» »

Anfrage Nikken

P6it5txy hat die Diskussion gestartet


Hallo Kurt!

Durch einen Zufall bin ich auf Nikken Produkte aufmerksam geworden und habe mal ins Netz geschaut. Dabei dann dieses Forum entdeckt und mit Interesse die Beiträge (Vielleicht nicht alle) gelesen.

Hierbei fällt mir auf, daß wohl zwei negative Ereignisse Sie bewegt haben müssen, sich auf Ihre Fahne zu schreiben, nunmehr grundsätzlich nur auf negatives hinzuweisen. Aber ist dies nicht bei allen Produkten, die wir täglich nutzen, der Fall.

Es gibt gewiß viele Medikamente, die dem gros der Menschheit gut tun, jedoch bei einigen wenigen genau das GEgenteil bewirken. Und deshalb sagen wir doch auch nicht:

Hey, kauft keine Produkte der Fa. Bayer, Ratiopharm oder ähnliche.

Vielleicht aber habe ich auch nicht alles richtig verstanden und würde mich daher über eine Antwort sehr freuen.

Schönen Tag noch

Pitty

Antworten
K{umrt2222


Re

Hallo Pitty,

wenn es nichts ausmacht schreibe ich per "DU", das ist im Internet so üblich :-)

Irgendwie scheinen meine Beiträge nicht so richtig hinüber zu kommen. Gegen die Produkte habe ich nichts!!! Ich weiss nicht wie oft ich das schin geschrieben habe.

Natürlich ist es wie bei anderen Verfahren so üblich dass Nikkenprodukte nicht jedem helfen können.

Was ich allerdings und das gebe ich immer wieder offen und ehrlich zu, weil es meine Erfahrungen sind:

Nikken manipuliert die Berater psychologisch und das finde ich geht zu weit.

Auch sollte man sich mit dem Schlafsystem immerwieder eine Pause gönnen, es ist nicht gut jede Nacht in einem Magnetfeld zu schlafen, oder jeden Tag die Magnetsohlen zu verwenden. Ich sehe das bei ein paar Menschen die es so praktizieren. Der Körper kann nicht mehr richtig abschalten und sich die vorgesehenen Erholungsphasen gönnen. Nikken verschweigt das leider.

Also nocheinmal und das für alle:

Ich habe nichts gegen die Produkte, wenn diese richtig angewendet werden.

Ich hoffe, das ist verständlich ;-)

viele Grüße

Kurt

Plitxty


Re: Kurt 222

Hallo Kurt,

danke für die Info mit dem "DU" - bin halt Newcomer in diesem Metier. ;-)

Ok, hab jetzt wie folgt verstanden: Die Produkte sind bei richtiger Anwendung durchaus für den ein oder anderen von der Wirkung her positiv zu sehen, aber Nikken manipuliert die Mitarbeiter.

Bitte Kurt, was heißt das denn im Detail? Werden die Mitarbeiter angehalten, falsche Aussagen zu machen? Werden ggfs. Ziele aufgezeigt, die nie erreicht werden können? Werden diese Mitarbeiter auf die Philosophie "Alles wird gut" eingeschworen? Bitte hilf mir mit den Antworten ...

Grundsätzlich glaube ich, daß eine gewisse Motivation für einen erfolgreichen Mitarbeiter unabdingbar ist. Aber jeder setzt dies wohl anders um. So hast Du Negativbeispiele kennengelernt. Diese gemachten Erfahrungen erinnern mich sehr an die "Drückerstruktur" - Umsatz um jeden Preis. Aber wenn ich alles richtig verstanden habe, so ist die Basis des MLM das Empfehlungsgeschäft und das heißt doch im Umkehrschluß, daß MLM nur efolgreich sein kann, wenn das Produkt gut ist (scheint ja so zu sein) und das GEschäft auf Sicht aufgebaut wird, also behutsam.

Ja, es stimmt, Deine Beispiele sprechen eine andere Sprache, aber glaubst Du, daß alle Mitarbeiter des Nikken Konzerns so arbeiten?

Wenn ja, dann wird das für die Firma in Deutschland nichts, da bin ich mir sicher!!!!

Macht Spaß hier

Pitty

KGurYt222


Re:

Hallo Pitty,

danke für die Info mit dem "DU" - bin halt Newcomer in diesem Metier.

Ok, hab jetzt wie folgt verstanden: Die Produkte sind bei richtiger Anwendung durchaus für den ein oder anderen von der Wirkung her positiv zu sehen, aber Nikken manipuliert die Mitarbeiter.

Bitte Kurt, was heißt das denn im Detail? Werden die Mitarbeiter angehalten, falsche Aussagen zu machen? Werden ggfs. Ziele aufgezeigt, die nie erreicht werden können? Werden diese Mitarbeiter auf die Philosophie "Alles wird gut" eingeschworen? Bitte hilf mir mit den Antworten ...

...mit der Wirkung hast du recht.

Details, was Manipulationen betrifft habe ich schon genug geschrieben.

Mir ist natürlich klar, dass man viel Blödsinn reden muss um ein sehr teures Produkt an den Mann bringen zu können. Das alleine ist es nicht, es sind die psychologischen Tricks die dabei angewendet werden. Es läuft u.a. auch so ab dass bei Nikken Freunde und Bekannte der Betreuer, die nichts mit Nikken zu tun haben wollen, gemieden werden sollen. Der Großteil der Berater hält sich auch an diese Regel, denn wer gegen Nikken ist, der ist auch gegen mich!

Ich habe das u.a. auch selbst bei einem Nikkenkurs mitbekommen.

Nikken ist es egal was menschlich aus den Betreuern wird, hauptsache das Geld stimmt. Nun wenn das Motivation sein soll, dann verzichte ich gerne darauf. Diese Vorgangsweise kommt bei anderen MLM-Unternehmen leider auch schon verstärkt zum Einsatz.

viele Grüße

Kurt

MTariaxnna


Nikken oder nihon oder oder oder

Ich schreib aus der Schweiz, da auch für mich dieses Thema leider zur Realität wurde und bin froh hab ich dieses Forum gefunden :-(

Meine Erfahrungen mit Nikkon sind dahingehend ein Problem für mich, als dass sich mein Mann als *Fachberatet* eingetragen hat, und sich nun völlig euphorisch und jenseits von gut und böse diesem *System* widmet... er ist geblendet von dem Pyramidensystem und denkt dass er in ein paar Jahren Millionär sein wird, oder aber sicher eine Villa besitzt mit allem Schnickschnack. Dass er aber niemanden finden wird der sich bei Ihm einträgt als Fachberater, dessen ist er sich nicht bewusst, also malocht er nun für seine Sponsorin, die sich ne Goldene Nase an ihm erdient.

Er war am Wochenende an einem HB trainig ( was immer das auch ist Gehirnwäsche würde ich meinen) und ich sehe dass er sich seit Feb. karakterlich so sehr verändert dass ich damit nicht mehr klar komme. Es ist erschreckend welche psychische Machtausübung hinter dem System als solches steht, dankebare Opfer sind labile Menschen, die zu finden dafür werden die Fachberater geschult. Und das nennt sich Verkaufstraining.

In meinen Augen ist Nikken oder wie immer sich das nennen mag, eine Sekte, ein Fass ohne Boden, eine Institution die *naive Leute* ausnutzt und benutzt, ich werde dagegen ankämpfen, denn es geht hier eine Familie kaputt, zwei Kinder leiden und ich ?? von mir reden wir mal gar nicht....

Ich habe nun mit Hilfe von Freunden folgende Artikel gefunden , und möchte mal wissen ob ihr davon auch Kenntnis habt ???

Und von Kurt erwarte ich KEINE ANTWORT !!

die Links zu Nikkon die ich gefunden habe:

[[http://www.mlm-beobachter.de/nikken/nikkenklage.htm]]

[[http://www.verbraucherzentrale-nrw.de]]

[[http://www.beobachter.ch/reusable/detail.cfm?ObjectID=7A21459]]

Ich weiss dass Nikkon bei uns in der Schweiz erst seit Feb. 2002 aktiv ist, und sich nun immer weiter ausbreitet. Und ich weiss dass diese *nikkenProdukte* nur einem helfen, dem der darann verdient. Ich krieg mit wie mein Mann einkauft, was das *Zeug* kostet und was der Konsument am Ende dafür bezahlt. Was ich auch weiss dass die sogenannten Wellnesprodukte bei uns nicht zugelassen sind oder werden da sie gegen das Heilmittelgesetzt verstossen, hat wohl doch irgend was drinn das bei unseren Kantonschemikern Alarmglocken klingeln lässt. Da ich aber an der Quelle bin (unfreiwillig) werde ich versuchen diese Produket mal analysieren zu lassen. Bin auf das Resultat gespannt.

Schlicht und einfach Wucher und das Spiel mit der Gesundheit von Menschen die labil genug sind darann zu glauben. Ich weiss nur eins, ich werde verhindern was ich verhindern kann, denn noch mehr als dass meine Ehe kaputt geht kann nicht mehr passieren .

In diesem Sinn

Marianna

PS: sollte einer der Links nicht gehen, dann werde ich den selbstverständlich per mail weiterschicken. Und ich werde nun dafür besorgt sein dass in der Schweiz der Beobachter auch ein Augenmerk auf diese Firma und ihre Machenschaften wirft.

Uqschi>s Texam


Im Namen der Menschlichkeit und des Wohlbefindens

Hallo Marianne,

eigentlich wollte ich zu diesem Thema nichts mehr schreiben, aber mein mitfühlen veranlasst mich, das doch zu tun.

Gut, daß Du Dich an die Öffentlichkeit wendest, auch wenn nur ein gleiches Schicksal verhindert wird, ist das schon viel wert.

Deshalb möchte ich mich mit einem Appell an die wenden, die für die besagten Produkte damit Schleichwerbung machen, indem sie die Produkte gut heißen und nur die Verkaufsmethoden nicht,dieses im Interesse potentieller zukünftiger Opfer zu unterlassen!!!

Ihr macht Euch mitschuldig!!!

Tragen müssen es andere!

Das hat mit Menschlichkeit bei weitem nichts mehr zu tun!!!

Mittlerweile versucht man auch schon nach Drückermanier es auf die Mitleidstour, für die Nikken-Magnete Reklame zu machen.

Billiger gehts nicht mehr! Daß diese Leute keine Gewissensbisse mehr haben ist bekannt,dafür sorgen Gehirnwäschekurse und Geldgier!

JGohancnesx F.


Glücklicherweise

...gibt es ja hier viele vernünftige Leute.

KxurtY22x2


Re Uschi

Hallo Uschi,

Du hast recht, MLM ist ein großes Problem, das man ernst nehmen sollte. Wenn ich mir die Veränderung dieser Menschen ansehe, macht mich das traurig.

viele Grüße

Kurt

M"ar!ianxna


Re Uschis Team

Hallo und danke

aber wie du siehst *mit dem Finger auf Johannes zeig* [dessen Beitrag zwischenzeitlich vom Moderator gelöscht wurde] wird diese Machenschaft viel zu wenig ernst genommen? kann es sein dass ich da eine gewisse Ironie lese?

Ich finde es abscheulich und verwerflich was aus Menschen gemacht wird, nur um Profit und Macht zu erreichen. Menschen die eh labil sind und sich blenden lassen von Geld und angeblichem Reichtum, den aber nur diejenigen erreichen (erreicht haben) die an der Spitze dieses Systems sind. Die anderen werden ausgenutz und bleiben ewig und drei Tage die kleinen Männchen ganz unten in der *nikken Familie* ...

Alles und jeder der Nikken ablehnt = Feind. Okay , ich bin auch ein Feind, und ich werde kämpfen dagegen, für MICH und meine KINDER. und hoffen dass mein Mann auf den Boden der Realität zurückkehrt, bevor er alles (und vor allem sich selber) verloren hat. Denn wenn er seine Leistungen nicht bringt, damit sein *Sponsor* genug GELD verdient, und SEINE ZIELE erreicht, werden die ihn fallen lassen wie eine heisse Kartoffel. Und wer schluss endlich da ist und ihn auffängt? ich weiss es nicht, ich werde dann weg sein. Nikken wird es bestimmt nicht sein.

Ich habe nichts gegen die Produkte an sich, aber gegen das wie!! Menschlichkeit ist ein Fremdwort. Geld ist Macht.

Marianne

U{sch/is Teaxm


Der Biss der Vampire

Hallo Marianne,

mich erinnert das Ganze

an den lähmenden Kuß der Vampire, wenn man sich darauf einlässt

und an den tödlichen Biss, der einen selbst zum Vampir macht, wenn man tatsächlich kauft und sich dem fremden Willen unterwirft!

So wird mit den Magneten die Seele verführt,auf Abwege, auf den Weg nach unten gebracht.

Alles natürlich gut hinter Wohlbefinden, Reichtum, Gesundheit,

hinter scheinbarer Menschenfreundlichkeit versteckt!

Wird langsam höchste Zeit, daß man aufwacht!

m=mhwxpt


mmwpt

Hallo Kurt,

habe mich lange nicht mehr gemeldet um über das Fortschreiten meiner Beschwerde bei der Ärztekammer zu berichten. Der -ehemalige- Hausarzt hat den Bericht an die Kammer so verschönt, das mir die Tränen gekommen sind. Was bin ich doch für ein undankbarer Mensch. Er wollte doch wirklich nur unser Bestes undist davon überzeugt, das er als Arzt nur gutes damit tut, den Patienten zum Kauf der Nikkenprodukte zu überreden. Ich kann nur noch eins tun, das Schlafsystem zu verkaufen, obwohl ich nicht von der Wirksamkeit überzeugt bin. Also wenn das ein Interessierter ließt, möge er sich melden.

Gruß Manfred

K5u-rtT222


Re

Lieber Manfred,

dabei hat Dein ehemaliger Hausarzt wohl verschwiegen wieviel er an den Nikkenprodukten verdient.

Ich würde Dir für die Produkte einen Entsorgungsbeitrag von 50 Cent bieten ;-D

schön dass Du Dich wieder einmal gemeldet hast :-)

viele Grüße

Kurt

UYscWhi:s )Team


Ein Wort zum Alltag

Nach tief gehenden Gesprächen mit Theologen und Esoterikern über die MLM Verkaufssmethoden, möchte ich heute die Essenz in aller Kürze aus religiöser Perspektive darstellen:

Wie bekannt,werden die Bekannten aufgelistet wobei Die Beziehungen auf das Niveau eines Verkäufer-Kundenstatus reduziert werden.Also, die Bekannten werden dazu benützt, Geld zu verdienen und mit allen erdenklichen psychologischen Tricks dahin gebracht, auf genau derselben Art und Weise weiter zu verkaufen, wobei der Vorgänger mitverdient.Hier kann von einem Pyramidensystem gesprochen werden.

Da zumeist überteuerte Ware und Ramsch ( z. B. Magnetartikel) mit vorgespielten Werbetricks fürs Wohlbefinden weitervertrieben werden, kann man im allgemeinen von unseriösen Hintertür- Geschäften sprechen. Da diese Methoden natürlich nicht unbemerkt bleiben und Verkäufer durch die Firmenstrategie in erster Linie lebensorientierend darauf eingeschworen werden, kommt es wie auch hier zu ersehen ist häufig zu Konflikten, wobei im Interesse des Absatzes ganze Familien, Freundschaften, also normale menschliche Beziehungen zutiefst belastet und zerstört werden.

Es wird mit Geld, Kariere Wohlbefinden, Glück, Gesundheit usw. verführt, geblendet, gelogen und mit Gehirnwäsche ähnlichen Psycho-Kursen die Verführten so auf diesen Weg eingetrimmt, daß die derart Behandelten, eigentlich selbst Opfer, tatsächlich daran glauben und so keine Skrupel mehr kennen, fremd-u. ferngesteuert auch die miesesten Verkaufs- u. Betrugsmethoden als selbstverständlich ansehen.

Soweit ist das auch hier allgemein bekannt.

Aus theologischer Sicht wird jedoch von Verführung gesprochen, wobei auch dieses Forum ein Sprachrohr des Verführers ist.

Ein Tor zur Hölle, ja, da staunen sie, nicht wahr?

Schicken wir mal voraus, daß jede wahre Lehre die Überwindung des Materiellen, des Ego und grundsätzliche ethische humanistische Grundregeln lehrt,erstens um ein gutes Zusammenleben zu fördern und zweitens als Weg, um höhere Ebenen, bezw. den Himmel usw. zu erreichen.

Schon in der Bibel wird sinnbildlich von der Verführung Adams durch die Schlange durch Ausprobieren berichtet.Auch Jesus wurden alle Reichtümer und Schätze versprochen, wenn er sich davon blenden läßt, so daß dieses Trachten dominiert und die Lebensrichtung vorgibt.

Blenden-Betrügen-Austricksen-Verführen usw.

Auf die gleiche Weise werden im allgemeinen die Magnetprodukte abgesetzt,oberflächlich daran verdient,(hauptsächlich das Haupt verdient), wobei gleichzeitig die Kaüfer verführt und mit den derzeitig wirksamsten Psycho-Manipulationstechniken so umgedreht werden, daß die Lebensrichtung in die gewünschte Bahn, unbemerkt zur Hölle führt.

Das ist die raffinierteste Methode, weil diese Leute gar nicht merken, was wirklich Sache ist,sondern im eingetrichterten Glauben sind, auch noch etwas gutes zu tun!

Allgemeine Links zu MLM

[[http://www.awadalla.at/content/amsmlm.html]]

[[http://datenbank.spinnenwerk.de/gangwaycms/old_site/sekten/sekten_teil76.htm]]

[[http://www.c3is.de/MLM.html]]

[[http://www.agpf.de/Schneeballsystem.htm]]

[[http://www.manfred-gebhard.de/Panorama.htm]]

[[http://home.arcor.de/irigyt/korruption/sokagakkai.htm]]

Bleiben Sie kritisch wenn Ihnen derartige Angebote gemacht werden.

Die kommen nicht, um Ihnen etwas Gutes zu tun, sondern um den eigenen Geldbeutel zu füllen,

um sie in den Sack zu stecken!

Oder wollen Sie ein Werkzeug fremder Mächte werden?

Es könnte ein böses Erwachen geben!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen morgen ein gutes Erwachen und einen schönen Sonntag!

K6urEt2k22


richtig

die Vertriebs und Verkaufsmethoden sind unter aller Menschenwürde.

Die Gewinnspanne für den Nikkenberater bei Nikkenprodukten ist natürlich nicht schlecht:

Z.B. Kenkodream Deluxe 180x200 für ein Bett :2 880 Euro

Gewinnspanne für ein Bett: 480 Euro

Für ein ganzes Ehebett also 980 Euro Marge.

Nicht schlecht

Ja so kann man unter Umständen reich werden, wenn man anderen gegenüber keine Skrupel kennt ist das kein Problem.

An die Nikkenbefürworter möchte ich gleich vorausschicken dass ich nicht neidig bin, das ist alles nur MLM-Geschwätz. Ich könnte jederzeit bei Nikken einsteigen und an Kunden würde es mir sicherlich nicht fehlen. Ich behalte meine Seele für mich ganz alleine und gib sie nicht für alles Geld an die Machenschaften von Nikken und anderen MLM-Vertreibern ab.

viele Grüße

Kurt

K'atal


Liebe Leute, die Ihr Euch mit Nikken beschäftigt habt,

ich lese mich heute schon den halben Tag durch diverse Foren hier, die sich mit Nikken beschäftigen, aber ich habe bestimmt noch nicht alles dazu erfahren. Nun tut mir schon bald der Kopf weh vom vielen Lesen, und weil ich nicht finde, was ich eigentlich wissen möchte, frage ich jetzt einfach drauflos:

Ich bin gerade Neubesitzerin einer KenkoDream Deluxe- Matratze, und zwar eher durch Zufall (was ja bei so einem teuren Produkt wohl selten ist...) Ein Bekannter von mir (den ich aber nicht besonders gut kenne, nur über jemand anders) ist nun frischgebackener Nikken- Berater. Er hat dieses "Ausrollen" bei meiner Mutter gemacht und sie insgesamt ziemlich für Nikken begeistern können- so sehr, daß sie mir als erstes diese superteure Matratze hat zukommen lassen. Ich wußte da noch nicht, was das Teil kostet, sonst hätte ich wohl mein Veto eingelegt- ich wollte eigentlich sowieso eine neue Matratze kaufen und dachte deshalb, warum also nicht eine, die nebenbei noch gesundheitsfördernd ist. Nun weiß ich, was sie kostet, aber da das ein "Sonderangebot" war (man bekam die Decke gleich mit ohne Aufpreis), kann man die Matte nun nicht mehr zurückgeben. Also- es ist zu spät, ich habe das Ding.

Nun weiß ich aber eigentlich gar nichts über die Wirkungsweise des erzeugten Magnetfeldes, deswegen wollte ich mich über's Internet informieren. Auf der Nikken- Seite erfährt man eigentlich so gut wie gar nichts darüber, was die Produkte nun konkret bewirken, und da dachte ich, vielleicht könnte mir hier jemand erzählen, ob diese Matte auch Risiken birgt. Das ist eigentlich das, was mich am meisten interessiert- ich bin nicht krank und habe die Matte nicht, um ein Leiden zu lindern. Ich möchte mich aber nicht einem Energiefeld aussetzen, das womöglich negativ sein kann.

Merken tue ich von der Matratze gar nichts (außer, daß sie bretthart ist); als ich das erste Mal drauflag, wurde ich überall kribbelig und bekam leichte Kopfschmerzen und Schwindelgefühle (ich weiß aber nicht, ob das vielleicht auch Einbildung gewesen ist?), die ersten zwei Nächte habe ich sehr unruhig geschlafen und Unmengen geträumt. Das hat sich aber dann gelegt, und jetzt liege ich seit ca. zwei Wochen darauf, ohne daß es anders wäre als auf einer normalen Matratze.

Ich würde aber doch gerne wissen, ob es generell ungefährlich ist, darauf zu schlafen, oder ob ich das sündhaft teure Stück nicht lieber auf den Dachboden stellen und mir doch eine Matratze ohne Schnickschnack kaufen sollte.

Was die Struktur dieser Nikken- Organisation betrifft (darüber habe ich nämlich hier einiges gelesen), das ist ja so eine ganz typische Sache, die ich als Neunzehnjährige auch mal bei der HMI kennengelernt habe: Leute rekrutieren, sie von der absoluten Richtigkeit und Nützlichkeit des zu verkaufenden Produkts überzeugen, den Mitarbeitern erstmal selber das Produkt andrehen (denn nun sind sie ja überzeugt) und sie auf ihre Freunde und Verwandte loslassen. Immer im Glauben, der Menschheit damit einen Gefallen zu tun, denn sonst verlören sie ja ihre Glaubwürdigkeit- es ist ziemlich unmöglich, mit jemandem zu diskutieren, der in so einer Organisation eingebunden ist. Trotzdem würde ich natürlich gerne an den Menschen, den ich kenne und der jetzt bei Nikken arbeitet, herantreten und ihn zum Nachdenken über sein Tun anregen. Leider kenne ich ihn, wie gesagt, nicht gut; da wird er kaum auf mich hören. Deswegen nun meine zweite Anfrage: Gibt es hier vielleicht jemanden, der auch mal bei Nikken gearbeitet hat und jetzt da ausgestiegen ist? Jemanden, der mir Tipps geben könnte, wie ich mich an den Menschen wenden kann, ohne daß er mir das Wort im Mund umdreht? (Denn früher oder später wird er sicherlich auch bei mir vor der Tür stehen, denn ich habe ja schon diese Matte ;-) und da wird sicherlich noch was nachkommen- bei mir oder bei meiner Mutter. Da würde ich schon gerne ein bißchen drauf vorbereitet sein...)

So, nun habe ich soviel geschrieben, ich hoffe, jemand mag sich überhaupt die Mühe machen, das alles durchzulesen...

Schönen Gruß,

Kati

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH