» »

Ist Noni nun doch gefährlich?

A+ntoBn Jx.


ALLE sogenannten Nahrungsergänzungsmittel sind nachgewiesenermaßen Abzocker-Unfug un/oder schädlich - für die Finanzen sowieso.

l4ayta


Auf die Mengen kommt es an...

abgesehen davon sind tatsächlich viele Kombinationspräparate aufgrund der Zusammenstellung nicht gut vom Körper verwertbar. Ich denke, dass reines Q-10 ebenso aufbauend ist, wie Noni, allerdings stets in angemessener Dosis...

B)ea,tc=hexn


Ein Saft, der in größeren Mengen Schaden anrichtet, wird auch in kleineren Mengen nichts Gutes ausrichten. Bei Noni glaube ich allerdings weder an Gutes noch an Böses, sondern halte das für einen ganz schnöden Obstsaft, mit dem die Leute abgezockt werden.

l)ayxa


Seltsam...

ob Beatchen, Norah oder Anton J.:

Ihre einfach gehaltenen, rhetorischen Figuren wären interessante, unterhaltsame Forschungsobjekte im interdisziplinären Bereich der Psycholinguistik sowie auf sämtlichen, wissenschaftlich ernstzunehmenden Kolloquien. In dieser Disziplin werden rhetorische Methoden hinsichtlich ihres Anwendungsbereiches und in ihrer Wirkung durch den Emittent untersucht. Im Vordergrund stünden hier vor allem unbewusste Verwendung im Rahmen einer Persönlichkeitsanalyse, oder die bewusste, manipulative Instrumentalisierung rhetorischer Figuren. Begriffe wie "abgezockt", "Scharlatane", "Abzocker-Unfug", "Verbrecher", "Homöopathie-Scharlatane", "Sekte" u.ä.

Dieser konsequent eingehaltene, recht schlichte Sprachduktus wird von uns, den geneigten med1-Forenmitgliedern mit Leichtigkeit enttarnt und abgelehnt...warum toben Sie sich nicht einfach im eigenen, dem Niveau Ihrer Semantik und Neo-Inquisition angepassten Forum Kidm... aus?

BPeatCchen


Sorry, aber das klingt eher nach schwammiger Psychologisiererei - dem Herumstochern in Banalitäten unter Anspruch der Wissenschaftlichkeit.

lhaya


Danke Beatchen,

ich hätte mit einer derart raschen Darbietung des von mir oben Angeführten nicht gerechnet. Ich bin hocherfreut, wie schön Sie mitarbeiten und wie anschaulich Sie mit Ihrem erneuten semantischen Beispiel meine Angaben untermauerten. Weiter so!

B(eatc5hen


ich hätte mit einer derart raschen Darbietung

Sie meinen nicht 'Darbietung', sondern 'Darstellung'. Auch 'rasch' ist semantisch nicht besonders passend.

lXa.yJa


Aber nicht doch, Beatchen,

Ihre gewohnt pathetischen Darbietungen wurden nun erstmals durch ein bewusstes Eingehen auf den Gesprächsparter aufgebrochen! Ach, wie wundervoll, ich wusste, dass auch bei Ihnen Lernfähigkeit besteht...

BPeat|chxen


Ihre gewohnt pathetischen Darbietungen

Was auch immer Sie mit 'gewohnt' meinen - ich bin neu hier. Auch bei 'pathetisch' haben Sie in die falsche Kiste gegriffen.

DHr.Scghiwagxo


MLM

Abgesehen von der umstrittenen Wirksamkeit des verarbeiteten (& denaturierten) Nonisaftes ist den meisten Kunden der hohe Preis ein Dorn im Auge. Der Preis für Endverbraucher steht in keinem Verhältnis zum dargebrachten Produkt. Die Tahitianer würden da wohl Klötze staunen. Schuld daran ist das Multi-Level-Marketing Vertriebssystem (Pyramidensistem). Ich hab mal kurze Zeit in so einem System mitgemacht und weiss, dass ein grosser Teil des Verkaufspreises nur dazu dient, die eigene und die oberen Pyramidenstufen zu entlöhnen. Die obersten Stufen (die Beginner) enden deshalb meistens als Multimilionäre und müssen nie wieder arbeiten gehen (und verdienen trotzem noch massiv dazu). Das ganze System funktioniert aber nur gut wenn immer mehr mitmachen, deswegen werden die "unteren Stufen" immerzu gedrängelt neue "Untertanen" zu finden. Nicht alle sind aber gleich gute Verkäufer, viele bleiben auf ihrer Ware hocken oder enden bankrott wenn sie nicht genug aggressiv verkaufen

übrigens.... Das Wort Abzocke ist hier gerechtfertigt!

wer mehr darüber wissen möchte:

[[http://www.schmerzselbsthilfe.de/schmerz/therapie/fragwuerdig/noni01.php#00]]

[[http://www.ariplex.com/ama/ama_non4.htm]]

[[http://www.mlm-beobachter.de/morinda/nonifruitjuice.htm]]

l{aya


Re: Beatchen

"Ein Saft, der in größeren Mengen Schaden anrichtet, wird auch in kleineren Mengen nichts Gutes ausrichten."

Ja, das sehe ich ebenso. Leider kann man dieses Beispiel daher ideal auf die Giftmisch... ich meine Pharmaindustrie, übertragen und jene Ärzte, die täglich gegen folgenden Grundsatz des Hippokrates verstoßen:

Ein Saft, der in größeren Mengen Schaden anrichtet, wird auch in kleineren Mengen nichts Gutes ausrichten.

in diesem Sinne

BGe3atcGhexn


Laya,

wir reden hier nicht von einem Pharmakon, sondern von einem Saft.

Wenn es ein Pharmakon wäre, dann gehörte es erst recht nicht in die Hände von Laien oder von Internethändlern.

Tatsache ist, daß ein normaler Fruchtsaft auch in größeren Mengen keinen nennenswerten Schaden anrichtet.

Wenn Noni das tut, dann gehört das Zeug in den Müll - abgesehen davon, daß auch die sonstigen Versprechungen unhaltbar sind.

B8eat^chen


Laya,

wir reden hier nicht von einem Pharmakon, sondern von einem Saft.

Wenn es ein Pharmakon wäre, dann gehörte es erst recht nicht in die Hände von Laien oder von Internethändlern.

Tatsache ist, daß ein normaler Fruchtsaft auch in größeren Mengen keinen nennenswerten Schaden anrichtet.

Wenn Noni das tut, dann gehört das Zeug in den Müll - abgesehen davon, daß auch die sonstigen Versprechungen unhaltbar sind.

K}urt*2&22


re

Bei uns in der Gegend verkauft jemand diesen Nonisaft. Als ich den Preis auf der Flasche gesehen habe, dachte ich mir dass ich mich in der Kommastelle geirrt hatte. 70 Euro die Flasche !

Es kann ja sein dass Nonisaft sehr gesund sein soll, wenn ich allerdings meine Geldbörse öffne und 70 Euro hinblättern muss, dann brauche ich warscheinlich schon die ganze Flasche um mit dem plötzlichen Verlust von 70 Euro fertig zu werden.

Gesunde Produkte sind ja ok

Abzocken ist unter aller würde

viele Grüße

Kurt

BkeatcThxen


Wenn Sie die 70 Euro vernünftig investieren wollen, kaufen Sie sich einen Entsafter dafür und regelmäßig Obst nach Belieben. Das - entsaftet und sofort getrunken - ist nicht nur eine Köstlichkeit für den Gaumen, sondern zweifellos auch gut für den Körper.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH