» »

Wobenzym

lwizf}laxnz


Isse aber auch ohne Wobenzym ;-)

MFandriqoxla


:°( :°( Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen, bin für jeden Ratschlag sehr dankbar, da im Moment völlig verzweifelt und total mutlos. Habe seit 4Jahren Nesselfieber unbekannten Ursprungs, im Moment so doll das mich der Juckreiz in den Wahnsinn treibt, kenne jedes Antihistaminikum, aber nach längerer Einnahme hilft es nicht mehr. Nun habe ich Gestern in einem Urtikaria- Forum gelesen, dass Wobenzym ein sehr gutes Mittel gegen Juckreiz und Nesselfieber sein soll. Hat von euch schon mal irgendwer davon gehört?? Würde mich über jede Antwort freuen, bin leider nicht so gut betucht, dass ich es mir auf bloßen Verdacht kaufen würde, andererseits wenn es wirklich helfen würde, ging ich es heute noch besorgen. Wenn jemand etwas weiß, bitte melden, bin am Ende meiner Kräfte, das Jucken zwingt mich in die Knie. Weiss, ist das falsche Forum Sorry. L.G.

M}andr1iola


:=o Dann eben nicht!!! Seufz, mit soviel Herzblut geschrieben, und dann nichts, keinerlei Antwort. :|N Das härmt, :-D Trotzdem einen schönen Advent. *:)

sIchnattMerguMsche


Das härmt? Andere Leute sind froh, dass sie nicht so leiden müssen. Oder sie haben einen anderen Weg gefunden als den mit Wobenzym. Du hast ganz klare Vorgaben gemacht. Vielleicht liegt es daran, dass Dir niemand antworten konnte.

kcrish$nxaji


Wobenzym bekommt mir auch nicht, liegt wohl an der knallroten Farbe

die sieht sehr unnatürlich und giftig aus

und an den Bestandteilen,

ist leider nicht vegetarisch.

Tiere sind ja oft krank und überzüchtet,

das Wobenzym hat den Kuhmagen im Mittel..

Da graust es mich davor.

Ich ziehe daher Enzyme aus vegetarischen Ursprung vor,

daran gibt es kein Mangel.

Die Ananas und die Papaya haben wohltuende natürliche Enzyme.

Auch gelegentlich etwas Ananas gegessen,

ist sehr hilfreich.

Die Ananas ist reich an Mineralien und Vitaminen, sogar an Vitamin B 12!!

Auch etwas Germanium ist dabei.

Besser als dieses grusige, farbige Zeug.

BFine ^4x4


Nach gut einer Woche ist die Erkältung dann wieder vorbei

Ist sie auch ohne Alles, denn:

3 Tage kommt sie, 3 Tage bleibt sie, 3 Tage geht sie ! :)z

Eine Bekannte hatte mir mal W. gegen die Rücken- und Gelenkschmerzen empfohlen.

Da ich große Probleme habe, hatte ich mir mal eine Riesenpackung besorgt, aber leider keine Wirkung gemerkt.

Der Apotheker meinte auch:

"Na la, bei menschen Menschen .........

Probieren Sie es doch mal !!!!!"

Das ist aber schon eine Weile her.

Jetzt bin ich doch sehr verwundert über die ständigen Werbungen in allen Zeitungen. Sagt man nicht: Wer Werbung macht, hat es nötig ??? ?

Ich kann mir einfach nicht vorstellen kann, dass es gut sein soll, so viele Pillen zu verdauen ! Da die niemand einzeln nimmt, währe es doch naheliegend, sie in höherer Konzentration zu prosuzieren.

Aber ich muss zugeben: Wenn man schon bei Opioiden angelangt ist zur Schmerztherapie, dann wird wohl W. nichts mehr bringen.

kiriFsZhnaji


@ Mandriola

versuche doch erstmal gegen den Juckreiz, Crotalus D 12 homoeopathisch.

erstmal 3 Tabletten, dann warten, jedesmal wenn es wieder juckt,

eine Tablette.

Wenn das nicht viel hilft dann Cobroxin von Nutrapharma aufgesprüht

und bißchen in den Mund sprühen.

Cobroxin gibts nur online.

Hat bei mir alles total viel geholfen.

Daneben streng auf die Ernährung achten,.

Viele haben eine Weizen, Schweinefleisch, Cola, Aspartamallergie,

das alles verstärkt stark das Jucken.

Aber bitte auch dringend über Makrobiotik lesen,

die Ernährung hilft, oder verschlimmert.

ok?

k`rdisghnajxi


Jetzt bin ich doch sehr verwundert über die ständigen Werbungen in allen Zeitungen. Sagt man nicht: Wer Werbung macht, hat es nötig ??? ?

Wer das Zeug probiert, kauf es kein Zweitesmal, deswegen die Werbelawine.

Beince 4x4


Wer das Zeug probiert, kauf es kein Zweitesmal, deswegen die Werbelawine.

Alles klar !! :)z

Irgendwie muss ja die Halde abgebaut werden ;-D ]:D

Bei meiner Bekannten hat es geholfen, weil ein tschechischer Heiler empfohlen hat !! Denke ich !!! :=o :=o

MHandri#olxa


Erstmal, Danke, für eure Antworten, habe vor, mich an krishnais Empfehlung zu halten, weil ich der Homöopathie noch keine Chance gegeben habe. Glaube das ich mir Wobenzym abschminken werde, ":/ allein wenn ich an Farbstoffe denke juckt's mich. ;-D Sollte dennoch jemand einen Tip für mich haben, bin für jede Anregung dankbar. Stetiger Juckreiz ist die Hölle. L.G. an alle @:) @:) *:)

EJrdb$ee+re8H2x5


Hallo Ponky

Dauert eine Erkältung nicht auch ohne Wobenzym eine Woche?

Ich hatte 2009 und 2010 eine Fuss-OP. Nach der 1. OP habe ich nichts genommen und nach der 2. OP auf Empfehlung Wobenzym. Ich habe keinen Unterschied bemerkt... leider.

Inzwischen darf ich es gar nicht mehr nehmen, ich habe eine Blutgerinnungsstörung und Wobenzym würde mir sogar schaden :-(

AllesGute *:)

C}ecsilie<24


Hallo,

ich bin neu hier und habe ein bißchen quergelesen hier in diesem Forum. Dabei habe ich festgestellt, dass ihr Wobenzym auch bei Erkältungen nehmt. Ich selbst habe mit einem anderen Präparat der selben Firma, Phlogenzym, eine chronisch zu werden drohende Sinusitis – war zwischen Oktober und Dezember quasi dauererkältet – in Verbindung mit Nasespülen endlich in den Griff bekommen. Es war eine Empfehlung von meiner Heilprakterin und kann es bei nicht abklingen wollenden Erkältung nur empfehlen :)^

LG

sDip~pe


also ich hab folgendes Problem. Ich hab seit mittwoch angefangen Wobenzym Plus einzunehmen. ich hab mit einer Stoßtherapie begonnen und nun gehen mir schon die tabletten aus. Einfach zu wenig bestellt und meine hausapotheke kann erst wieder am montag liefern. eine weitere apotheke hätte Wobenzym Dragees. Kann ich sobald die Wobenzym plus leer sind gleich mit den Dragees weitermachen? Welche dosis muss ich nehmen? im moment nehm ich 3x7.

F.rancxa


Bei hoher Dosierung hatte ich ständig Hunger.

m,ara,vilxlosa


Wir setzen Wobenzym immer bei Prellungen und Verstauchungen ein und sind begeistert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH