» »

Fingernägel kauen

VereFxra hat die Diskussion gestartet


Ich tu es seit dem Kindergarten und bin jetzt fast 19. Die schwierigste Zeit war, bis sie mal länger waren, dann ging es so ca. 5 Wochen ganz gut und dann hab ich sie nach und nach doch alle wieder abgebissen. Ich leide sehr darunter, weil ich eigentlich recht eitel bin :-) Hab auch schon viel ausprobiert.... Kunstfingernägel, eklig schmeckende Tinkturen...

Nun meine Fragen:

1.) Gibt es ein Mittel oder eine Methode, wie z.B. Homöopathie, Bachblüten etc. gegen das Nägelkauen und welche?

2.) Und gibt es Mittel, mit denen das Nagelwachstum beschleunigt wird? weil dies ja die schwierigste Zeit ist....

Bin sehr dankbar und froh über jeden Beitrag zu dem Thema, denn ich möcht das jetzt wirklich mal angehen.

Vielen Dank, Vreni

Antworten
Pxe*ter2B3


Das kauen an den Fingernägeln hat etwas mit psychischer Anspannung zu tun, wenn du diese löst, hört es ganz von alleine auf! ;-)

Gruß

Peter

Ltichtw&efsen


Künstl. Nägel...?

HI,

während ich die Antwort von Peter23 las, fiel mir eine Reklame oben auf dieser Website auf. Und da bekam ich eine Idee...

Sag mal, hast du schon mal versucht, dich selbst "auszutricksen", in dem du dir künstl. Fingernägel setzen läßt? Du musst irgendwie die Gewohnheit durchbrechen und es dir selbst schier unmöglich machen, an den Fingernägeln zu kauen. Damit könntest du auch gut mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: die Fingernägel sind von JETZT auf GLEICH lang und dir wird es nicht "schmecken", auf Kunstharz herumzukauen... ;-)

Aber, Peter hat Recht: du solltest dir Gedanken über eine gute Entspannungstherapie bzw. über Stressabbau machen. Hast du dir schon mal überlegt, ob Yoga oder Autogenes Training für dich etwas wäre?

Liebe Grüße

Lichtwesen

L5icghHtwe]sen


arrrg...

ich seh grad, du hattest es ja schon mit Kunstnägeln ausprobiert! *peinlich*

Würde ich dennoch an deiner Stelle dennoch immer und immer wiederholen! ;-D

Liebe Grüße vom

Lichtwesen, das sich mal langsam um eine Brille bemühen sollte

VtreFrxa


Danke

Du meinst also wieder künstliche Nägel ??? Es war so teuer und man sah, dass sie nicht echt waren.... kannst du mir ein paar Informationen zu Autogenem Training sagen? Was ist das genau? Wo kann man es lernen - Therapeut oder Kassette?

Danke, eure Vreni

L_ichAtwes exn


Therapeut

Vreni,

ich würde Autogenes Training nur unter Anleitung eines Therapeuten oder erfahrenen Trainers lernen. Das ist wesentlich effektiver und besser, zumal du sicherlich die eine oder andere praktische Frage hast. Und die kannst du dann im Anschluss daran stellen.

Frage doch mal bei deiner Krankenkasse nach, ob sie nicht sogar entsprechende Kurse anbietet oder dir eine Liste von Therapeuten geben kann?

Ach, zu den künstlichen Fingernägeln: ich hatte die Wochen eine Frau mit super natürlichen Nägeln getroffen. Als sie mir aber gestand, dass das künstliche waren, war ich baff! Es waren NICHT diese typischen Krallen, sondern sehr geschmackvoll und ästhetisch.

Liebe Grüße

Lichtwesen

1,9(78l@ola


hi vreni,

die krankenkassen bezahlen kurse wie yoga oder autogenes training. dort lernst du, dich zu entspannen. habe in einem forum gelesen, dass es ein mittel in drogerien gibt, das die fingernägel sehr schnell wachsen lässt. weiß aber nicht, ob es funktioniert - gebe dir sozusagen nur gelesenes weiter. es heißt 'nunails'. kannste ja mal ausprobieren.

viele grüße und viel erfolg!

L|icRhtwe$sen


Lola...

tut mir leid, wenn ich hier mal kurz "eingreife"....

Nicht alles, was es in Drogerien zu kaufen gibt, hält auch, was es verspricht.

In Drogerien werden die Käufer (in Unterstützung mit der entsprechenden (Pharma)Industrie) dazu verleitet, sich mit freikäuflichen Präperaten selbst zu behandeln, was schlimmstenfalls zu massiven Schäden führen kann. Verstehst du, was ich meine?

Liebe Grüße

Lichtwesen

V<re`Frxa


Hallo Lola!

Hm... anschauen kann ichs mir ja mal.... dass Krankennkassen AT sogar bezahlen, wusste ich nicht!!! wo sie doch so auf Sparkurs sind!

Lichtwesen, áuch dir vielen Dank für deine Hilfe!

4|0_FTieber


Na, ich geb mal den Tip, der bei mir immer geholfen hat. Ich bin notorische Nagelbeißerin, genieße das auch zwischendurch. Bittermittel haben bei mir auch nie genutzt. Mit folgendem Trick höre ich sofort auf:

Ganz wichtig, die Nägel müssen zumindest bei mir gepflegt aussehen vom ersten Tag an, sonst hab ich keinen "Respekt" vor ihnen und beiße sofort weiter. Das tun sie aber in der Regel nicht, wenn man sie mit den Zähnen fleißig bearbeitet hat. Deshalb erstmal gleichmäßig auf ein Niveau runterfeilen. Sieht immer noch nicht gut aus. Nagellack in dunklen Farben wirkt auf diesen kurzen Nägeln stumpert. Daher mache ich eine "French-Maniküre". Zartrosa fast durchsichtiger Lack drauf und unter den Nagel etwas Nagelweißstift. Diese Optik hält mich dann erstmal vom Beißen ab. Erstaunlich: Nach 2 Wochen ist da schon soviel Material nachgewachsen, daß richtig was damit anzufangen ist. Dann gehen auch alle anderen Lacke. Weitere Pflege: Risse sofort feilen, bevor man in die Verlegenheit des Beißens kommt (Nagelfeile mitnehmen), Lack sofort erneuern, wenn er unansehnlich wird.

Probiers einfach aus. Ist günstig und bringt vielleicht auch Dich weiter.

Frag mich jetzt keiner was da der psychische Effekt ist.

1)978Ylola


zu lichtwesen:

glaube, dass die geschäfte nicht alle das halten, was sie versprechen. da ich mit dem mittel selbst keine erfahrung habe, habe ich extra betont, dass ich nur gelesenes weitergebe. dachte mir, dass vrefra es ja mal ausprobieren könnte. habe ja hier keine weisheiten verkünden wollen...

wünsche frefra viel erfolg!

VWreF^ra


Lieben Dank euch!

Fieber- das würde mir ganz bestimmt helfen! Nur- bei mir ist gar kein Fingernagel. Ich kann keinen Nagelweißstift benutzen, weil sie bis ganz unten ab sind. Daher kann ich auch keinen Nagellack drauf tun, weil ich mir dann die Fingerkuppen anmal. Verstehst du? Fingernagel ist bei mir z.B. 1,1 cm lang von Nagelbett aus! Was kannst du mir da raten?

4T0_F_iebjer


weil ich mir dann die Fingerkuppen anmal

Auch deshalb Zartrosa. Fällt dann nicht auf. Nagelweißstift brauchste dann natürlich nicht. Da kann nix schmuddeln. Und Nägel wachsen gar nicht so langsam. Probiers. Eine Garantie kann ich da natürlich nicht geben.

B$unnyP-QHun_txer


Es gibt einen Nagellack, den man sich auf die Nägel macht, der dann, sobald man mit dem Mund drankommt ekelhaft schmeckt. Kostet so ca 6 E und man kann ihn über dem normalen Nagellack anwenden (ist durchsichtig).

das Produkt ist von "Avon" glaub ich.

V7r$eGFxra


ok hab zartrosa Lack drauf!

Ich bin nur so traurig, weil ich am Montag Theateraufführung hab und ich hätt es so gern bis dahin geschafft! Dass mit der ekligen Tinktur hab ich schon mal gemacht und es war grauenvoll. Selbst wenn ich ein Brot gegessen habe, hat es danach geschmeckt. Aber vielleicht probier ich es doch nochmla aus? Gibt es denn noch Leute, die das Nägelkauen durch irgendetwas aufhören konnten? Freu mich auf noch mehr Antworten! Es macht mir irgendwie Mut! Vielen Dank, eure Vreni

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Alternativmedizin oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH