» »

Wie führe ich eine effektive Antidotierung einer C200 durch?

muariatther|esia


Hallo!

Wie ich schon sagte, habe ich die Beschwerden hundertprozentig von diesem Mittel, weil ich ja vorher diese Probleme nicht hatte. Die Heilpraktikerin hat dann auch daraufhin versucht, mit Bioresonanz meinen Körper zu harmonisieren. Ich wurde nicht ausgetestet und wahrscheinlich war mir das auch zu stark (Oberon-Gerät). Möglicherweise hängt das alles zusammen. Das homöopathische Mittel ist angeblich nach ein paar Wochen abgebaut. Die Informationen werden aber im Gehirn gespeichert und das kann 1 Jahr oder länger dauern. Ich versuche es jetzt mit Kinesiologie. Vielleicht hilft das.

Flanxna


Das kann nicht sein, ich nehme eine C200 teilweise täglich.

EEhemalig+er Nutpzer p(#282x877)


Das kann nicht sein, ich nehme eine C200 teilweise täglich.

Und das heißt zwangsläufig das Andere sie auch vertragen müssen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH