» »

Spagyrik Probleme???

sPchnut}e7h11x75 hat die Diskussion gestartet


Guten morgen!

Ich leide an Angst und Panik, ausgelöst unter anderem durch zuviel nachdenken. Nun habe ich am Montag von meiner HPin eine Spagxriklösung bekommen

70%

iris

Convallria

Malva

Sambucus

Tilia

Ruta

Solidago

Pilocarpus

Quercus

30% selbst gezogen

Rhustox

Cynara

Thuja

diese nehme ich nun seit 4 Tagen tägl. 3x4 Tropfen

Am Dienstag hat sich mein 14 jähriger Sohn einen riesen Bock in der Schule geleistet, sodass ich mir wirklich sehr große Sorgen gemacht habe, bzw immer noch mache.

Ich habe wieder soviele körperliche Symptome wie Schmerzen in der Herzgegend, Schwindel, unwirklichkeitsgefühl, Atemnot (seit heute morgen) heute nacht bin ich wach geworden, weil mein Kiefergelenk geschmerzt hat und meine linke Unterlippe eingeschlafen war, ich dachte echt jetzt bekommst du nen Schlaganfall. Ich bin schon wieder kurz davor die Lösung abzusetzen, weil ich denke das die das noch verschlimmert, wobei ich gelesen habe das es keine Erstverschlimmerung gibt, nur "Entgiftungserscheinungen"!

Kennt sich evtl. jemand damit aus und kann mir einen Rat geben?

Ach ja dazu kommt, das ich zur Zeit versuche etwas abzunehmen und dazu trinke ich 3 x tägl 1/2 Zitrone 2 EL Ahornsirup und Cayennepfeffer mit warmem Wasser, Essen...ziemlich wenig und wenn dann gesund wie Salat oder Reis.....ich will das doch irgendwann mal loswerden!!!!

Antworten
F`raxnca


Mischung absetzen!

Abnehmen ist ein riesen Streß für den Körper , nicht der richtige Zeitpunkt.

Als Notfall mittel bis zum Termin bei homöopathen Aconitum LM 30 bei Bedaf.

s_chnuZte711x75


Hallo Franca!

Hatte schon gar nicht mehr mit einer Antwort gerechnet :-) deswegen schreibe ich jetzt erst!

Dazu kommt auch das ich seit 8 Tage DHEA nehme.....mit dem gesund essen haut auch nicht so hin wie ich das noch vor 8 Jahren hinbekommen habe :-( man wird halt älter ;-)

Na gut, dann setze ich die mal ab, und ich glaube das DHEA auch, denn es geht mir gefühlt von Tag zu Tag schlechter. Heute morgen hatte ich totale Atemnot, beim Lungenarzt war ich letztes Jahr erst alles okay, aber es macht mir trotzdem Angst :-( vielleicht ist es auch eine Wirbelblockade....oder oder oder....

Auf jedenfall Vielen Lieben Dank für deine Antwort :-)

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :-) *:) :)* @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH