» »

Sehr viele Insektenstiche an beiden Beinen

A%llHopMeIsBGonxe hat die Diskussion gestartet


Ja, wie der Titel schon sagt-

Ich hab an beiden Beinen sehr viele Insektentiche, mindestens 20-30 Stück allein am linken Bein. Um die Jahreszeit gibt es aber ja nicht wirklich Stechmücken, und unser Haustier ( Katze mit Freilauf ) ist bereits wegen einer OP seit cirka 3 Wochen beim Tierarzt, also könnens ja wohl keine Flöhe sein...Eine Bekannte meinte, das es auch Spinnenbisse sein könnten ???

Habe leider keine Möglichkeit ein Bild davon zu machen, aber das ganze sieht auch eher wie Bisse aus...Nicht wie Stiche. Sie jucken nur ein klein wenig, sie brennen&stechen eher.

Das ganze ist relativ Schmerzhaft, da es sobald das Hosenbein die Bisse/Stiche berührt, es anfängt zu brennen.

Was könnte das sein? Sollte ich zum Arzt gehen? Ich mache zur Zeit ein Praktikum im Kindergarten, sollte ich allein deshalb schon zum Doc? Wegen evtl Insekten-Befall etc...

Antworten
R+ack


Jaaahaaaaaaaa, dachte ich auch mal... daß ich so 30 Mückenstiche auf einmal über Nacht bekommen habe... natürlich am WE, am Montag beim Arzt gab er mir ein Antiallergikum mit, war Nesselfieber.

Bist gegen was allergisch?

So viele Spinnenbisse auf einmal halte ich für unwarscheinlich, es sei denn du hast bei denen im Netz geschlafen ;-D

A%llHoIpeIs/Gonxe


Also ich bin gegen ein paar Dinge allergisch, was genau weiß ich nicht. Aber ich hatte in den letzen 4 Jahren keinen "Ausbruch" von Allergie mehr.

Weißt du was das ganze sein könnte? Und ja ich hab mich auch gewundert, ich habe die Stiche jetzt zwar schon mehrere Tage, aber sie sind auch "aus dem nichts" gekommen.

A'llHoMpeIsGoxne


Müsste wissen was das sein kann^^ Und ob ich zum Doc gehen sollte oder net..Is dieses Nesselfieber gefährlich?

AQllHo7peiIsGoxne


Kennt sich niemand damit aus? >.< Sollte ich zum Doc gehen? =/ Muss das wissenm ob ich jetzt morgen in Kindergarten gehen kann oder nicht, die sind nämlich ( verständlicherweise ) extrem vorsichtig was sowas angeht, kann ja sein das es die kleinen kriegen.

AQllHop4eIsxGone


Also ich hab mir eben mal en paar Bilder angesehen, und Nesselfieber ist es wohl nich

Das ganze sieht aus wie sehr viele kleine Bisse

S\uscizuxki


Hallo! *:)

Das du verzweifelt bist kann ich gut verstehen.

Vor ein paar Monaten hatte ich plötzlich über Nacht die ganze Brust voller kleiner juckenden Pocken. Sie sahen aus wie mini Mückenstiche. Die vermehrten sich über Bauch und Rücken, bis zu den Oberschenkeln. Das waren Röschenflechten! Sie sehen auch wie kleine Bläschen aus! Es ist nichts Schlimmes und nicht ansteckend. Momentan bekommen das echt viele Leute. Bei mir dauerte diese Erkrankung 5 Wochen - bis von heute auf morgen die Röschen auf meiner Haut aufhörten zu wuchern. Es waren mini Blasen die später wegtrockneten.

Ich habe die Stellen großflächig mit Teebaumöl bestrichen, dann das einziehen lassen und mit Puder dick abgerieben. Mein Sohnemann hat eine dünne, zu Neurodermitis neigende Haut, er hat die Röschenflechte zum Glück nicht bekommen. Angeblich soll dieser Virus nicht ansteckend sein. Er soll durch Stress und eine momentane Abwehrschwäche hervorgerufen werden.

Alles Gute dir, :)*

M]onax1


doch, es können flohbisse sein. meine erste wohnung vor vor über 20 jahren werde ich in guter erinnerung behalten. die vormieter hatten katzen - katzen zogen mit aus, aber ein paar flöhe blieben da und haben mich auch angeknabbert, auch im tiefsten winter. mein damaliger arbeitskollege gab mir den tipp, überall mal ein paar schüsselchen mit wasser aufzustellen. gesagt, getan....... am nächsten tag waren einige der netten tierchen in die schüssel gehopst. der kammerjäger musste 2 mal anrücken, bis die biester wieder weg waren. ich hab dann auch mal vermehrt drauf geachtet und überall hopsten die viecher rum. mir schaudert es noch heute....... wenn der wirt nicht mehr da ist, gehen die auch an menschen, so der kammerjäger damals.

A;llHo1peI~sGonxe


Hm, also wie Blasen sehen sie schon eher aus...Wenn, dann sind es aufgeplatze. Das ganze sieht aus wie cirka 3-4 millimeter kleine Wunden, aber das kann auch daran liegen das ich mich gekratzt habe...Es ist an beiden Beinen so. Sieht finde ich schon ein bisschen wie Flohbefall aus, aber wie kann das sein? Ich hatte seit 3 Wochen keinerlei Kontakt zu einem Tier, und ein Familiemitglied hat ebenfalls nicht so Stiche/Bisse. Hab jetzt echt keinen Schimmer was das is ???

Ne Freundin warf jetzt Milben mit ins Thema...Könnte das sein? Falls ja, was würde das bedeuten?

Mxonax1


stell doch mal so ein paar schüsselchen auf mit wasser, dann wirst du sehen, was darin schwimmt- oder auch nicht !

F7em9inxa


Was noch möglich wäre, sind Bettwanzen. Die kann man sich mit Reisegepäck ins Haus holen. Ein Zeichen dafür ist, dass auf dem Laken kleine Kotflecken sind. Googel am besten mal nach Bettwanzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH