» »

Osteopathie

KqathQy5V581 hat die Diskussion gestartet


War gestern das erste Mal beim Osteopathen, nachdem es für meine Magen-Darm Probleme (Übelkeit, Sodbrennen, Völlegefühl, Magendruck) nicht wirklich ein organisches Problem gefunden wurde (nur Reflux und C-Gastritis). So, er hat dann ca. 1 Stunden meinen Magen-Darm Trakt behandelt. Einige Stellen waren unangenehm und haben teilweise auch geschmerzt.

Danach war mir ziemlich übel und ich habe Magen-Darm Schmerzen und Völlegefühl (Beschwerden nun seit 3 Stunden).

Eine Erstverschlechterung kann sein, ist mir klar. Aber ist es normal gleich übermorgen wieder einen Termin zu erhalten? Habe das Gefühl mein Körper muss erstmal die erste Behandlung verarbeiten. Und das haltet ihr von einer Ausleitung mit körpereigenen Medikamenten oder Schüssler Salzen? Wie läuft das genau ab?

Heute habe ich eine Art starken Muskelkater im Magen und immer wieder Magendruck / Krämpfe bis hin zum Brechreiz.

Wie oft sollte man eigentlich zum Osteopathen? Genügt einmal im Monat?

Antworten
RgibaGna36x3


Hallo Kathy – also ich kenne es so, dass man einmal im Monat behandelt wird – dass ganze muss sich erst einmal setzen bzw. arbeiten – Erstverschlimmerung ist eigentlich normal. Würde aber an Deiner stelle den Osteopathen anrufen und ihm Deine Sympthome mitteilen. Mit den Schüssler Salze – würde ich auch nur einen Fachmann anvertrauen. Wünsche Dir gute Besserung :)* @:) *:)

EGhemaligeZr Nutze#r (W#32573M1x)


Aber für eine Typ c Gastritis sollte es ja Ursachen geben. Wie wird dein Reflux denn behandelt?

7k7erg,reixs


auf jeden Fall beim Osteophaten melden.

So schnell hintereinander behandeln kann ich mir nicht vorstellen. Ich sollte nach der Sitzung immer brav Kräutertee trinken ;-)

K:at=hy5581


Reflux und C-Gastritis (durch Ibuprofen) wird mit Pantoprazol 40mg bzw. 20mg behandelt (immer mal wieder im 2-4 Wochen Abstand seit 2009).

Habe den Termin heute abgesagt und für Anfang Januar wieder einen ausgemacht. Magendruck ist besser, aber das waren ganz andere Schmerzen nach der Behandlung als wie bei der Gastritis.

CQindOerexlla68


Hallo Kathy,

wie ist es denn weitergegangen mit deiner osteopathischen Behandlung?? Gehst du noch hin?

Ich habe ähnliches erlebt. Ich leide stark unter Verspannungen im mittleren Bauchbereich (Magenbereich und gürtelförmig darunter) sowie im oberen Rücken.

Durch die Verspannungen habe ich oft Atemprobleme – vor allem die Gegend um den Solarplexus wird manchmal, wenn ich länger und schneller gehe, bretthart und ich kann nur noch die ineffektive Brustatmung durchführen .... Ich habe auch einen Zwerchfellbruch (2001 diagnostiziert). Meine Osteo meinte, ich hätte einen Zwerchfellhochstand und das Zwerchfell sei nicht so beweglich wie bei anderen ....

Die erste Sitzung hat mir sehr gut getan. Direkt im Anschluss konnte ich definitiv die nächsten Tage freier atmen, kam nicht so schnell aus der Puste usw.

Das glatte Gegenteil nach der 2. Behandlung, die eine knappe Woche später war (vll. war der Abstand ja auch zu gering?). Einige der Stellen, die eh schon verspannt sind, wurden nun viel vehementer bearbeitet, mit starkem Druck, was bereits währenddessen schmerzte und auch lange danach anhielt. Die Atemprobleme wurden direkt nach der Behandlung wieder schlimmer, und 4 Tage lang hatte ich ein bislang nicht gekanntes, sehr unangenehmes Spannungsgefühl über den ganzen Bauch direkt unter den Rippen. Erst seit heute ist es wieder besser.

Ich bin jetzt natürlich verunsichert und auch etwas entmutigt – nach der ersten Behandlung ging es mir echt besser, und nun das.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH