» »

Staphisagria 6. Lm - Erstverschlimmerung?

Aynguxa79 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin ganz neu auf dem Gebiet der Homöopathie aber nach dauernd wiederkehrenden Blasenentzündungen wollte ich unbedingt auch andere Sachen probieren als immer nur auf den akuten Infekt warten und dann mit AB behandeln.

Von einer Homöopathin habe ich das o.g. Staphisagria verschrieben bekommen.

Ich wollte heute abend anfangen mit der Einnahme und bin jetzt aber ein wenig unschlüssig wegen der eventuellen Erstverschlimmerung.

Mir wurde an anderer Stelle gesagt ,dass Krankheiten die durch das hom. Arzneimittel ausgelöst werden sollten nur in abgeschwächter Form auftreten und eine Selbstheilungstendenz innerhalb 3 Tagen zeigen. Trotzdem hab ich Angst denn nur die kleinste Veränderung an der Blase (Empfindung bis hin zum Brennen beim Wasserlassen) macht mich total verrückt. Eigentlich bin ich ein ruhiger ausgeglichener Mensch aber diese immer wiederkehrende BE wirft mich total aus der Bahn. Das grenzt schon fast an Psychose.

Ich hoffe hoffe hoffe das es entweder zu keiner Erstverschlimmerung kommt oder sie so schwach ist das ich sie als solche erkenne und die Zeit überstehe.

Es wäre nett wenn jemand der schon Erfahrung damit gemacht hat mal ein wenig erzählen könnte.

Um mir ein wenig Mut zu machen.

Anfangen werde ich die Behandlung so oder so, nur, etwas Zuspruch macht die Sache bestimmt einfacher.

Antworten
MOy-riskticxa


Hallo Angua,

du nimmst die LM-Potenz, da ist eine heftige Erstreaktion sehr unwahrscheinlich. Kann natürlich auch passieren, da steckt niemand drin. Wenn, dann aber wirklich nur in sehr abgeschwächter Form, wie du schon erfahren hast.

Den Zuspruch, den du gern möchtest kann ich dir mit ruhigem Gewissen geben. Auch ich bin durch so manche Reaktion (Erstverschlimmerung sage ich nicht gern) durch. Am Ende steht dann aber eine bessere, gute oder sogar komplette Gesundheit. Das war mir die "Sache" wert. Allemal!

Nun hast du dich ja schon entschlossen. Das ist mit Sicherheit eine gute Entscheidung. Etwas Geduld braucht diese Art von Behandlung schon, aber das weisst du sicher auch.

Alles Gute für dich und berichte doch mal wenn du magst. Ich würde mich freuen.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH