» »

Heilsteine - wirksam oder Unfug?

t`ho9f<oer


@ BlaueRose12

Genau das habe ich getan! Und es wurde direkt rausgeschmeckt, dass es besser schmeckt!

Blindtest bedeutet, dass du nicht weißt, welches das "behandelte" Wasser ist. Wenn du den Test machst darf auch niemand mit dir gleichzeitig im Raum sein, der das weiß. Am besten nimmst du 10 Gläser, 1 behandeltes und 9 normale. Wenn du bei 10 Versuchen mindestens 7 mal richtig liegst, kannst du dir 10000€ Preisgeld von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften abholen.

Viel Glück!

Yitong_11


Natürlich können Steine heilen :)z :)^ ! Wenn deine Schnecke mal richtig sauer auf dich, wird sie das nach dem Kauf eines kleinen Einkaräters - in einem Ring gefasst - mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr sein. Alles wieder heile ;-D :p> !

C=omgraxn


Ich selbst finde den Placebo-Effekt faszinierend - spätestens achdem ich Bücher zur Psychoneuroimmunologie gelesen habe ...

Und ich spätestens seitdem ich mich aktiv mit Hypnose beschäftige.

Wer heilt, hat Recht. Aber der Glaube von Wirkung ist meistens ganz entscheidend, nicht die Frage, ob tatsächlich eine Wirkung vorliegt. Wer mit kalten Geldstücken Brandblasen erzeugen kann, der kann auch mit Zuckerpillchen Gicht heilen oder mit Steinen Wasser wandeln.

B+laueREoshe1B2


@ thofoer

10000€ Preisgeld! Nun hast Du meinen Ehrgeiz geweckt! ]:D

EPhe8maliBger NuJtzer` (#3x9571)


Wer heilt, hat Recht.

Genau darum geht es, wobei ich auf einen weiteren Aspekt hinweise: Während sich all die Wirkstoffe der in der Apotheke erhältlichen Medikamente vor allem in der Leber ablagern, weshalb nicht selten Krebspatienten im Gefolge einer Chemotherapie an einem akuten Leberversagen zufolge einer Lebernekrose sterben, ist dies bei der Verwendung von Heilsteinen ausgeschlossen.

t\hTofoexr


...ist dies bei der Verwendung von Heilsteinen ausgeschlossen

Richtig. Denn da versterben sie schon vorher. An Krebs.

R$oihexsse


Wer heilt, hat Recht.

Blödsinn.

"Wer" suggeriert eine Personifizierung...ideal um einen Kontrast zur wissenschaftlich fundierten Medizin zu setzen.

Da kann dann jeder Alm-Öhi mit Heilsteinen, "energitischem Wasser" oder was weiß ich behaupten, dass "er" "geheilt" hat. Oder mit Magnet-Bändern, oder mit Globuli-Verarschung, oder mit geweihter Erde etc pp.

Ich weiß gar nicht worüber ich mehr kotzen muss:

- die Dreistigkeit der Verkäufer, die mit Esoterik-Kram wie Globuli, Magnetbänder, Schüssler-Salze etc. und das ganze UNBEWIESENE Zeug Menschen mit Problemen abzocken;

- die gutgläubigen Protagonisten, die ihren eigenen Psychosen zum Opfer fallen, und andere Menschen getrieben durch ihre eigenen Probleme einen schlechten Rat geben;

- dummen Menschen, die das obige glauben.

zzz

s*icklivttlemxonkey


Sonst könnte ja jeder alles behaupten, z.B. das man reich wird wenn man sich nen Kilo gekochte Spaghetti unters Bett stellt. Gibt es auch keinen Beweis gegen, oder ?

Wenn genug Leute das ausprobieren wirds jedenfalls schon alleine durch den Zufall irgendwann genug

"Erfolgsstories" dazu geben ;-)

Zur Ausgangsfrage: für mich eindeutig Unfug.

BYen<itaxB.


Ich liebe es, schon seit Jahrzehnten immer mal wieder für 6 € abgezockt zu werden, wenn ich Globulis einnehme.

Und zum Beispiel damit eine Erkältung schon im Ansatz wegzubekommen.

Lieber dort mein Geld heilend verpulvern als mit teuren Medis, die offensichtlich auch nur Apotheker verdienen lassen, aber nix taugen, verarscht zu werden ....

S_ilkPLearl


Roihesse,

warum so giftig? Lass die Leute doch an dem heil werden, woran sie glauben. Es reicht ja, dass Du so klug bist, das alles zu durchschauen. 8-)

BmeniQt1aBx.


Ach ja, und ne Chemo, die die Krankenkasse mal locker 50000 € kosten kann, hat meist nicht mal nen heilenden Placeboeffekt.

Wieviel Krebskranke setzen ihren ganzen Glauben ein und hoffen damit gesund zu werden und verrecken oft. Wo bleibt da der Placebo-Effekt, der den Homöopathieanhängern so nachgeschrien wird ? Warum wirkt der dann in der Schulmedizin nicht auch mal ???

Davon redet natürlich niemand....

sCickylitt)lemoxnkey


Benita, du würdest bei Krebs also auf die Chemo (und eine evtl. OP) verzichten und die billigeren Globuli nehmen?

EPhemTali|ger Nut"zer (#3&9571x)


Richtig. Denn da versterben sie schon vorher. An Krebs.

Es dürfte schwierig sein, die obige Aussage exakt zu beweisen, nachdem die konventionelle Medizin, wie diese an der Universität gelehrt wird, sich in dem Teilbereich 'Heilung von Krankheiten' keinesfalls als eine Naturwissenschaft versteht, indem diese bei der Anwendung bestimmter Heilmethoden, Heilverfahren oder der Gabe bestimmter Medikamente immer nur Wahrscheinlichkeiten von Heilung zu nennen vermag. In sämtlichen anderen mathematisch-naturwissenschaftlichen Disziplinen ist ein derartiges Verfahren ausgeschlossen. Damit dürfte es bezogen auf die oben notierte Aussage klug sein, künftig behutsamer zu formulieren. Umgekehrt vermag auch die konventionelle Medizin die Existenz von Spontanheilungen bzw. Spontanremissionen nicht zu bestreiten.

RvoiheIsse


Roihesse,

warum so giftig? Lass die Leute doch an dem heil werden, woran sie glauben. Es reicht ja, dass Du so klug bist, das alles zu durchschauen.

Mir könnte es wurscht sein, wenn nicht zB meine und andere Krankenkassen den homöopathischen Unsinn BEZAHLEN würden.

Rausgeschmissenes Geld. Die Kasse bezahlt mir ja auch nicht, wenn ich mir einen Topf gekochte Spaghetti unter Bett stelle. Um reich zu werden, oder um Krebs fern zu halten.

RToihe4ssue


@ Urs

Richtig. Denn da versterben sie schon vorher. An Krebs.

Es dürfte schwierig sein, die obige Aussage exakt zu beweisen,

Doppelblindstudie?

konventionelle Medizin, wie diese an der Universität gelehrt wird

Was ist denn das Gegenteil? Eine "Bessere Medizin", wie sie unter Ablehnung von anerkannten wissenschaftlichen Verfahren von irgendwelchen "Heilkundigen" oder so "gelehrt" wird? Wobei man bei den Alternativmedizinern nicht von "Lehren" sprechen kann.

Die verkünden einfach. So wie ein Prophet. Na wer's glaubt.

Denn Alternativmediziner können NICHTS nachweisen.

Mir ist meine Gesundheit, und die meiner Mitmenschen wichtig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH