» »

Frage zur Erstverschlimmerung bei Bachblüten

c[at7x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben....

Wie machen sich denn diese Erstverschlimmerungen bei Bachblüten bemerkbar? Und wie lange halt das an...Ist man da einfach nur traurig oder was kommt da auf mich drauf zu ??? Freue mich über jede Antwort. Ich möchte nämlich auf alles gefasst sein....Erfahrungsberichte wären toll!!Ich möchte die gegen meine Ängste nehmen die ewigen Schwindel und Kopfschmerzen hervorrufen. Organisch bin ich gesund!

Liebe Grüße *:)

Antworten
cBat7x8


Hat keiner ne Erfahrung ??? Ach ich warte hier noch ein bißchen

e9fg9axste


Bachblüten haben keine Erstverschlimmerung, da sie einfach "positive Energie" ausstrahlen. Wenn sie wirklich wegen der körperlichen Symptome helfen sollten, so geschieht diese Hilfe auf einem materiellen Weg, ohne die Bachblüten, nur halt gleichzeitig. Man fühlt sich wirklich sofort besser nach den richtigen Blüten, man hat viel bessere Stimmung. Du könntest z.B. ergänzend noch die Kräuterheilkunde anwenden, mit Tees ect.

c+atC7x8


Wie man fühlt sich gleich besser ??? ? Ist das immer so? Ich habe von diesen Verschlimmerungen gelesen deshalb hatte ich ja Angst. Ich habe mir sone Mischung machen lassen steht hier auf dem Tisch und ich trau mir die nicht zu nehmen....Wie ist das denn wenn ich die das erste Mal genommen habe ??? Meine Freundin meinte sie hatte diese Verschlimmerung die war voll aggressiv und musste immer heulen ???

cIaRtL7,8


das ist meine mischung:

Aspen

White Chestnut

Cherry Plum

Gorse

Mimulus

Sweet Chestnut

Rock Rose

e$fgastxe


:)z da muß ich fast lächeln, entschuldige, das erinnert mich an eine Schulkameradin, die wegen Lampenfieber gleich das ganze Fläschchen Notfalltropfen (Rescue) in sich hineingeschüttet hat, und hat dann behauptet, der Alkohol hätte dann geholfen.

Angst ist überhaupt nicht begründet, dann bei jedem Schluck Wasser mehr, denn da könnten Schwermetalle drin sein.

Wie bist du auf die Mischung gekommen? (Sehr viel).

Ich würde vorschlagen: nimm'erst mal Mimulus alleine, das würde dir gegen die Angst helfen. Später kannst du dann Rock Rose nehmen, gegen Panik. Und es gibt noch viel mehr Blüten. Ich habe die Energie immer schon beim -in -der -Hand-halten- gemerkt. Vielleicht passt das Fläschchen nicht ganz auf dich.

sHchnat1tergu|sche


Bachblüten haben keine Erstverschlimmerung, da sie einfach "positive Energie" ausstrahlen.

Das mit der "positiven Energie" sehen wir vermutlich ähnlich. Ich schreibe es deshalb wie Du in Anführungszeichen. Energie ist Energie. Sie tritt in verschiedenen Formen auf, ist aber neutral. Als positiv (oder negativ) bewerten wir ihre Wirkung auf oder in uns.

Bei allen Eingriffen in die Energiebalance kann es zu "Erstverschlimmerungen" kommen. Das geht bei banalen Dingen wie dem Sättigungsgefühl beim Essen los, und zeigt sich als Verschlimmerung bei Krankheiten, wenn deren Ursache angesprochen wurde. Das kann sogar schon bei einem Gespräch passieren, wenn dadurch die Aufmerksamkeit auf die Ursache gelenkt wurde. Krankheiten sind energetische Blockaden in der Kommunikation der Zellen. Wenn ihnen eine Kraft entgegengestellt wird, bauen sie damit eine Gegenkraft auf. Die nehmen wir dann als Verschlimmerung wahr.

In dieses Kräftegerangel können wir mental eingreifen. Deshalb finde ich eine entsprechende Vorabinformation sehr wichtig. Wer über die Zusammenhänge aufgeklärt ist, kann auch eine Verschlimmerung der Symptome positiv annehmen, und wird dankbar dafür sein, daß die krankmachenden Blockaden sich auflösen. Ein verantwortungsvoller Arzt, Heilpraktiker oder anderer Therapeut wird diese Erscheinungen nicht verschweigen oder verniedlichen, sondern darauf aufmerksam machen und sie erklären.

sTchnatOteLrgus0chxe


@ cat78

Meine Freundin meinte sie hatte diese Verschlimmerung die war voll aggressiv und musste immer heulen ???

Jeder Mensch reagiert ganz individuell. Und Deine Freundin wurde da ganz klar nicht richtig aufgeklärt. Daß sie heulen mußte ist ein sehr gutes Zeichen. Auf diese Weise werden energetische Blockaden regelrecht "weggespült". Ein anderer Weg sind Gähnanfälle, die dann oft als Müdigkeit fehlinterpretiert werden. Aber Gähnen erzeugt einen langen, kräftigen Luftstrom aus der Lunge heraus. Oder es kommt zu Kribbeln in Armen und Beinen, innerer Unruhe...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH