» »

Himbeerblätter-/ Frauenmanteltee zur Zyklusregulierung?

L3uTisxe80


Temperaturmessung/Eisprung

Da wäre auch mal noch eine Frage: Muss es zwangsläufig sein, dass man bei ausbleibendem Eisprung auch seine Tage nicht rechtzeitig bekommt?

Ich hab laut Temperaturkurve nämlich keinen ES gehabt (zwar Temperaturanstieg, aber anscheinend zu langsam...), und frage mich eben, ob ich dann auch meine Regel nicht bekomme. Und falls ich meine Tage dann doch bekommen sollte, heisst das dann im Umkehrschluss, dass ich doch einen ES hatte??

Luöckch^en


@Luise80

Ich nehme Ovaria comp. seit ca. drei Monaten, ob was bringt kann ich noch nicht sagen, da ich erst vor ein paar Tagen meine Anti-Diabetika abgesetzt habe.

Wie meinst du das, dein Temperaturanstieg war zu langsam? Wieviel höher ging denn die Temp und wie lange blieb sie hoch?

Man kann durchaus anovulatorische Zyklen haben, also eine Blutung ohne vorhergegangen Eisprung. Dies kommt aber nicht sehr häufig und erst recht nicht regelmäßig vor. Wenn deine Temp und dein Zervixschleim keinen Eisprung anzeigen, dann hattest du also auch keinen, unabhängig davon, ob du deine Tage bekommst oder nicht.

Also denke ich, dass du wahrscheinlich deine Tage nicht bekommen wirst (oder es war bzw. wird eben ein anovulatorischer Zyklus).

Liebe Grüße

Lquise8x0


Hallo Löckchen,

tja, ich hab da bei [[http://Eltern.de]] einen tollen Rechner gefunden, da kann man seine Temperatur eingeben und er rechnet einem dann aus, ob man einen ES hatte und wenn ja, wann. Bei meinem letzten Zyklus hatte ich lt. Rechner einen ES, bei dem jetzigen nicht.

Trotzdem hab ich schon seit Tagen total "geschwollene" Brüste - eben so, wie wenn man bald seine Tage bekommt.

Das mit dem Zervixschleim hab ich auch mal untersucht, aber irgedwie ist er nie so wirklich spinnbar, lediglich mal mehr und mal weniger flüssig und eigentlich immer weißlich und geruchlos (Sorry für die detaillierte Beschreibung...)

L5öckrchen


Hm?

Verstehe ich jetzt nicht, deine Kurve zeigt doch einen Eisprung an und der ist auch nach NFP-Regeln da.

Mit dem automatischen ausrechnen musst du eh aufpassen, die Dinger verrechnen sich auch mal, weil sie die Ausnahmeregeln nicht wirklich gut umsetzen können. Verlass dich lieber auf deine eigene Auswertung!

Das mit dem Schleim ist so eine Sache. Dein fruchtbarer Schleim muss nicht unbedingt spinnbar sein, es geht nur darum, dass du eine deutliche Verbesserung der Schleimqualität feststellst. Wenn du sonst immer zähen klumpigen Schleim hast und dann auf einmal cremigen oder dünnflüssigeren klaren Schleim, dann ist das eben dein persönlicher Schleimhöhepunkt. Er muss nicht unbedingt spinnbar sein.

Liebe Grüße

L#uis{ex80


Schluchz,

wie lieb von Dir und danke auch für´s Anschauen... Ich hätte ja am ehesten noch gedacht, dass man sich auf diese Rechner total verlassen kann...

Liebe Grüße!

7}9Gsyl+vi6e79


Hallo,

bin neu hier, wollte aber etwas über meine erfahrung mit frauenmantel schreiben. Habe auch sehr lange zeit pille

genommen, dann kam der kinderwunsch, nun seit über 1 Jahr nehme ich keine pille mehr. Mein Zyklus war total zestört....mal 45 mal 54 tage. Dazu schmerzhafte periode. Von Jan. bis Marz habe ich frauenmantel urtinktur genommen, 7 tropfen morgen und 7 tropfen abends und es wirkt!!!!! Mein Zyklus würde von Monat zu Monat

kürzer, momentan 31 Tage! Ich spüre auch mein ES und die schmerzen sind auch besser geowrden.

Di ekur mit Frauenmantel soll 3 Monate dauern und jetzt trinke ich nur Tee von Frauenmantel in der erste Zyklus halfte.

Jjojo_phinxa26


Hey kann mir mal einer einen Link geben, wo ich dieses Zyklusblatt vollständig und kostenfrei downloaden oder kopieren kann?

Ich danke schon im vorraus.

LG Jojophina

Eshemali0ger Nutzer- (#2q8287x7)


[[www.mynfp.de]] Da kannst du kostenlos online eine Zykluskurve führen. Auswertung manuell oder automatisch

[[http://de.groups.yahoo.com/group/verhueten-mit-nfp/files/]]

Jyojoyphina2x6


Thx.

Das ist shcon toll hier, wenn man sofort eine Antwort bekommt :)^

BEella;Swan-C\ullxen


ich hätte da mal eine neue frage,...

ich habe ein myom und nun nach jahren alle verhütungsmethoden abgebrochen. (aus gesundheitlicher ebene) habe lange hormonell verhütet.wie verhüten momentan mit kondom und ich fange nun nfp an. ich habe dazu leider ein myom. und habe einiges schon geleses das diese tees gut helfen sollen. ich trinke erst seit kutzer zeit den frauenmanteltee....da ich eine starke periode mit argen schmerzen/krämpfen und überaus starken blutungen habe.

meine frage nun,....hat jemand erfahrungen mit dem tee und dem zusammenspiel -myom?

Boell)aSwa\n-CuQllexn


sorry,...meinte ´´hormonelle verhütungsmethoden´´

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH