» »

Kolloidales Silber-Wirkungsweise?

_*demFolantx_


Prinzessin Erbse

Ich darf doch sicher den Eingansbeitrag zitieren worin steht:

hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit kolloidales Silber Ich soll es jetzt für eine Analfistel direkt in den Fistelgang träufeln.

ANALfistel! Dies impliziert für mich den Anus! Aber kann auch sein, dass du darunter Steißbein verstehst.

6\Cin]derelxla


Demolant
Inkontinenz durch KS ??? Das ist ja ganz was Neues ??? Ich träufel das Silber nicht in den After sondern ca. 1/2 cm daneben in die Öffnung von meiner Fistel und die ist nur noch stecknadelgroß. Also von Inkontinenz habe ich Gott sei Dank noch nichts bemerkt ;-)

Zu dem KS nehme ich noch 3 andere homöopathische Mittel, die die Entzündung aus dem Körper rausziehen sollen und den Heilungsprozess beschleunigen.

Prinzessin Erbse[b]

Ich glaube die Öffnung ist einfach zu klein um da mit einem Wattepad was ausrichten zu können, aber ich werde es trotzdem mal probieren.

Werde die Tage mal meinen Heilpraktiker fragen, ob ich das KS auch innerlich verwenden kann und was er dazu meint. Das hat glaub ich eine bestimmte Konsistenz, der Heilpraktiker hat das selber hergestellt. Habe da nicht so die Ahnung von, nicht das es zu stark ist.

Danke für deine Mail.

Liebe Grüße

PYrinzGeswsinx Erbse


Cinderella

der gut getränkte Wattepad gibt KS in die Wunde und die Haut darum ab und tötet dann die Bakterien. Du solltest den Pad wenigstens 10 Minuten drauflassen. Kolloid = kleinste Teilchen (ich glaub in der Größenordnung nach Atom-Größe) und passiert damit die Zellmembranen, um ins Innere zu gelangen; also die Größe der Öffnung spielt für KS keine Rolle.

Einfach nicht den Mut verlieren und weitermachen. Es dauert, ist eben eine langwierige Geschichte, die Geduld und Ausdauer erfordert

Kopf hoch und :)^

LG und schönes Rest-WE

_^demfolantZ_


Inkontinenz durch KS Das ist ja ganz was Neues Ich träufel das Silber nicht in den After sondern ca. 1/2 cm daneben in die Öffnung von meiner Fistel und die ist nur noch stecknadelgroß. Also von Inkontinenz habe ich Gott sei Dank noch nichts bemerkt

Ich sagte nicht, dass es zur Inkontinenz durch KS kommt, sondern durch die Fistel kommen kann.

Wenn der Schließmuskel infiltriert ist, kann als Langzeitfolge eben irgendwann eine Inkontinenz die Folge sein. Ob das bei dir der Fall ist, weiß ich nicht. Aber ich wollte es mal zu bedenken geben. Als Therapie kommt eine Drainage oder eine Op ebenfalls in Frage. Wobei besonders bei der Op eine Inkontinenz als Komplikation eintreten kann. Die Wahrscheinlichkeit ist aber in dem Fall viel geringer, als wenn der entzündliche Prozess über lange Zeit bestehen bleibt.

Um das Ausmaß festzustellen, würde ich einen Proktologen besuchen. Das sage ich auch nicht, um die Alternativmedizin schlecht zu machen aber es ist ganz einfach empfehlenswert und ich mein es wirklich nur gut.

Gute Besserung! @:) *:)

62Ci`ndeZrellxa


Vielen lieben Dank für Eure Ratschläge und Gute-Besserungswünsche. Laß mich auch so schnell nicht runter ziehen und werde einfach noch mehr Geduld haben, doktere ja schliesslich auch schon seit Mai damit rum und dann kommt es auf ein paar Wochen mehr auch nicht mehr an.

Werde die Hoffnung nicht aufgeben, dass irgendwann rein gar nichts mehr aus meiner blöden Fistel kommt.

Die nächste Bewährungsprobe steht mir in knapp 2 Wochen bevor, da fahre ich nämlich zum Skifahren.

Mal sehen, wie ich die Kälte und viele Bewegung ;-) (bin ich ja gar nicht gewöhnt) vertrage.

Euch Allen noch einen schönen Sonntag :-D

W'innixe1


Hallo Cinderella,

ein Glück, daß Du Dich nicht in Panik versetzen läßt. Ich wünsche Dir einen wunderschönen Urlaub.

Liebe Grüße

6kCinndeMrexlla


Hallo Winie !!

Was soll ich mich auch jetzt verrückt machen, irgendwann (sicherlich bald) wird alles gut :-)..... und den lang geplanten Urlaub lass ich mir doch von meiner Fistel nicht verderben.

Wenn es mit dem Skifahren nicht klappt lege ich mich halt gemütlich in die Sonne (?) und genieße die streßfreien Tage.

Außerdem.... es gibt immer noch welche die viel schlimmer dran sind.

In diesem Sinne schönen Wochenstart mit vielen positiven Gedanken *:)

6"Cin}derexlla


Hallo Prinzessin Erbse !!!

War gestern nochmal beim Heilpraktiker. Er hat mir noch 2 kleine Fläschchen KS mitgegeben. Die reichen höchstens für 1 1/2 Wochen. Kannst du mir eine gute Internet-Adresse geben, wo ich das Silber selber bestellen kann ??? Da gibt es doch verschiedene Zusammensetzung ???

Mein Heilüpraktiker sagt, ich sollte 5 Tropfen täglich oral einnehmen. Das ist ja auch nicht gerade viel, oder ???

Vielleicht kannst du mir weiter helfen.

LG

*:)

P[rinzwessin MErbsxe


Cinderella

was steht denn auf den Flaschen. Wie groß sind sie, bzw wie viel ist drin ?? 100 ml, 250 oder gar 500 ??? Was zahlst Du dafür ???

Ich hatte für 500 ml mit 50 pm (das ist die Stärke) 30 Euro inkl. Fracht bezahlt. Von dieser Stärke Silber habe ich minimum 5 Verschlußkappen am Tag eingenommen.

5 Tropfen. Also ich weiß nicht ob das wirklich helfen soll ??? Wie stark ist es, hat er notiert soundsoviel pm ?

Meine Quelle habe ich eben angemailt und gefragt, ob ich ihre E-Mail-Adresse weitergeben darf. Melde mich sobald ich was weiß.

Viele Grüße

PS: Frag doch mal in der Apotheke was die für 500 ml Kolloidales Silber mit 50 qm verlangen. Ich hatte mal gefragt, da hieß es: muss bestellt werden, von Schering ca. 50 Euro. Bei diesem Preis bin ich dann vorerst bei meiner Quelle geblieben. Heute produziere ich es selbst, aber nur für mich.

6ZCind(erelxla


Leider steht auf meinen Flaschen gar nichts drauf. Die sind so gross wie die von Nasentropfen, also winzig. Leider hat mir mein Heilpraktiker auch nicht gesagt wieviel pm. Er stellt es selber her und hat mir die immer so mitgegeben.Was die kosten ??? Keine Ahnung.... auf der Rechnung stand davon bis jetzt noch nichts.

Wäre dir dankbar, wenn ich es über deine ehemalige Quelle beziehen könnte ansonsten muss ich es mir wohl über die Apotheke bestellen. Im Internet gibt es zwar auch einige Bezugsquellen, aber ich verlasse mich lieber auf Erfahrungswerte.

Bei mir ist nämlich momentan alles sch..... Seit 3 Tagen läuft der Eiter.....Prima !!! Weiss nicht, ob das die "Nachwehen" sind oder ob es mit dem homöpathischen Präparat Staphisagria was zu tun hat. Leider momentaner Stand wie vor 3 Wochen :°( :°(

Pqrinzes)si%n Erbsxe


Cinderella

Infos hast Du ja jetzt per PN. Die Fragen hinsichtlich "Nachwehen" und die Einnahmemenge solltest Du mit Brigitta klären.

Bitte achte darauf, dass das Silber nur von Kunststofflöffeln und nicht mit Metalllöffel eingenommen wird!

Ich hoffe, Du wirst den gleichen tollen und lang anhaltenden Erfolg mit KS und Brigitta haben wie ich :)^

Liebe Grüße

6QCind$erelxla


Hallo Prinzessin Erbse (übrigens lustiger Name )!!!

;-D

Vielen lieben Dank für deine Info. Habe eben direkt eine E-Mail an Brigitte verfasst. Hoffe, dass ich bald Antwort bekomme.

Halte dich auf dem Laufenden was daraus geworden ist und wie sich mein Fistelchen weiter verhält.

Einen schönen Tag wünsche ich DIR.

LG *:)

P|rinz7essWin xErbse


Hallo Cinderella (auch luschtig ;-D)

halt mich auf dem Laufenden. Ich hoffe, Dein Erfolg wird auch gut sein mit Brigitta :-D Bin sehr gespannt :)D

P6ri nzess,iFn Erxbse


Gibt's was Neues

an der "Heiler-Front" ??? Würde mich über einen Bericht freuen :-D

6SCinde}r]ellxa


Hallo Prinzessin !!!

Hast du die Weihnachtstage gut überstanden ??? ? Ich hatte zwei Tage die Bude voll.

Das Silber von Brigitta kam am Samstag an, hat super geklappt, sehr sehr zuverlässig und eine ganz Liebe. Seitdem benutze ich ihr Silber und trinke auch täglich 3 Verschlusskappen. Leider gehts mir immer noch nicht gut. Hatte Heiligabend und gestern tierische Schmerzen nach dem Stuhlgang (ca.3 Stunden anhaltend) und dann kam die ganze "Suppe" wieder raus. Kann mir irgendwie keinen Reim drauf machen, warum es zuerst 2 Wochen gut war und seit ca. 2 1/2 Wochen die Schmerzen und der Eiterausfluss wieder anhält. War gestern schon drauf und dran im Krankenhaus anzurufen und mir wieder einen OP-Termin geben zu lassen..... aber ich will irgendwie noch nicht. Gebe die Hoffnung noch nicht auf, dass es doch irgendwann richtig anschlägt und alles gut wird. Nur bei dir ging es doch ziemlich schnell vorbei oder ??? Das macht mich manchmal so verzweifelt, dass ich so lange damit rumdoktere.

In drei Tagen fahre ich ja in Urlaub und habe richtig Schiss, dass ich da mit totalen Schmerzen rumhänge.

Warten wirs ab und denken positiv. :)^

Wünsche dir noch einen schönen Tag und lass es dir gut gehen.

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH