» »

Hypericum D6 oder D12, Erfahrungen?

sFofiWa34-3O9 jah{re alt hat die Diskussion gestartet


hi

ich hab mir am samstag hypericum D 6 geholt.

nun hab aber hier im forum übers wochenende schlimmes vom johanniskraut gelesen, im forum neurologie.

2 frauen dort beschrieben schlimmer nebenwirkungen wie kribbeln an den händen usw.also unerwünschte wirkungen.

so, nun hab ich angst es zu nehmen, obwohl mein arzt es kinesiologisch bei mir als sehr gut testend, mehrfach, feststellte.

hat jemand schlechte oder gute erfahrungen mit dem hömöopathisch aufbereiteten johanniskraut gemacht?

danke

Antworten
s`ofTia34-3U9 j(ahrxe alt


hochschieb

Fwryancxa


Ich würde D12 oder D30 nehmen, bei D6 kann die Sonnenempfindlichkeit steigen.

Sonst gibt es gute Erfahrungen bei Nervenverletzungen, gegen Depressionen gibt es bessere Homöopathika (da wäre auch D30 zu niedrig).

l+ildo77


Hallo,

ich habe es auch mal genommen, als meine Kinesiologin dann ausgetestet hat, wurde festgestellt das es nicht das richtige für mich war.

Wenn aber bei dir der Muskelttest gut angeschlagen hat, würde ich es auf alle Fälle versuchen.

Das wegen der Sonnenempfindlichkeit habe ich auch schon gehört, wurde diesbezüglich einfach vorsichtig sein.

rLegenSbogenxfisch


Ich habe Hypericum D6 im Zusammenhang mit einer Bauch-OP genommen. Es dabei um die Nervenverletzungen, die so eine OP mit sich bringt. Meine Erfahrungen sind positiv und Nebenwirkungen hatte ich keine.

EYnsi=nHctxo


Depressive Verstimmungen werden homöopathisch *nicht* mit Johanniskraut behandelt, es ist ein Mittel bei Nervenschmer. Und nein, ab D6 sind keine Nebenwirkungen, auch keine Photosensibilität (Lichtempfindlichkeit der Haut) zu erwarten, also brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.

lg Ensincto

l9i0zf|lanz


Ich habe auch Hypericum verschrieben bekommen wegen Nervenschmerzen. Auf der Flasche steht: Hypericum LM dann roemisch 18. Kennt das jemand? Ich nehme es jetzt schon ca. 4 Wochen lang (jeden Abend 5 Tropfen vor'm Schlafengehen) und es hat mir bis jetzt noch garnicht geholfen.

EZnsin_cto


Lm ist eine 50.000 Potenz. 18 Bedeutet das die einzelnen Verdünnungen 18 mal wiederum mit 50.000 Teilen Alkohol verdünnt wurden.

Stell dir vor du gibst einen einzelnen Tropfen Wasser in unser gesamtes Universum. Der Wassertropfen ist der Wirkstoff, das Universum die Verdünnung. Du glaubst nicht wirklich, dass so etwas helfen kann, oder?

l|i:zfblaxnz


Glauben oder Nicht-Glauben, ich vertraue halt jetzt mal diesem Homoeopathen, wenn man Schmerzen hat, macht man alles, damit sie besser werden - und wenn alles andere nicht hilft, sucht man alternative Wege.

Vielen Dank auf jeden Fall fuer Deine Erklaerung mit den Verduennungen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH