» »

Was haltet ihr vom Pendeln (esoterisch)?

T~raumaxle hat die Diskussion gestartet


Ich weiß nicht,ob ich im richtigen Bereich d. Forums schreibe, aber wollte mal fragen, was Ihr vom Pendeln haltet.

Ich selbst war/bin eig nie esoterisch veranlagt, aber sehr sensibel und nachdem ich schon über 5 Therapien hinter mir habe und seit 25 Jahren an vielen Dingen leide, fing ich an bzgl Beziehungsprobl und auch Körperkrankheiten mal in so einem esoterischen Beratungszentrum (so nenn ich es mal ) anzurufen.

Dort sind auch Therapeuten, man muß das Gespräch aber zahlen wird abgerechnet übers Konto.

und obwohl ich so skeptisch war sind diese Therapeutinnen da und auch Nicht Therapeutinnen da z.T so nett und fürsorglicher als manch einer, den ich in Wirklichkeit kannte, ich fragte speziell auch nach bst. Männern und da war eine die pendelt. Obwohl ich da skeptisch bin/war ist s ne Mischung aus Pendeln und viel viel Reden und irgendwie triffts immer denNagel auf den Kopf. Was hält ihr von Pedeln, völliger Quatsch...? ich dachte ja, aber irgendwie fühl ich mich mom wohl dabei obwohl nicht erklärbar, aber sehr vieles stimmt.hmmm.... ":/

Antworten
B=ambigene


Was haltet ihr vom Pendeln

Nichts.

Aber anscheinend hilft es dir mit einem Menschen der sich gut in dich reinfühlen kann, zu reden. Du fühlst dich von deinem Gegenüber "angenommen" und es geht dir gut dabei.

Wenn es deine Finanzen erlauben und diese Gespräche nicht zur "Sucht" werden, finde ich diesen "Hokuspokus" nicht bedenklich.

Vorausgeetz, du gehst mit einem entzündeten Blinddarm oder vergleichbaren Krankheiten flugs ins nächste Krankenhaus.

H erCmaNn_trhe_Gfermaxn


Beim Pendeln übertragen sich unwillentlich minimale Bewegungsimpulse auf das Pendel und führen zu dem entsprechenden Ausschlag. Da ist keine Esoterik dahinter, alles reiner Humbug.

w9eihnaXchtssnternchxen3


Beim Pendeln übertragen sich unwillentlich minimale Bewegungsimpulse auf das Pendel und führen zu dem entsprechenden Ausschlag. Da ist keine Esoterik dahinter, alles reiner Humbug.

Herman_the_German

Irgendwoher müssen diese Bewegungen aber kommen, oder? Ich nehme an, das ist psychisch bedingt, welche Muskeln wann 'anschlagen'. Insofern: Wenn man selbst für sich eine Antwort finden will, wird es vermutlich funktionieren. ":/

TWrkaumaxle


Ja vielleicht ist es wirklich total der Humbug und ich weiß es und ruf trotzdem an (lach) aber ja stimmt es wird so sein, daß ich das Glück habe da sehr empathische Frauen also eine speziell gefunden zu haben, die sich supergut in mich reinfühlenkönnen und eig reden wir zu 90 % das Pendeln 10 % und der Ausgang ist auch nicht immer so wie die dann erst dachten also einmal meinte einer ganz offensichtlich daß einer Interesse hat....Pendel war nicht so intensiv oder umgekehrt, aber selbst dann die Gespräche sind echt toll da aber nur bei zwei Personen,hab auch mal eine erwischt die war sehr unfreundlich....mich da beschwert sogar...jedenfalls nein ich passe auf, daß es keine Sucht wird klar...wenns mal teurer wird, dann muß ich auf was anderes verzichten und wieder 2 Monate nicht anrufen, aber ab und zu tuts mir da echt besser als z. Therapie zu gehen,obwohl die mir nicht schmeicheln sondern auch knallhart sagen was sie denken aberempathisch. Eine ist aber wirkl Therapeutin und pendelt nicht hab zwei da ..und die macht das nur nebenbei also Telefonberatung psychotherapeutisch und tut mir genauso gut wie die mit dem Pendeln von dem was die sagen sind beide sehr empathisch, verständnisvoll,sagen auch wo ich mal was verbockt hab u.s.w...sagen auch z.T ich soll auflegen, damits nicht zu teuer wird, also ich werd afupassen wg. Geld.

andererseits gehe ich nun auch zu einem Heilpraktiker f. Psychotherapie wo ich auch selbst zahlen muß und das mir da auch mehr bringt als bei denen wo die Kasse das zahlte bzw. nicht weniger....so hab ich dann weniger Geld f. Klamotten andere Dinge, aber diese Dinge sind halt wichtig und brauch f. versch. Themen z.T versch. Ansprechpartner und will nicht meine Umwelt damit nur nerven, daher.......aber muß aufpassen wg. Suchtgefahr stimmt ...mach ich..!

Tira(umalxe


also eine pendelte aber mal das war komisch nach meinen Bekanntenkreis, ohne,daß ich der die jeweiligen Geschichten erzählte und da sagte die oh die tut dir nicht gut vorsicht und so und tatsächlich waren das die Kandidaten wo ich tats Bedenken hatte und umgekehrt, daher ich fands immer Humbug seitdem war ich überrascht. Die mit der ich sonst spreche ist eine die die Geschichten jedoch kennt.

Twraugmaxle


also eine pendelte aber mal das war komisch nach meinen Bekanntenkreis, ohne,daß ich der die jeweiligen Geschichten erzählte und da sagte die oh die tut dir nicht gut vorsicht und so und tatsächlich waren das die Kandidaten wo ich tats Bedenken hatte und umgekehrt, daher ich fands immer Humbug seitdem war ich überrascht. Die mit der ich sonst spreche ist eine die die Geschichten jedoch kennt.

Tzrau1malxe


Bambiene:

genauso mache ich es :

Vorausgeetz, du gehst mit einem entzündeten Blinddarm oder vergleichbaren Krankheiten flugs ins nächste Krankenhaus.

....geh leider sowieso viel zu Ärzten wg. chron Krankheiten und das ist schon so die können sich da gut in mich hineinfühlen und ich passe auf, daß es keine Sucht wird und ja tut gut, weil empathisch und einfühlsam und z.T glaube ich Lebenshilfen und brauch da grad...obs nun Humbug ist oder nicht, wir reden sowieso mehr als das gependelt wird, eig nur ne Minute kurz.

AQntivgonxe


nachdem ich schon über 5 Therapien hinter mir habe und seit 25 Jahren an vielen Dingen leide

Pendeln....wer es wirklich kann, da ist es okay.

Ein Pendel macht die Botschaften/Informationen aus der geistigen Welt/dem Universum nur "sichtbar". Es gibt noch andere Möglichkeiten, an solche Informationen zu kommen.

Psychotherapie bei einem HP ist okay, wenn er gut ist.

Es gibt so einige Möglichkeiten, wenn herkömmliche Wege nicht weiterführen. :)z

T3r3asumaxle


Antigone:

die Psychotherapie bei dem Heilpraktiker ist im Prinzip von dem wie er mit mir redet kein bischen anders als wie meine Verhaltenstherapien oder Analysen waren in dem Sinn ,daß er ne Ahnung von sämtlichen Traumafolgen, psychosomatischen Erkrankungen, ect hat...der ist aber auch wirklich sehr sehr gut und ich habs meiner Psychiaterin wo ich Medikamente bekomme auch gesagt, die finds nun auch o.k und riet mir jedoch ab zu meinem vorherigen Psychoanalytiker weiterzugehen,da dieser mich retraumatisiert hatte, das vor die Ethikkomission ging und da viele Fehler passierten,ich schrieb hier mal einen Thread da waren auch alle von der Analyse entetzt. Der Heilpraktiker ist so, daß er sämtliche Psychologie Bücher die die therapeuten lesen auch gelesen hat und schon 25 Jahre praktiziert. Da ist auch nichts mit Pendeln, oder Esoterik oder ähnliches nur, daß er kein Psychologie studium hat und einen alternativen Weg gewählt hat. Er kennt sich aber in allen Dnge wie Depersonalisation, Dissoziation, Zwänge,Süchte, Psychosen,Traumen u.s.w. gut aus und findet die Kombi,daß ich neben ihm noch Med bei der Psychiaterin nehme auch o.k und die zwei ergänzen sich quasi. Mein Analytiker war viel strenger und dann auch netter, aber unberechenbar und machte z.Schluß so Psycho Liebe Hass Spielchen mit mir, das machen die zwei nicht, viel seriöser da.

TPra*umaxle


ich denke die Empathie, das Wissen um Krankheiten, wann man wen zum Arzt schicken muß (wo ich eh auch hinmuß..und hingehe..) und das Vertrauen ist ganz wichtig und nicht das Oben Unten Gefälle oder Machtgefälle. Meine Psychiaterin trank z.Bsp schon mal nen Cappucino während einer Sitzung, was ich cool fand, aber die ist sehr gut auch und schulmedizinisch und macht auch Gespräche plus Medikation. Da ich ne Menge an Probl sowohl körperl. als auch schlafstörungen,Albträume als auch chron Traumafolgen als auch Beziehungsprobl habe jedoch kein Borderliner bin (kein Ritzen oder Kontaktabbrüche)brauch ich mom. z.T mehrere anlaufstellen.Die widersprechen sich auch nicht,sondern ist eher ne erweiterung, Ergänzung.

Der Analytiker forderte dagegen fast Unterwerfung völliges Aufgeben aller Beziehung,um fast ne Beziehung mit ihm zu führen,das war krass da, obwohl ich muuß sagen die ersten 4 Jahre hat er mir sehr geholfen,war toll und empathisch,bis es zu nah wurde zu vielee Stunden und er durchdrehte und die Psychiaterin meinte ich "darf" da nicht mehr hingehen und solle die Ethikkomission anrufen.....wo man mir sagte nie mehr hingehen....hab das auch noch nicht ganz überwunden,da er mal ne Zeitlang ne Stütze war und dann sowas...

SYchliWtzaugxe67


Ich kann mein Pendel fragen, ob ich nun endlich so was wie Karl-Otto-Gunter-Oskar kennenlerne und ob den um 17 Uhr am Kandelaber auf dem Markt in Glückstadt treffen werde.

Mein Pendel schlägt das aus wie verrückt und wenn ich nicht die Schnauze vom Warten voll gehabt hätte, würde ich da immer noch stehen..... :)D

mhonad+sxterne


Was haltet ihr vom Pendeln(esoterisch)

Man sollte nicht zu viel Geld dafür ausgeben(pragmatisch).

Auch sonst würde ich es eher unter dem pragmatischen Aspekt sehen. Wenn es Dir gut gefällt in dem Therapiezentrum und Du es als hilfreich empfindest, warum solltest Du nicht da hin gehen?

S#chli]tzauege6x7


Mal Butter bei die Fische: So eine Pendeltherapeutin erstellt eine Diagnose. Aber was dann.

Mal stelle sich vor, da kommt eine Diagnose raus, die einen FAcharztbesuch anstehen läßt.

Man erzählt dann dem Internisten (als Beispiel) das und das liegt an und dieses und jenes müsse nun dringend gemacht werden.

Wetten, dass der Internist einen dann erst recht nicht ernst nimmt? Außerdem ist es verboten – und zwar gesetzlich – überhaupt Diagnosen zu stellen.

S^chlitzdauge67


Wetten, dass der Internist einen dann erst recht nicht ernst nimmt? Außerdem ist es verboten – und zwar gesetzlich – überhaupt telefonisch Diagnosen zu stellen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH