» »

Allergie homöopathisch "löschen"

s>chn#atte+rg%us`chxe


Allergien bzw. Überreaktionen entstehen plötzlich aus dem nichts.

Das ist der Eindruck, den ein Laie vielleicht bekommt. Aber befrag mal die Genetiker dazu. Oder lies beispielsweise [[http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2005/0679/pdf/duk.pdf diese Dissertationsschrift (PDF)]] bzw. dieses Buch über eine multizentrische Allergiestudie.

S"ou8ndbe)ar77


plötzlich aus dem nichts

Hier genutztes Synonym für "ohne für den Laien erkennbaren Grund"

Sowas nennt man übrigends "Krümmelkacker". ;-D

s{chn[at)terguxsche


Sowas nennt man übrigends "Krümmelkacker". ;-D

Wer kackt in Krümmel ? ;-) Würde ich Krümel kacken, dann fiele mir auf, dass Synonyme nicht sinnverändernd sind. Aber so erkenne ich den Versuch einer Ausrede.

m[ariqoxhot


Bei Allergien hilft in der tat nur durchprobieren, natürlich ist es bei Deiner Kleinen schwiereiger als bei einem Erwachsenen der ganz andere "Hämmer " verträgt. Aber Du darfst nicht aufgeben. 50 Allergiker können 50 verschiedene Methoden haben die helfen, bei jedem eine andere.

Wenn es allerdings wirklich homöopathisches "Löschen" sein soll, was ich für Blödsinn halte, wenigstens nicht die Schulmedizin verdammen und weiter durchprobieren. Alles Liebe für Deine Kleine.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH