» »

Homöopathie zum Abnehmen

t?hofoner


Hier hat sich bei dir ein Schreibfehler eingeschlichen. Du meinst wahrscheinlich beim von mir fett hervorgehobenen Begriff das Wort "Widerlegt". Oder hast du irgendeine Quelle zur Hand, die meinen Wissensstand etwas aktualisieren könnte?

Vielleicht meinte er die mittlerweile widerlegten Erkenntnisse von Jacques Benveniste, der meinte Wasser habe ein Gedächtnis und könnte Informationen speichern. Seine Versuchsergebnisse konnten aber von niemandem anders reproduziert werden. Benveniste selbst versagte selbst, als er seine Experimente unter Aufsicht des Nobelpreisträgers Georges Charpak wiederholen sollte. Das hielt ihn (und Verfechter der Homöopathie) aber nicht davon ab, diese Irrlehre weiterhin als wissenschaftliche Tatsache hinzustellen.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Jacques_Benveniste]]

Ich meine, Homöopathie lässt sich sehr wohl erklären, allerdings nicht naturwissenschaftlich, eher geisteswissenschaftlich. Das gehört ins Gebiet der Psychologie.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH