» »

Cranberry-Saft

m;elBinkxa


@ piepsbiene

Du hast doch schon geschrieben, dass du Cranberry Muttersaft aus dem Reformhaus hast. Warum machst du damit jetzt nicht einfach die vorgeschlagene etwa zweimonatige Kur mit 75 ml täglich (das ist wenig! wenn du das Glas mit Wasser auffüllst, schmeckt der Saft zwar nicht wirklich weniger bitter/sauer - aber ein Glas bringt man wohl runter. (und nach ein paar Tagen hat man sich auch an den Geschmack "gewöhnt" und empfindet ihn nicht mehr als ganz so herb. ;-)))?

WQhi-te_+Angexl1


Piepsbiene

Diese Cranberry-Kapseln bekommst du auch bei Müller oder in einer Drogerie. ;-)

p]iepsb~iBene


melinka, das ist mir schon klar, das ich jetzt erstmal den muttersaft nehme.

ich sammel bloß grad so viel infos wie möglich! bin nämlich ganz schön verzweifelt.

nix für ungut

pieps

c`ity_lixght


*:)

Ich find die Kapseln besser als den Saft. Ich hab eine Packung vom dm daheim!

Die sind hochkonzentriert und wirken glaub ich schneller/besser als der Saft! (Kommt mir so vor!)

Der Saft ist auf dauer auch teurer find ich!

@:)

s.allyhVesxsen


ich hab von cranberrie wahnsinnige magenprobleme bekommen. HWI ist mit Cantharis D6 komplett und superschnell weggegangen.

c8ityV_lighxt


@ sallyhessen

Wie haben sich die Magenprobleme bei dir geäußert wenn ich fragen darf?

Mit erbrechen oder so?

sDa6lly.hessxen


magenkrämpfe und sodbrennen mit übelkeit.

und es wurde so schlimm, dass ich omep nehmen musste, damit sich alles wieder regenieriert.

J:ess.iexe


Eine Quelle?

Ich müsste jetzt erst mal im Netz suchen, wo genau das steht.

Jedenfalls kannst du mal hier im Fachgebiet Blasenentzündung schauen, da schreiben auch ganz viele, dass das nur bei E-Colis hilft.

Außerdem hat das mein Urologe auch gesagt. Ob jetzt 80 oder 90% eine Entzündung mit E-Colis haben, spielt doch keine Rolle. Ich wollte nur damit sagen, dass die meisten BE´s duch E-Colis ausgelöst werden.

Bevor ihr also den Saft oder die Tabletten nimmt, klärt wirklich vorher ab, welche die Auslöser für eure BE´s sind.

Denn wenn es keine E-Colis sind, dann bringt der Saft wirklich nix.

Ich weiss wovon ich rede, ich habe eine lange "Blasenkarriere" hinter mir.

aeprilx45


Da der Harn durch die Cranberrys sher saueer wird haben Bakteriengenerell kaum eine Chance da sie das nicht mögen, so wurde es mir in der Apotheke gesagt. Ich habe von dem Saft noch nie Probleme gehabt aber da reagiert ja jeder anders. Wenn die Beschwerden abgeklungen sind muss man ihn ja nicht dauerhaft nehmen

Nehme ihn auch nur noch bei den ersten Anzeichen und je nach stärke der Symptome unterschiedlich in der Konzentration. Vielleicht probier ich auch mal die TBL. aus wenn ich sie kriege.

N_aczhthaxse


bisschen spät, aber

Denn wenn es keine E-Colis sind, dann bringt der Saft wirklich nix.

er schadet aber auch nicht... :- ich gegensatz zu den immer und immer und immer wieder eingesetzten breitbandantibiotika... :-/

smalltyhehssexn


meine ärztin hat damals gesagt, mann soll cranberry nicht als dauermedikation nehmen, sondern immer zwischen drin eine "Kur" damit machen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH