» »

Chaga Pilz: Hat jemand Erfahrung?

B~en-Bl<ack hat die Diskussion gestartet


Hatte kürzlich Besuch aus Ukraine. Die haben mir einen Chaga-Pilz mitgebracht. Ist ein Baumpilz, wächst hauptsächlich an der Birke. Seine gesundheitliche Wirkung scheint enorm zu sein. Gebt mal in Google "Chaga Pilz" ein, da gibts viele Fundstellen.

Was ich aber nicht gefunden hab: Vernünftige Erfahrungen von Menschen, die das schon länger nehmen. Und wie man ihn aufbereitet. Ich hab hier ein riesen Trum, reibe es langsam ab mit Reibeisen, und lass es ein paar Tage in Mineralwasser auflösen. Schmeckt nach nix besonders, einen Tick holzig, mehr nicht.

Aber vielleicht gibts bessere Aufbereitung: z.B. 4 Wochen in Wodka o.ä.

Wenn jemand Ideen hat, und den Chaga-Pilz kennt, freue ich mich auf Beträge.

*:)

Antworten
k[lasusGx47


Der Chaga Pilz enthält sehr viele Antioxidantien.Die beste Zubereitung ist der Tee,weil so die gesunden Inhaltsoffe am leichtesten aufgenommen werden.

In Sibirien,Korea und Japan wir der Chaga schon seit langem zur Behandlung schwerer Krankheiten wie Diabetis und Krebs etc. benutzt.Etliche Studien zeigen,dass der Chaga Pilz die Altersprozesse verlangsamt,also wir bleiben länger jung.

kLlausxi45


Der Chaga Pilz gilt als der stärkste Heilpilz der Welt. Ich kenne einige Leute die damit gute Erfolge bei Magenbeschwerden usw. erzielt haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH