» »

Erfahrung mit Cantharis D12?

K=ruemmelinxe88 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum, wusste nicht recht wo ich mein Anliegen reinschreiben sollte.

Wollte fragen, ob jemand mit CantharisD12 schon Erfahrungen gemacht hat?

Ich habe ständig Blasenentzündung, fast schon alle zwei Wochen, und bin es leid immer Antibiotika zu nehmen, da mir die auch ständig auf den Magen schlagen. Hab mich dann ein wenig umgeschaut hier und CantharisD12 entdeckt, allerdings waren die Beiträge schon ziemlich veraltert. Daher wollte ich einfach mal wieder einen neuen machen um mir aktuellere Meinungen einzuholen.

Liebe Grüße

Eure

Antworten
EYnsiKncxto


Hey!

Cantharis ist die spanische Fliege. Ihr Gift verursacht brennen und reizt die Haut. Wenn du darunter leidest, wird dir Cantharis auch gut helfen.

Hast du aber sehr starke Schmerzen oder Blut im Urin solltest du auf jeden Fall zum Arzt, am besten gleich zu einem neuen, wenn du schon sagst du hattest oft Antibiotika.

Hilfreich sind auch hochdosierte Preiselbeerprodukte - nichts aus der Drogerie! Schau mal in der Apo vorbei, gibts als Kapseln und Granulate!

lg Ensincto

K0ruzemelTine8x8


Hey Ensicto,

super, vielen Dank für deine Hilfe! Werde morgen gleich mal in der Apo vorbeischaun ;-)

s#pzookyx79


hallo kruemeline

ich habe cantharis bei meiner letzten schweren blasenentzündung als letzten strohalm verwendet.

nachdem 3 antibiotika nicht angeschlagen haben hab ich es einfach mal ausprobiert.

ich muß sagen war selbst überrascht,aber nach 2 tagen war ich so gut wie beschwerdefrei.

KbrueSmdelCinex88


Hallo Spooky79,

Vielen, vielen Dank. Ich hab es mir jetzt gestern aus der Apotheke geholt. Ich hoffe, dass es bei der nächsten Blasenentzündung auch mal ohne Antibiotika geht :-)

Aqlexa=ndraxT


Cantharis ist aber ein Akutmittel und lange nicht bei allen Blasenentzündungen geeignet.

Gruss

Alexandra

E\nsincxto


Jap... wie gesagt, sobald es zu einem brennenden Schmerz kommt.

MYadam0ePoxu


Ich hatte seit ich Cantharis nehm, keine BE mehr, und das seit mittlerweile 6 Monaten... Kann ich also absolut empfehlen! :)^ Ich nehm vorsorglich schon 5 mal täglich 5 Globuli, wenn ich merk, dass sich evtl eine BE anbahnt, aber es kommt gar nicht mehr dazu... ;-D Weiß jemand, ob eine langfristige Einnahme irgendwie schädlich ist? Also regelmäßig über Monate?

K5rueme'line8x8


@ madamepou

würde mich auch interessieren.... bin jetzt auch schon die zweite woche ohne BE...wahnsinn:D

AplexandDraT


Schädlich? Denke nicht... zumindest nicht wenn es keine Potenz ist die in Deutschland nicht erhältlich ist. Denn Cantharis ist nicht ohne. Aber.... es ist kein Vorbeugemittel. Es ist ein Mittel welches man einnimmt wenn Beschwerden da sind..... nicht einfach mal so.

Gruss

Alexandra

e1di20x4


MadamePou

ich muß Alexandra recht geben, nur nehmen bei Beschwerden sonst kannst du eine AMP durchmachen u. die Beschwerten erneut auslösen. Bei chronischen Problemen sollte man sowieso an höhere Potenzen denken, evt. C200 und die nur einmal nemen u. abwarten.

Alles Gute

edi 204

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH