» »

Was haltet ihr vom Pendeln (esoterisch)?

B6arcel~onexta


anschliessende Vergleiche werden bei Ernsthaftigkeit überraschen

Und wenn es nicht funktioniert, war man nicht ernsthaft genug dabei? ;-)

Anderer Versuch für Ungläubige:

Man nimmt ein Pendel und befiehlt abwechselnd:

Schwinge nach links,

nach rechts

gerade

im Kreis

gegen Uhrzeigersinn

Und was soll das bestätigen, außer der allgemeinen Funktionsweise, wieso ein Pendel schwingt – ganz unesoterisch?

Aqbo


fünf sind einfacher zu Anfang, kannst auch zehn/hundert oder Worte nehmen und dann vergleichen

AXbxo


siehe: [[http://www.pendel-tipps.de/pendeln-einfuehrung]]

Baarcelon|eta


Guter Kommentar auf der von dir verlinkten Seite:

mir geht das nicht ganz auf. Wenn ich das Pendel mit Kommando bewegen kann, dann macht es doch das Unterbewusstsein. Also wenn ich eine Frage stelle und ich möchte dass die Antwort so oder so ist, dann denk ich mir doch wie das Pendel sich bewegen soll, dann gibt es mir gar keine Antwort, sondern ich sage ihm was es für eine Antwort geben soll oder bin ich da falsch?

N5ofZy


Richtig und genau das wollte auch ich schreiben.

Pendeln funktioniert genauso wie ein Geisterbrett. Man unterhält sich mit seinem Unterbewusstsein.

Deswegen erhält man aber auch manchmal Antworten die man nicht hören will zb "Soll ich mit ihm zusammenbleiben?".

Wenn man eigentlich weiß dass der Partner einem nicht gut tut aber eigentlich sich nicht trennen will wird dass Pendel "Ja" antworten, denn unterbewusst weiß man es ja.

A!bxo


richtig, deshalb Vorsicht

die Wünsche/Befehle des Pendlers – je nach exakter Fragestellung – werden angezeigt/beantwortet.

N\ofxy


Ich meinte natürlich "Nein" |-o

NUoLfxy


Ja, von sich selber.

Dazu brauche ich kein Pendel oder einen Heilpraktiker, das kann ich alleine ohne irgendwelche besonderen Fähigkeiten.

E0hemal)ige3r Nutzer #(#50R395x6)


Pendeln funktioniert genauso wie ein Geisterbrett. Man unterhält sich mit seinem Unterbewusstsein.

Das stimmt so nicht, oder zumindest nicht bei allen.

Du kannst als Außenstehender nicht wissen woher die Impulse des Pendels kommen.

Der Impuls kann vom Unterbewusstsein kommen, er kann aber auch aus der Seelenwelt kommen die den Körper als Kanal nutzen.

Es ist sicher nicht leicht zu entscheiden wer das gut kann oder wer schwindelt, aber man kann genau so wenig alles als fake abtun.

Ich habe durch meine Arbeit als Hypnotiseur (Stichwort Unterbewusstsein) schon einiges an interessanten und glaubwürdigen Geschichten gehört.

Selbst wenn es "nur" das (übrigens hoch intelligente) Unterbewusstsein ist weiß man nie, woher es gewisse Informationen bekommt. Ggf. durch direkte Seelenkommunikation? Das ist durchaus denkbar, da alle Menschen bzw. alle Seelen mit einander unbewusst kommunizieren können. Da liegt es auf der Hand, dass das Unterbewusstsein ein mögliches Kommunikationszentrum sein kann (nicht muss).

NRofxy


"da alle Menschen bzw. alle Seelen mit einander unbewusst kommunizieren können"

Und das weißt du woher? Irgendwelche Quellen?

Dein ganzer Text besteht aus puren Vermutungen. Das ist alles Ok aber tu nicht so als ob dies alles Allgemeingültig sei.

Ahh und was genau ist die "Seelenwelt"?

EUhemalBiger Neutz&e8r (#5x03956)


@ Nofy

Nimm es erst mal so hin. Ich habe soviele Lehren erhalten das kann und werde ich hier nicht erklären. Du sagst Pendeln ist kommunikation mit dem UB, ich schließe das nicht aus, erweitere es aber und sage das das nicht auf alle Menschen zutrifft. Auf mich z.B. nicht.

Ansonsten ist es weder mein Anliegen noch meine Berufung in Foren anderen Menschen meine Überzeugungen aufzudrängen.

Einigen wir uns doch dass es Dinge gibt, die die Wissenschaft noch nicht erklären kann, ok?

T@raumxale


Smaragdauge:

Dann ist das halt so. Aber warum eröffnest Du hier, wenn Dir das alles so sonnenklar ist, denn dann diesen Thread hier? ":/ Wenn ich mir bei einer Sache sicher bin, dann mache ich doch keinen Thread auf und frage, was andere Leute davon halten....

ich war halt neugierig wie andere Menschen übers Pendeln denken oder davon halten....nur das Ganze artete halt so aus, daß von Dingendie Rede war,die ich ja gar nicht mache Diagnosen mir geben lassen, mich von Arztbesuchen abhalten lassen ect...da scheint bei einigen die Phantasie durchzugehen bzw. hat nicht richtig gelesen.

All das ist so nicht bei mir und ja ich bin mir sicher, daß es f. mich o.k ist, wollte auch keine Meinung ob ichs machen soll da anrufen oder nicht von Euch,sondern die Frage war was ihr v. Pendeln haltet, nur Eure Vorstellung wie das bei mir abläuft entspricht halt nicht dem wie es ist bei mir, daher langweilte es mich dann, da ichs ja mehrfach erklärte, daß keine Diagnosen Vorhersagungen ect erstellt werden und nicht von Arztbesuchen abgeraten wird und nur zu 1% gependelt wird. ...das scheint keiner zu lesen...ansonsten hats mich interessiert was ihr davon haltet, aber ich sehe schon nicht viel und ihr versteht darunter auch was anderes als wies bei mir gemacht wird. so ist das bei mir nicht wie von Euch beschrieben,sone Pendelfrau die Vorhersagungen trifft oder gar heilt oder diagnosen stellt oder gar alles weiß hab ich nicht, eher ne Therapeutin die ab und zu in 30 min eine Minute kurz pendelt, mir eig. egal obsies tut, .....dennoch interessierte mich Eure Meinung übers Pendeln, regte mich nur auf, da viele nicht verstanden,daß es SO nicht abläuft bei mir wie in der Phantasie einiger User hier.....naja egal...ich ruf ab und zu an, wenn sie will kann sie pendeln, wennn ich sag sie solls lassen lässt sies auch,sie ist mir ne menschl. Stütze und Erweiterung zu meinem Therapeuten und Psychiaterin. (so nerv ich nicht die Umwelt...) und dafür Geld zu kassieren find ich o.k ist ja ne Diesstleistung macht ja der Therapeut auch...naja wie gesagt wieso warum weshalb ich das mache weiß hier eh keiner und so könnt ihr weiter in Euren Phantasien schwelgen wie das abgeht......

N/ofxy


ICH sage das nicht, dass ist Wissenschaftlich belegt. Deine Aussage ist nur eine weitere Vermutung deinerseits. Kannst du denn garnichts davon belegen?

"Du sagst Pendeln ist kommunikation mit dem UB, ich schließe das nicht aus, erweitere es aber und sage das das nicht auf alle Menschen zutrifft. Auf mich z.B. nicht." Na dann beweis es. Die Herren dort suchen schon sehr lange nach Menschen wie dir, sie würden dich mit offenen Armen empfangen [[http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/Die_Einrichtung/]]

Denn dann wärst du der erste Mensch auf Erden der nachweislich mit Geistern(?) komunizieren kann.

EyhelmaligHer NutSzer (D#5039x56)


Denn dann wärst du der erste Mensch auf Erden der nachweislich mit Geistern(?) komunizieren kann.

Ohje...

Ich denke DU kennst dich aus?

Also zum einen hat Seelenkommunikation nichts mit Geister zu tun.

Außerdem gibt es relativ viele Menschen mit geöffneten spirituellen Kanälen. Z.B. dem 3. Auge über das sie Botschaften aus der Seelenwelt (manche würden sagen dem Himmel) empfangen. Einige Menschen channeln bzw. flowen Botschaften aus der Seelenwelt, z.B. von hohen Heiligen, Engeln usw.

Das ist nun nichts neues, das gab es schon immer.

Einfach nach Beweisen fragen geht nicht, da jeder unter verschiedenen Begriffen etwas anderes versteht. Es soll Menschen geben die nicht mal an Seelen glauben. Allerdings wird gerade in der Quantenphysik an einer Formel gearbeitet, die die Existenz von Seelen beweist. Allerdings nicht in einer esoterischen Parapsychologen Einrichtung, sondern in einer offiziellen Universität an der von Wissenschaftlern der Quantenphysik daran gearbeitet wird. Ich denke mal in den nächsten 1-2 Jahren werden wir da weiter sein, solange heißt es abwarten und Tee trinken.

Denn dann wärst du der erste Mensch auf Erden der nachweislich mit Geistern(?) kommunizieren kann.

Ich kenne sehr viele die das können, so schwer ist das im Grunde nicht. Es bedarf verschiedener Übungen. Aber das ist nun nicht unbedingt eine Gabe, sondern etwas was alle Menschen können sofern ihre Kanäle dafür geöffnet sind und die eigene Energiezentren entsprechend aufgebaut wurden, was allerdings recht lange dauern kann.

NPurawrihyoxn


Es gibt viele wissenschaftliche Untersuchungen zu paranormalen Phänomenen mit den unterschiedlichsten Ergebnissen.

In den USA wartet ein Millionär nur darauf, jemandem 1 Million Dollar ins Heck zu schieben, wenn die entsprechende Person unter wissenschaftlichen Bedingungen den Beweis zu irgendeinem paranormalen Phänomen liefern kann.

Keiner konnte es. Schuld waren fast immer ominöse Störungen in nicht nachweisbaren Energiefeldern, der Versuchsaufbau oder weiß der Geier.

Die, die wirklich durch das Universum gesegnet zu sein glauben, sind sich für solche Untersuchungen wohl zu schade und brauchen die Million einfach nicht ]:D

Ich finde es auch Humbug.

Aber vor allem finde ich: Was nicht weh tut kann nicht so schlecht sein. Wenn es Traumale hilft... *achselnzuck* Wieso nicht? Sie klingt nicht so, als würde sie dem investierten Geld nachtrauern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH