» »

Haltbarkeit versch. hömöop. Mittel

S&araQ HxH hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Kann mir jemand was zu der Haltbarkeit einiger hömöopathischer Mittel sagen?

Bei Iberogast --> laut Packungsbeilage ist es nur 6 Wochen haltbar.. was passiert wenn ich es darüber hinaus noch nehme? werden die Kräuter schlecht?? Eine Apothekerin sagte mir auch mal, ich könnte das 6 Monate nehmen...

Wie ist es mit:

- Meditonsin?

- Prospan?

Danke

Antworten
S>araW HH


PS: Meine jeweils natürlich nach Öffnen...

Ach und was passiert denn wenn es abgelaufen ist? Werden hömöopathische Mittel dann "nur" unwirksam oder verderben die??

LxittkleWAngxel-86


Globuli werden gar nicht schlecht, früher war nicht mal ein Haltbarkeitsdatum drauf. Das machen die heute nur, weil es mehr Geld bringt. Ich nehme die Globuli noch, die 2004 abgelaufen sind, das ist kein Problem.

Bei flüssig gelösten Produkten würde ich die Haltbarkeitsdaten einhalten.

Generell werden homöopathische Mittel aber eher unwirksam als "schlecht" (es sei denn, sie sind total verfärbt).

b&er7nie-ax74


@ sara HH

ich glaube deine Arzneimittel sind gar keine homöophatischen Arzneimittel.

LBittlreAng%el-8x6


Also Meditonsin ist homöopathisch meine ich, aber Iberogast und Prospan nicht.

SMaSrai HH


???

Ich hab jetzt mal alles als hömöopathisch bezeichnet was keine Chemie drin hat, also rein pflanzlich ist ;-D ist vielleicht auch nur meine Definition von hömöopathisch :=o

Aber ich denke auch, die werden eher wirkungslos als dass sie verderben bzw ne negative Wirkung haben oder?

...by the way... ich hab neulich sogar auf meiner Shampoo-Flasche ein Haltbarkeitsdatum gesehen :-o alles geldschneiderei >:(

Ljit?tleAn#gel-8x6


ist vielleicht auch nur meine Definition von hömöopathisch

Ja, denn homöopathisch bedeutet nicht pflanzlich! Homöopathisch sind Medikamente, die nach Samuel Hahnemann verarbeitet wurden ("potenziert"). Dabei werden Pflanzen bzw Mittel (u.a. Tinte vom Tintenfisch, Bienengift) so niedrig dosiert, dass sie das Gegenteil von dem Bewirken, was sie in hoher Dosis bewirken würden.

Das Mittel Nux Vomica, was gegen Übelkeit eingesetzt wird, besteht zB aus der Brechnuss, welche bei normalen Verzehr eben das Gegenteil bewirkt, nämlich, dass dir schlecht wird.

SEara 7HxH


Hm, na gut...

dann eben nicht hömöopathisch, sondern nur pflanzlich...

@ admin:

bitte ändern *:)

MMioRxoLi


Meditonsin

was keine Chemie drin hat, also rein pflanzlich ist

Die Bestandteile von Meditonsin sind lt. Beipackzettel:

Aconitinum Dil. D5 (HAB,V. 5a) 1 g,

Atropinum sulfuricum Dil.D5 5 g,

Mercurius cyanatus Dil. D8 4 g.

Aconitinum ab D3, Atropinum sulfuricum ab D3 und Mercurius cyanatus ab D5 jeweils potenziert

mit einer Mischung aus Ethanol 94 % (G/G)/Glycerol 85 %/Gereinigtes Wasser (5:10:85)

Soweit zum Thema "rein pflanzlich". Selten so gelacht!

;-D ;-D ;-D

Swacra xHH


heieiei, is mir doch auch wurscht... dann eben nur die haltbarkeit verschiedener mittel...

kann mal einer ne antwort geben anstatt zu klugscheißen??

MXi`RoLxi


Okay Sarachen,

natürlich verderben auch homöopathische Mittel. Z.B. können in Flüssigkeiten, auch in alkoholhaltigen, unter Umständen Algen wachsen. Die sind nun zwar rein pflanzlich, aber der Gesundheit trotzdem nicht unbedingt zuträglich, vom Ekelfaktor ganz abgesehen.

Generell gilt: Den Verfallsdaten auf Arzneimittelverpackungen ist Beachtung zu schenken! Kann schon sein, dass die Hersteller den einen oder anderen Extraeuro damit machen, aber willst du das im Selbstversuch überprüfen?

Suarma HxH


Danke Mirolichen, aber ich möcht mein Iberogast ja nicht jahrelang aufbewahren um dann zu schauen was die Evolution damit so vorhat ;-) nur wenns mir gut geht, dann hab ich so ne Flasche in 6 Wochen nicht leer.. und die eine Apothekerin meinte ja ein halbes Jahr... was stimmt denn nun :-) ?

LGittleZAngelx-86


Hab doch schon geschrieben dass bis vor kurzem nicht mal ne Haltbarkeitsangabe drauf war bzw ich mich bei Flüssigprodukten dran halten würde.

Shar*a HH


...an die 6 wochen meinst du also?

L#itt4leAngexl-86


Joa, so 2 Monate ungefähr. Passieren kann da aber nichts, außer dass sie nicht mehr wirken...aber ich will ja eine Wirkung ;-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH