» »

Krank durch Homöopathie?

t]oNgexpi


Also die Familie meines Freundes geht nur zu Homöopathen, Heilpraktikern, Osteopathen und schieß mich tot, sie ernähren sich so gut wie ausschließlich 'Bio' und leben vermeintlich sehr gesund. Doch andauernd haben sie irgendwelche Beschwerden, Schmerzen, Erkältungen, wegen allem muss man irgendeine Behandlung über sich ergehen lassen und kein Tag vergeht, an dem jemand kein homöopathisches Medikament nimmt.

Ich weiß dass das nicht zum Topic passt aber ich musste das nun einfach loswerden, wie Menschen diesem Trugschluss "Alles Alternative muss PRIMA sein" erliegen..

MCond=wvolf66x6


@ Nils68

Du hast sicher viele widersprüchliche Tipps bekommen und bist wahrscheinlich jetzt völlig durcheinander. Meine Erfahrungen mit Homöopathie sind reineweg nur positiv - ich habe damit zum Beispiel mein Asthma geheilt.

Ich verstehe Krankheitssymptome als Zeichen der Seele und des Körpers, dass irgendwas darin aus der Balance geraten ist. Kuck mal in die Richtung. Vielleicht findest Du da was.

@ togepi

Alternativ ist nicht gleich gut. Stimmt. Wenn für die Familie Deines Freundes Homöopathie gut ist, lass es ihnen. Wenn Homöopathie für Dich nicht gut ist, auch in Ordnung.

Im Übrigen gibt es Menschen, denen sind die Krankheiten ungeheuer wichtig... Kannst Du Dir eigentlich vorstellen, was man für eine kraftvolle Gesundheit haben muss, um all diese Krankheiten abzuhalten? ;-D

Es gibt für jeden Menschen seine Heilmethode. Es ist ein Trugschluss, dass es nur eine richtige Methode gibt.

t)ogRepi


Ich hab nichts gegen Homöopathie, im gesunden Rahmen. Aber wenn man wöchentlich krank ist, muss man sich als normaler Mensch doch fragen ob das einen nicht noch kränker macht. Das meinte ich.

Und es ist ja eben keine Heilmethode- es macht sie krank!

M_ondvwolfX666


Und es ist ja eben keine Heilmethode- es macht sie krank!

Scheinbar hast Du mich nicht verstanden.

Lass ihnen ihre Krankheiten und ihre Homöopathie. Sie sind selbst für sich und ihre Gesundheit verantwortlich, so wie Du für die Deine verantwortlich bist. Es gibt Menschen, die brauchen Krankheiten, um zu überleben. Manchmal haben sie keine andere Möglichkeit, sich zu äußern.

Lass ihnen ihre Verantwortung, weil es

1. Dich aufregt

2. Dich nichts angeht.

Auch wenn es die Familie Deines Freundes ist.

t+ogexpi


Sie schaden ihren Kindern damit. Sie haben gesundheitliche Beschwerden wegen diesem Hokuspokus- und das braucht kein Mensch mit einem IQ über seiner Schuhgröße.

M6ondwolcfx666


Ach, togepi,

vor Menschen, die ganz genau wissen, was richtig ist, sollte man eigentlich nur niederknien und sie still anbeten ... ]:D

Auch wenn es um ihre Kinder geht, es geht Dich nichts an. Oder bist Du erziehungsberechtigt?

Bitte nimm es mir nicht ganz so übel. Deine Absolutheit, die aus Deinen Texten spricht, amüsiert mich.

tfog1epi


Ich weiß nur, dass Krankheit kein von einem gesunden Körper & Geist herbeigesehnter Zustand ist. Ich bin auch nicht erziehungsberechtigt für Kinder die geschlagen werden- und kann dennoch sagen dass diese Eltern verantwortungslos handeln- dazu muss man NICHT alles wissen.

Ich finde deine blinde Verteidigungswut schlichtweg typisch für Anhänger des anthroposophischen Lebensstils. Diskussion zwecklos, ich weiß *:)

HTexe3K333x33


Ach schade. Komisch das die Homöopathie schon bei 5 Tage alten Säuglingen Heilung bringt.Hm scheinbar können sich Säuglinge schon über Plazebowirkung Gedanken machen.

Komisch das man nicht alles wissentschaftlich erklären kann. Na Gott sei Dank! Leider gibt es wie allgemein bekannt gute und weniger gute Therapeuten. Ärzte wie Homöopathen!

tFogeApwi


Vielleicht haben die Kinder ja auch ein Urvertrauen in die Mama die ihnen die Kügelchen gibt. Außerdem zweifel ich nicht prinzipiell dran- aber in solchen Fällen macht sie einfach krank. Es geht um diesen speziellen Fall in dem alles für die vermeintliche Gesundheit getan wird- und heraus kommt man als schwächerer Mensch.

P.S. Ich nehme selber Globuli gegen Regelschmerzen- und sie wirken.

MKondwoHlf666


Ich muss Dich leider enttäuschen. Ich bin nicht wütend. Du scheinst mir wütend zu sein. Ich muss Dich schon wieder enttäuschen: Ich bin kein Antroposoph.

Ich spüre aus Deiner letzten Zuschrift heftige Energie. Ich könnte dir jetzt mit einem alten Zen-Satz antworten: Wo die Angst ist der Weg.

Aber ich tus nicht -

Übersetzt würde das ungefähr heißen: Wo Du Deine Energie (Wut) hingibst, ist Dein Weg. Was du bekämpfst, bekommst Du.

Alles Weisheiten aus alter Zeit. Die würde ich Dir antworten.

Aber wie gesagt, ich tu's nicht - ;-D ;-D

Im Übrigen: :)D

t*ogePpxi


Ich sagte nie du seist wütend ;-) Verteidigungswut beschreibt nur den Zwang 'seine Sache' zu verteidigen. Und wie schon erwähnt "bekämpfe" ich Homöopathie nicht- im Gegenteil, ich benutze sie sogar- welch unbedachte Aussage.

Aber es ist einfach so typisch dass diese Feinheiten von Befürwortern nicht wahrgenommen werden, denn ich habe einen sehr konkreten Fall beschrieben in dem eben diese eine Familie durch dieses unseriöse Klimbim krank wird.

Dass die krank sein wollen hab ich so noch nie gesehen- Menschen die zum Heilpraktiker gehen wollen also krank sein- soo so ]:D

M1ond:wolf,666


Verteidigungswut beschreibt nur den Zwang 'seine Sache' zu verteidigen.

Dann sag mir bitte, wie Du Deine Texte nennen würdest. Beispiele feinsinniger, hoch sensibler Wahrnehmung? ???

für Kinder die geschlagen werden

Klonk! DAS Totschlagargument, dass immer kommt, wenn die eigene Meinung nicht mehr ausreicht.

Da habe ich mal 'ne Frage: Du hast Deine Meinung geäußert. Ich habe meine Meinung geäußert. Ist Verteidigungswut = bei seiner Meinung bleiben, auch wenn sie mit der Deinen nicht übereinstimmt?

Einen klaren Satz geschrieben und schwubbs - Schublade. Diskussion zwecklos. Beleidigen:

Mensch** mit einem IQ über seiner Schuhgröße.

Keine Angst, ich habe das nicht auf mich bezogen, ich finde es nur reichlich unverschämt Deinen Freunden gegenüber.

Mir scheint, dass es Dir nicht um die Homöopathie geht. Ich vermute, dass es Dir in die Nase gefahren ist, dass ein Mensch anders handelt und denkt als Du.

Wir können ja einen neuen Thread aufmachen: Hilfe, im Forum denkt jemand anders als ich!

t8ogexpi


;-D Süß!

Wollte nur ein Kontrabeispiel für die unfehlbare Homöopathie geben und schon bin ich uneinsichtig und beharre auf meine Meinung.. herrlich!

M]ond0wFolf6x66


Liebste togepi

;-D Gleichfalls süß!

Wieso habe ich das Gefühl, Du versuchst mir die Worte im Mund herum zu drehen?

Wenn Du den roten Vorhang von Deinen Augen genommen hättest, wäre Dir aufgefallen, dass ich zu Deinem Kontrabeispiel gar nichts geschrieben habe. Ich habe Dir nur gesagt, dass es Dich nichts angeht, was die Familie Deiner Freunde tut.

Wenn Deine Bekannten von der Homöopathie nicht gesund werden, so wie es Dein Eindruck zu sein scheint, muss das nicht an der Homöopathie liegen. Und wenn sie am Tag fünfmal zum Homöopathen gehen und leiden - es geht Dich nichts an! Vermeide, ein Urteil zu sprechen. Du gehst nicht in ihren Schuhen.

:-)

Es sei denn, Du bist ohne Sünde - dann wirf beruhigt Deine Steine.

:-)

Da fällt mir eine schöne Szene aus dem "Leben des Brian" ein ...

Aus meiner Sicht können wir von diesem Faden lassen. Ich werde hierzu nichts mehr sagen. Wir verfehlen beide längst das Thema. Also lassen wir ihn zzz

sEofiua34-N39w jahre{ axlt


falls du noch offen für eine alternative Behandlungsform bist (musst auch nicht daran glauben :-D): Was hältst du davon, dich mit einem Arzt in Verbindung zu setzen, der auch Diagnostik per Dunkelfeldmikroskopie macht; mit anschließendem Therapievorschlag. Deine telefonische Anfrage, ob's in deinem Fall Sinn macht, dürfte kostenfrei sein. Die Untersuchung musst du allerdings selbst zahlen, falls eine stattfindet. Ebenfalls die dann verschriebenen Medis lt. Therapievorschlag.

Ri-Ela

hallo Ri-Ela

genau nach einem solchen therapeuten den man das blut per post versenden kann, der widerum einen behandlungsplan per post sendet, bin ich auf der suche, und der auch noch wirklich gut ist und auch keine horrorsummen dafür verlangt.

falls du einen kennst, wäre ich für den namen und telefonnummer, per mailbox sehr dankbar, ist dringend, vielen dank. sofi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH