» »

Heftige Reaktion nach osteopathischer Behandlung

AYVM-Joa nne


sieht doch gut aus, dafür, dass Du Dich aufregst :)z

tipp doch mal bei google Osteopathie und Nebenwirkungen ein. Irgendwo stand was von Erstverschlimmerung.

H<exheexx85


Hi Schäfchen,

mich würde interessieren, wie es dir mittlerweile geht?

Das mit dem Trinken hat mir übrigens mein Physio auch mal erklärt. Angeblich haben sich im Körper Giftstoffe angesammelt, die durch das Lösen von Blockaden "freigesetzt" werden, also im Körper unterwegs sind. Daher viel trinken, damit der Körper sie schnell los wird. Ist sicherlich keine medizinisch-korrekte Erklärung...und ob man daran glaubt ??? Jedenfalls geht es mir auch nach sehr sanften Behandlungen meist ziemlich schlecht. Irgendeinen Grund muss das ja haben.

Liebe Grüße und gute Besserung :)*

sMchaefFchen3x4


hmmm.......gute frage! ":/

also die ersten 3 tage ging es mir sichtlich besser, inzwischen, kommen mein beschwerden nach und nach zurück! ich werde nach ostern noch mal hin gehen und mal sehen was mein osteo dazu sagt!

allerdings meinte er, dass diese erstreaktionen sehr,sehr gut waren und die behandlung somit erfolg zeigen würde!!! ich weiß aber jetzt auch nicht, ob das rückkehren meiner beschwerden zum heilungsprozess gehören könnte! ":/ :-/

Sjun.npy-Jumly-8x5


Hallo Zusammen,

ich war heute morgen das erste mal bei einer Osteopathin. Hintergrund ist, ich habe vor 4 Jahre eine Lebensmittelvergiftung gehabt und 6 Monate Salmonellen mit mir herumgetragen. Seit dem hab ich dauernd Durchfall und das übliche. War im Oktober letztes Jahr bei einer Darmspiegelung und seit dem kann ich sogar gar nichts mehr fettiges essen (und ich liebe Pommes :-( ). Was dazu kommt, ich habe Probleme mit der HWS (Spinalkanalstenose, Bandscheibenvorwölbung, HWS Syndrom). Dadurch natürlich Schmerzen und Schwindel. Meine Physiotherapeutin hat mir empfohlen zu einer Osteopathin zu gehen. Gesagt getan. War heute morgen da. Sie hat sich meinen Körper angschaut mein Leid anghört und dann hat sie die Hand auf verschiedene Stellen aufgegelegt. Steißbein - Lendenwirbelsäule, Bauch, Rippen, Zwischen der Brust. Und ich merkte in meinem Bauch arbeitet es. Auf einmal wurde mich schlecht. Als sie dann Richtung Brust ging wurde mir auf einmal schwindelig und ich bekam Herzrasen. Nun meine Frage. IST DAS NORMAL? DAnach war mir richtig schwindelig, zittrig, extrem müde (ich wurde auch während der Behandlung schon müde). Ich hätte auch nicht mal mehr Auto fahren können. Hab jetzt in 3 Wochen wieder nen Termin. Jetzt weiß ich nicht ob ich nochmla hingehen soll. Reagier ich wieder so? Ist das alles noch im normalen Rahmen? Hab heute mittag eine Stunde geschlafen eher gedöst und dann war ich wie benebelt... Kann mir jemand weiterhelfen ??? ? Vielen lieben Dank vorab.

Schöne Grüße

July

sZchaeofchpen3x4


liebe sunny, *:) ich denke jede deiner reaktionen war normal und auch erwünscht, denn es heißt, wenn der körper reagiert, schlägt die behandlung an! ich würde dir schon empfehlen wieder hin zu gehen, da es meist mit einer behandlung nicht getan ist! ich konnte mir das 2. mal leider nicht leisten, aber im nächsten monat gehe ich wieder hin! :)z

sVchnatGte)r0guscxhe


Reagier ich wieder so?

Das kann hier sicher niemand wissen. Auch Du selbst kannst da vielleicht besser ohne Erwartungen herangehen. Wenn Du etwas Bestimmtes erwartest und es bleibt aus, wirst Du eher enttäuscht sein. Wenn Du auf andere Weise reagierst, aber es nicht so heftig ist – Du erwartest aber nur ähnlich heftige Reaktionen – bemerkst Du vielleicht gar nicht, dass Du überhaupt reagierst. Aus diesem Grund halte ich Aufmerksamkeit für besser als ein Lauern.

Überleg Dir doch mal, warum Du überhaupt hingegangen bist. Wolltest Du nur mal jemanden einen Blick auf Dich werfen lassen, oder wolltest Du, dass da etwas passiert... dass ein wenig Ordnung in eine gewisse Unordnung in Deinem Körper kommt? Ich denke, letzteres war der Fall. Und es ist etwas passiert. Das kann sich so lange wiederholen, bis da nichts mehr in Unordnung ist. Oder bis Du nicht mehr hingehst und entweder lieber mit der verbliebenen Unordnung lebst oder einen anderen Weg gefunden hast.

Schwindelig, zittrig, extrem müde... Das sind Zeichen dafür, dass Dein Körper hart gearbeitet hat. Bei einer heftigen Erkältung ist das sehr ähnlich. Heute blockieren wir ja lieber diese Symptome mit Medikamenten. Früher wurde Bettruhe verordnet, damit der Körper seine Arbeit ungestört erledigen konnte. Das hat die Osteopathin wohl bei Dir angestoßen. Du solltest Dich dann einfach entscheiden, ob Du lieber Autofahren oder alles auskurieren willst. ;-) Sicher wäre es besser gewesen, sie hätte Dich vorher auf solche Reaktionen vorbereitet. Denn heutzutage ist es doch üblich, auch dann funktionieren zu müssen, wenn man krank ist.

HZolab'iexne


Schwindelig, zittrig, extrem müde... Das sind Zeichen dafür, dass Dein Körper hart gearbeitet hat.

Mir war danach auch etwas schwindelig, aber vorallem war ich sooooooooo müde. Dachte im ersten Moment aber nicht daran, dass es evtl. von der Behandlung kommt. Ist aber wahrscheinlich der Fall. Was meine Rücken/Kniebeschwerden betrifft. Naja, ich fühle mich eher als hätte ich irgendwelche Gewaltmärsche hinter mir, sprich im Moment finde ich es viel schlimmer als vorher. Werde mal abwarten wie es sich entwickelt und auf jeden Fall den nächsten Termin wahrnehmen und dann mal weitersehen. %:|

dhededxa


Hallo..... Ich weiß das hier schon länger nichts geschrieben wurde.... Aber nun möchte ich berichten, was ich erlebt habe.

Mir wurde dieser Osteopath von meiner Nichte empfohlen..... Ihr Atlaswirbel wurde korrigiert... Der auch Ursache für meine Migräne, ein und durchschlafprobleme, sowie Konzentrationsschwäche sein kann.

Da ich schon einiges ausprobiert habe, war dies jetzt mein letzter hoffnungsschimmer!

Ich saß nun letzte Woche Donnerstag vor dem Osteopath en und klagte ihm mein leid. Er sah mich an und fragte: Haben sie Kinder? ....... Ja, eine Tochter. ...

Wie verlief die Geburt?... Normal... Nicht gerissen, nicht geschnitten, aber meine Tochter hat mir bei der Geburt das Steißbein gebrochen....BINGO!!!!

Dann sollte ich mich hinlegen um nachzusehen..... Mein Atlaswirbel sitzt perfekt!!!

Dabei wurde aber festgestellt das ich einen massiven Beckenschiefstand habe...... Dieser wurde dann korrigiert (manuell und Akupunktur).... Seitdem fühle ich mich etwas verdreht... Mein Körper reagierte echt heftig darauf (kribbeln der Arme und Beine, Schwindel, Müdigkeit, Brechreiz, schmerzen im Becken und fast nicht auszhaltende Migräne)..... Ich weiß das der Körper sich jetzt einpendelt....

Am 27 Januar bekomme ich dann mein Steißbein korrigiert..... Ja, ich hab jetzt schon Kopfkino... Finger in Po...Mexiko!!!!!... Aber er kann anders nicht korrigiert werden.... Es dauert deshalb so lange... Weil ich dies gerne nach meinem Skiurlaub machen lassen möchte.... Da ich den Urlaub sonst vergessen kann!!!!... Die Reaktion meines Körpers nach dieser Behandlung, wird dann nämlich noch heftiger aussehn!!!

Ihr lieben, ich danke euch fürs Lesen und werde euch nach dem Eingriff berichten, bis dahin noch eine schöne Adventszeit

C)e3tuxs


Hallo Dededa;

...doch; er kann anders korrigiert werden! Vor einer rektalen Manipulation sollte erst mit MET (Muskel Energie-Technik) versucht werden. Hier wird über die Muskulatur eine Korrektur durchgeführt. Häufig genügt das.

Gruß Cetus

CflHaudAi27


Hallo ihr lieben will auch meine Erfahrung der ostheopathi mit euch teilen. Lieg jetzt grad mit heftigen Reaktionen auf der Couch. War heute früh da zur Therapie und jetzt hats mich mit zittrig, kribbeln, unwohl sein, Muskelkater ect. total aus der Bahn geworfen muss dazu sagen ist nicht meine erst Stunde aber seit dem ich jetzt 2 Wochen wieder schlimmere Beschwerden hatte, nach den ersten Sitzungen, hatte ich ihn angerufen das ich dringen seine Hilfe wieder brauch, ja wie gesagt heute früh der Termin und jetzt wieder solche Reaktionen - ist das normal nach der 3 Stunde ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH