» »

Passionsblume und Antibabypille

V0ioleZttex79 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

weiß jemand, ob es Wechselwirkungen zwischen der Antibabypille und der Passionsblume gibt? Habe mir Kytta Sedativum für den Tag besorgt. In der Packungsbeilage steht nicht drin von Wechselwirkungen. Hat jemand Erfahrungen mit Passionsblume-Dragees?

Antworten
InorUeth


Wenn in der Packungsbeilage des Sedativums nichts zu Wechselwirkungen steht, dann gibt es auch keine. Die kannst du unbesorgt nehmen.

Vsioletxte79


Bist Du Dir da sicher? Kennst Du zufällig jemanden, der das schon mal genommen hat?

Ieoraetxh


Die Packungsbeilage ist sicher. Außerdem gibt es nicht so viele Wirkstoffe, die mit der Pille wechselwirken. Aber wenn, dann steht es immer in der Packungsbeilage, da sich die Firmen damit rechtlich absichern.

Abgesehen davon, kann man immer in der Apotheke nachfragen und wenn du dir unsicher bist, solltest du immer 7 Tage zusätzlich verhüten und 14 Pllen in Folge richtig nehmen, bis du wieder geschützt in die Pause kannst.

In diesem Fall ist das aber nicht nötig. Wiederhole... Wechselwirkungen mit der Pille (=orale Kontrazeptiva) stehen IMMER in der Packungsbeilage des Medikaments.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH