» »

Stärkung Immunsystem, wer weiss Rat?

T>rzusltvGoxld hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bin auf der Suche nach einem homöopathischen Mittel (vorzugsweise Globuli, keine Schüsslersalze!) zur Stärkung meines Immunsystems. bin andauerend erkältet, vom Arzt wurde mir nach Untersuchung empfohlen die Mandeln entfernen zu lassen. dem möchte ich unbedingt aus dem Weg gehen. wer hat eine Idee, einen Rat? danke schonmal für eure Beiträge!!!

Antworten
1Gbonny[1


Hi,

also ich hatte immer 3-4 mal im Jahr eine Mandelentzündung und zich Erkältungen dazu. Mein Arzt wollte mir auch die Mandeln entfernen lassen das ich aber auch nicht wollte.

Habe im Oktober eine Eigenbluttherapie gemacht.

Da wird dir dein eigenes Blut entnommen (kleine Spritze) dann wird da ein Mittel mit bei gegeben (weiss nicht mehr genau wie das heisst Thymus?) und dir dann im Po gespritzt.

Es wird empfohlen 8-10 mal das machen zu lassen, 2 mal die Woche.

Ich habe 8 gemacht (2 je Woche 4 Wochen lang ;-) und seid dem bin ich nicht mehr Krank geworden obwohl ich oft mit Kranken leuten zutun habe.

Hoffe das es dir auch Hilft ;-)

Zusätzlich kannst du dein Imunsystem auch mit Sport stärken, habe angefangen zu Joggen ;-) bye

bQas>tixhh


ganz günstig und gut... vitamin c als pulver...

über den ganz verteilt kleine mengen ins wasser geben und trinken.. so kann der körper vitamin c bis zu 80 % im Körper halten...

aber natürlich b is zu 2 liter am tag trinken, viel rausgehen... obst und gemüse, wenig fleisch, viel fisch... das wirkt wunder...

besser als jedes med... und wenns geht.. mach mal nen bisschen yogo oder was ich jetzt derzeit mache... ist qi gong... in einer gruppe.. wunderbar...

FGeminxa


Es gibt von DHU ein gutes Komplexmittel für Mandelentzündung und zur Abwehrstärkung, man kann das Mittel für akute Beschwerden nehmen und auch für eine Dauerbehandlung: Tonsiotren

[[http://www.dhu.de/seiten/gesundheit/allgemein/halsschmerzen.htm]]

M4aktteie7x0


Hallo ich mache gerade eine Kur zur stärkung meines Imunsystem war in einer Naturheilklinik in Mecklenburg Vorpommern die Therapie nennt sich Microbiologische Therapi. Sie ist in Tropfenform man fängt mit Pro-Symbilflor an,danach kommt Symbioflor 1, dann Symbioflor 2. Und das ist reine Natur keine Chemie.Ich habe mich in den letzten Wochen nicht einmal mehr mit Schnupfen angestekt und es hatten sehr viele in meinem unmittelbarem Umfeld mit starken Erkältungen zu kämpfen. :)^

T\rus0tGoxld


Hallo,

vielen Dank für die vielen Tipps.

Ich werde mir eure Ratschläge zu Herzen nehmen, und hoffe auf Besserung :-/ Ich will der Mandel-OP unbedingt aus dem Weg gehen!!!

danke!!!! :-D

bca}swtihxh


hier nimm acerola vitamin c.. 175 g kosten im reformhaus gerade mal 12 euro.. nimm davon über den tag verteilt im wasser z.b. nen halben teelöffel...

das is gerade sehr gut, wenn man ne erkältung hat.. aber bitte niemals im heißen wasser einfügen xDD sonst brings nichts xDD

L&adanixa


Zur Stärkung des Immunsystem kannst du es ja auch mal mit Colostrum versuchen.

das ist die Erstmilch für Säugetiere, die produziert wird, um das Neugeborene in den ersten Tagen vor den Keimen der Umwelt zu schützen und zu ernähren.

Colostrum besteht aus Eiweißen, Aufbaufaktoren, Vitaminen, Mineralien, natürlichen Wachstumsfaktoren, Aminosäuren, Immunglobuline und immunkompetenten Zellen.

Allerdings ist das ganze nicht gerade preiswert, aber einige aus meinem Bekanntenkreis schwören drauf und sind auch merklich weniger krank.

M+elwColli


Hey, ich habe auch manchmal mit einem schwachen Immunsystem zu tun. Da hilt dann auch nicht das ich eigentlich sehjr sportlich bin und versuche mich gesudn mit Obst u nd Gemüse sowie Fisch zu ernähren. Ich habe auch schon schüsöer Salze probiert,die haben zwar ganz gut gehoflen aber so wirklich das wahre war es leider auch nicht. Ich versuche jetzt gerade vemehrt Ingwer zu mich zu nehmen. Also Ingwertee und Gerichte die Ingwer enthalten. Der wärmt von Innen und soll sehr gut für die Abwehrkräfte sein. Mein Freund nimmt seit einiger Zeit alphabiol Immun. Das ist eine Ergängzung zur Nahrung mit ganz vielen Mikronährstoffen die irgendwie speziel nach einer Ernährungsstudie für den Mann zusammengestellt wurden. Er findet es ganz gut,weil er damit ideal versorgt ist und es total einfach in der Anwendung ist,weil man nicht tausendd verschiedene Produkte braucht. Bloß relativ teuer. Melli

FkeliciYtas2x1


Anstelle Vitamin C pulver empfehle ich lieber natürliches Vitamin C aus Obst und Gemüse und teure präperate oder kuren zur Vorbeugung ...da gibt es besseres....jeden Morgen barfuß laufen auf dem Rasen, im Winter nur so lange bis es unangenehm wird, danach füße warm abruppeln und dicke Socken an, im sommer nicht notwendig das Abruppeln....Bewegung an der frischen Luft bei jedem Wetter....auch bei Regen und Schnee...nicht unbedingt Sport...Spazieren gehen oder zu Fuß einkaufen gehen, sind schon gut... Wechselduschen...langsam beginnen...vielleicht erst ein Arm oder Bein...wie es angenehm ist...ich habe zuerst immer nur im Gesicht und Halsbereich, warm /kalt angewendet...

schlafen bei geöffneten Fenster Sommer wie Winter...auch ruhig langsam anfangen und daran gewöhnen, Heizung aus im Schlafzimmer...dafür dicke Decke zum Zudecken, Federbett z.B., statt barfuß laufen geht auch Wassertreten, wer keine Kneippanlage in der Nähe hat, nehme eine Schüssel oder Eimer oder die Badewanne....auch Wechselbäder für die Füße sind empfehlenswert....Ihr müsst und sollt nicht alles auf einmal ausprobieren, wer mag und interesse hat sucht sich das passende aus...gibt bestimmt noch viele andere Möglichkeiten....jedenfalls sind diese gesünder als Pulver, Nahrungsergänzungsmittel und Vitaminspritzen etc.

baern!ie-a74


Vitamin D!!!

Durch die Sonne, oder im Notfall supplementieren.

[[http://immunendokrinologie.de/html/vitamin_d.html]]

7a7ergHreixs


Ich würde auf all das verzichte und es mit gesunder Ernährung ,wenig Streß, Sport an der Luft und Abhärtungsmaßnahmen wie Wechselduschen+Sauna probieren.

Gibt da viel zu viel Scharlatanerie ;-)

As6rnchexn


Geb ich Dir recht :)z

Zusätzlich kann man kurweise ( immer mal so für 6 Wo ) Zink einnehmen – das stärkt das Immunsystem :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH