» »

Alternative zu Diclofenac

E^terPnity8x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Habe heute von einem Orthopäden Voltaren-Emulgel und Tabletten verschrieben bekommen, beides mit Wirkstoff Diclofenac. In der Packungsbeilage steht, dass man das nicht unbedingt nehmen sollte, wenn man Heuschnupfen hat, da das u.U. Asthmaanfall o.ä. auslösen könnte. Ich hab zwar kein allergisches Asthma bei meinem Heuschnupfen, aber ich will das trotzdem nicht nehmen. Was kann man denn an homöopathischen Sachen evt. zum Einreiben nehmen bei einer Entzündung der Bizepssehne ???

Antworten
-%Hansxe-


Arnica comp. Gel, das nehme ich.

M)ohrnding Sxtar


Re. Diclofenac

Hallo Eternity 80,

eine gute Alternative zu Diclofenac, sind Traumeel Tabletten bzw. Spritzen. Zusätzlich kannst du noch Doc Salbe oder Mobilat Gel auftragen.

Gruss Michael

EJterniityr80


Arnika vertrag ich leider auch nicht, bin allergie-gebeutelt :-( aber die Mobilat-Salbe und das Traumeel könnte ich mal ausprobieren, danke!

-aHasex-


Traumeel hat leider auch Arnica.-(

Charakteristik der Einzelbestandteile:

Aconitum (Eisenhut)

Arnica (Bergwohlverleih)

Belladonna (Tollkirsche)

Bellis perennis (Gänseblümchen)

Calendula (Ringelblume)

Chamomilla (Kamille)

Echinacea (Schmalblättrige Kegelblume)

Echinacea purpurea (Purpurrote Kegelblume)

Hamamelis (Virginischer Zauberstrauch)

Hepar sulfuris (Kalkschwefelleber)

Hypericum (Johanniskraut)

Mercurius solubilis Hahnemanni (Gemisch, das im wesentlichen Mercuroamidonitrat enthält)

Millefolium (Schafgarbe)

Symphytum (Beinwell)

W.athedr Vi>olett


Hallo Eternity80

Dein Problem ist mir bestens bekannt. Leider vertrage ich auch kein Arnica u. als Allergieger habe ich mit Diclofenac auch so meine Probleme.

Mein Notfallplan: homöopathisches Mittel Steirocall von Steierl Pharma, sowie Teufelskralle als Kaspeln hoch dosiert.

Teufelskralle gibt es auch als Brausetabl.

Damit die Entzündung schneller abheilt kann man die Sache noch mit Enzymtabl. unterstützen.

Liebe Grüße

v3ifzSack5x3


In der Homöopathie gibts ja nicht nur Arnica. Ruta ist z. Bsp. ein ausgezeichnetes Sehnenmittel. Man muss aber bei den Mitteln auch beachten, welcher Arm betroffen ist, das kann zwischen re. und li. differieren. Ist derr Schmerz wie geprellt, dumpf, reissend, stechend. Gib mal Laut

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH