buch gestellt, ich wüßte auch gern mehr dazu.

BDabby


...an NIKKEN verloren

Hallo,

vielen Dank für Eure Beiträge, es zeigt mir mehr und mehr, wie diese Maschinerie die direkt Betroffenen umkrempelt und von der Umwelt mehr und mehr isoliert.

Ich kann eigentlich nur hoffen, daß meine Ex möglichst schnell auf die Nase fällt, damit sie wieder der Realität ins Auge blickt, wenngleich die Wahrscheinlichkeit aufgrund Ihrer Verkäuferpersönlichkeit und Ihrer offenen Art, die es ihr leicht macht bei anderen Gehör zu finden, leider dagegen spricht! Und Ihre Sponsoren alles tun werden, sie zu halten, aber vielleicht liegt darin auch die Chance, daß sie sich finanziell noch weiter reinreitet! Die Kohle braucht sie, denn ansonsten ist irgendwann das Haus futsch.

Ja, warum sind die Frauen besonders empfänglich dafür? Ich glaube es liegt daran, daß die Frauen doch insgesamt viel emotionaler geprägt sind als wir Männer - auch wenn ich mich, auch als Kopfmensch, schon für sehr emotional empfinde - und wenn dann noch tolle Produkttrainings abgehalten werden, die eigentlich mehr auf die Psyche abzielen, dann ist es wohl um viele geschehen. Besonders dann, wenn sie auf der Suche nach etwas oder auf der Suche nach sich selbst sind. Dann kommt natürlich Jemand, der einem dies und das als toll oder schlecht einflößt, oft gelegen. Meine Beobachtung dabei ist, daß die NIKKEN-Männer, die ich kennengelernt habe, alle Geldgesteuert bzw. -motiviert sind und dieses "Gedusel" nicht erkennbar war. Bei den Frauen ist das total umgekehrt, die sind total auf "Ihrem Weg". Vielleicht kann ja eine Frau, vielleicht sogar eine NIKKEN-Frau mal offen und ehrlich dazu einen Beitrag loswerden, schließlich befinden wir uns in einem Forum, in dem jeder seine Meinung, ggf. Anonym, sagen kann!

Wer kann etwas über die Veranstaltungen und Kosten sagen, die auf einen FB in den ersten Monaten zukommen? Auch würde ich gern etwas zu dem Buch wissen, das NEOLEO angesprochen hat! Ich werde hier weiterhin aktiv sein!

Baby

g;wexn


finger davon lassen

was hat diese strategie mit beziehungen zu tun? nichts. wenn aber nikken so kriminelle energie hat sollte der gesetzgeber einschreiten. der verbraucherschutz bekommt doch solche machenschaften auch mit. aber ansonsten ist doch gegen diverse produkte nichts einzuwenden? sonst gäbe es das doch nicht weltweit. was hat das mit einer sektenaufbau zu tun? ist das wieder so ein modewort? viele beiträge sind überzogen. ein paar hatten vermutlich kein erfolg und deshalb hat das was mit sekte oder sonst was damit zu tun? gibt es nikken überhaupt in deutschland? finger davon lassen dann kann nichts passieren. tschüss

T`imo


Re: an Ralf J.

Hallo,

ich habe auch meine Partnerin dadurch verloren und bin ausgezogen, da ich mit sachlichen Argumenten einfach auf verlorenem Posten stand. Nichts aber auch garnichts konnte ich dagegen machen. Jetzt hat sie für etwa 2000 € NIKKEN Produkte erworben und macht zunächst den Verwandten- und Bekanntenkreis verrückt, sie scheint wohl schon entsprechenden Druck zu haben.

Baby, Ralf J.: wie ist das denn bei Dir so abgelaufen? Wie sind sie an den Kontakt gekommen und wie äußerten sich die Veränderungen?

Ihr habt recht, mit normalem Menschenverstand ist da nichts mehr zu machen, ich versuche mich aber selbst momentan so frei wie möglich davon zu machen, um nicht noch mehr Streits zu provozieren. Ich kann nur für sie und auch andere hoffen, daß der Spuk möglichst bald ein Ende hat, indem es mal richtig kracht, indem die Umsätze ausbleiben und es mit den Sponsoren knallt.

An Gwen: Du scheinst das Forum nicht richtig gelesen zu haben, dann wüßtest Du, daß es NIKKEN sehrwohl in Deutschland gibt und die stetige wachsende Anzahl von Negativbeiträgen, auch aus gescheiterten Beziehungen, sprechen wohl für sich! MLM oder NetworkMarketing ansich mag ja eine tolle Geldquelle sein - wenn man früh genug eingestiegen ist, Geld scheffelt und den Druck nach unten ausüben kann!

Wenn man entsprechende Bücher zum Thema gelesen hat, weiß man, warum die handelnden Personen so immun gegen den warnenden Zeigefinger sind. Im Buch "Wie Sie sich selbst besitzen" von Paula Pritchard wird gleich auf den ersten Seiten so heftig gegen mögliche Skeptiker und Neider u.ä. gewarnt! Das ganze in eine ordentliche Form von motivierenden Sprüchen und einem Schuß Psychologie verpackt und "es kann einen nichts mehr aufhalten"! Jeder, der schonmal ein Verkaufsseminar gemacht hat, weiß, wie gut man sich danach fühlen kann, ganz ähnlich ist es hier, vielleicht auch mal eine Lektüre für nicht MLMer, um die Menschen und deren Handlungsweisen zu verstehen! Aus der verkäuferischen Logik klar und einleuchtend, aber warum wird hier so eindringlich vor Skeptikern gewarnt ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH